Schlagwort

Bundestagswahl 2017

">

Bundestagswahl könnte für ungültig erklärt werden – 46 Überhangmandate und 65 Ausgleichsmandate

Nach Ansicht von Manfred C. Hettlage ist die Bundestagswahl ungültig, denn es sind 46 Überhangmandate entstanden - jedoch sind nur 15 erlaubt. Das könnte vor dem Bundesverfassungsgericht... Mehr»
">

So wählten die Bundesländer: AfD siegt in Sachsen und bildet im Osten hinter CDU zweitstärkste Kraft

Wahlergebnisse der Bundesländer - Das offizielle vorläufige Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 wurde vom Bundeswahlleiter am frühen Morgen des 25. September 2017 um 5.25 Uhr bekannt gegeben.... Mehr»
">

Koalitions-Ende: Wahl-Hammer trifft SPD hart – Schlechtestes Ergebnis seit Bestehen der Bundesrepublik

Sicherlich hatte die SPD mit realistischer Einschätzung der Lage einiges erwartet. Doch mit dieser Bundestagswahl straften die Wähler die Sozialdemokraten historisch ab. SPD-Chef Martin Schulz zog... Mehr»
">

Willy Wimmer: Das deutsche Volk kocht

Willy Wimmer, Staatssekretär a.D., am Telefon im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Chefredakteur von World Economy. Mehr»
">

Lahnstein: CDU fordert Unterlassungserklärung von AfD – Es wurden keine Plakate „zerstört“

Die CDU dementierte heute in einer Presseerklärung die Vorwürfe gegen sie, AfD-Plakate abgerissen und zerstört zu haben. Mehr»
">

Neubrandenburg: Systematische Plakatzerstörer-Trupps unterwegs – Polizei meldet 19 zerstörte AfD-Plakate

Die Polizei Neubrandenburg meldet zahlreiche zerstörte AfD-Plakate. Derzeit werden zahlreiche AfD-Plakataktionen bundesweit von mutmaßlich politisch links orientierten Straftätern heimgesucht. Da... Mehr»
">

De Maizière: Es wird keinen „nächsten Flüchtlingsansturm“ geben und – müssen Flüchtlingskrise mit Argumenten lösen

Menschen wählten die AfD, weil sie Angst vor Überfremdung hätten, meint Bundesinnenminister Thomas de Maizière in einem Interview. Doch "Angst hat noch nie ein Problem gelöst", so der... Mehr»
">

Bundestagswahl: Bürger für Wahlprognosen-Sperrfrist – Umfragen lenken von politischen Inhalten ab und beeinflussen Wähler

Welche Partei liegt im momentanen Wahltrend vorne? Auf diese Fragen liefern Wahlprognosen eine Antwort. Dabei befürworten fast zwei Drittel der Bevölkerung eine Sperrfrist für solche Prognosen. Mehr»
">

Bundeswahlleiter warnt: Wählen ohne Berechtigung und Mehrfachwahl sind strafbar – Freiheitsstrafen bis fünf Jahre möglich

"Wer ohne Wahlberechtigung oder mehrfach wählt, macht sich strafbar", informiert der Bundeswahlleiter per Presseaussendung. Mehr»
">

Endspurt für die Briefwähler zur Bundestagswahl – Postversand oder persönliche Abgabe?

Die Bundestagswahl rückt mit schnellen Schritten heran. Viele Bürger im Land sind sich noch unsicher, welcher Partei sie ihre Stimme geben wollen. Doch die meisten sind sich einig, dass diese Wahl... Mehr»
">

Wirtschaftsinstitut kritisiert Wahlprogramme scharf: Keine Ideen für ein starkes Europa

IfW-Präsident Dennis Snower attestierte den Wahlprogrammen "fehlenden Mut" in Bezug auf Deutschlands EU-Politik: "Das macht deutlich, dass das wesentliche Problem der EU kein ökonomisches oder... Mehr»
">

Die Union ist ihren Prinzipien „fremdgegangen“: Schnappt die AfD der CDU die russlanddeutschen Wähler weg?

Der Union laufen die russlanddeutschen Wähler davon. Galt sie früher vor allem im „traditionsorientierten“ Milieu der Russlanddeutschen als „Schutzmacht“, ist sie für viele zu liberal... Mehr»
">

Stuttgart: Erneut AfD-Plakatierer von linksextremen Schlägertrupps attackiert – Wahlwerbung eingestellt, zu gefährlich

Zweimal innerhalb von 24 Stunden wurden AfD-Plakatier-Teams in Stuttgart von linksextremen Schlägertrupps angegriffen. Die Übergriffe fanden im Umfeld eines linken Zentrums statt. Mehr»
">

Martin Schulz: Medien sind zu sanft mit Angela Merkel – Politische Mitte ist „sediert“

Martin Schulz kritisiert, dass viele Medien "zu sanft" mit Kanzlerin Merkel umgehen würden. Es gebe "eine Neigung des deutschen Hauptstadtjournalismus zur Entpolitisierung". Mehr»
">

Infratest-Umfrage: Merkel gewinnt TV-Duell

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) konnte laut einer Infratest-Umfrage beim TV-Duell wohl besser überzeugen als SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Mehr»
">

TV-Duell Merkel und Schulz: Schulz will härtere Haltung gegen Türkei als Merkel – Beide für lockere Abschiebepolitik

Beim TV-Duell haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz unisono für eine lockere Abschiebepolitik plädiert. Mehr»
">

Ex-Verfassungsrichter Papier warnt vor Risiken der Briefwahl

Der Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichtes warnt vor der Briefwahl: "Sind Freiheit und Geheimheit der Wahl gewährleistet? Gibt es Manipulationsmöglichkeiten? Ich sehe da durchaus Risiken." Mehr»
">

Erste offizielle „No-Go-Area“ Deutschlands? – AfD erzwingt „Aktuelle Debatte“ im Landtag RLP und steht „Einheitsfront“ gegenüber

Bad Kreuznach: Kämpfe zwischen afghanischen und türkischen Banden, Tyrannisierung von Stadtfesten durch Flüchtlinge und Deutschlands erste offizielle "No-Go-Area" - Die Situation in der Stadt wurde... Mehr»
">

Der Koalitions-Knacker: Umfrage-Schock für SPD und CDU – AfD klettert kurz vor der Wahl auf Platz 3

Der ARD-Deutschland-Trend brachte jetzt für die Regierungsparteien einen großen Schock: Kurz vor der Wahl kletterte die AfD auf zehn Prozent und macht damit zwei mögliche Koalitionen bisher... Mehr»
">

Plakatzerstörung: AfD bietet 50 Euro für Bürger, die Videoüberwachung installieren

"Es ist traurig, dass wir zu solchen Mitteln greifen müssen, aber die kriminelle Energie des politischen Gegners lässt uns keine andere Wahl", meinte der AfD-Landtagsabgeordnete Franz-Josef Wiese. Mehr»