Schlagwort

Charlie Hebdo

">

„Affäre Mila“: 16-jährige Schülerin bringt Feminismus und radikalen Islam auf Kollisionskurs

Eine 16-jährige französische Schülerin, die sich offen zu ihrer Homosexualität bekennt, reagiert auf Pöbeleien in sozialen Medien mit einer Hasstirade gegen den Islam. Daraufhin veröffentlichen... Mehr»
">

Weltforum für Demokratie: Redaktion von „Charlie Hebdo“ tritt erstmals seit Anschlag auf

Die Redaktion nutzte ihren ersten Auftritt seit dem Anschlag vor fast fünf Jahren, um das zu tun, was sie am besten kann: mit beißendem Humor punkten. Redaktionsleiter Riss sagte auf einer... Mehr»
">

„Charlie Hebdo“-Chef Riss will Deutsche für Humor der Satirezeitung gewinnen

Im ironischen, "ein wenig zynischen" Humor der Satirezeitung gebe es eine "universelle Dimension", sagte der Karikaturist, der mit richtigem Namen Laurent Sourisseau heißt. "Er ist nicht typisch... Mehr»
">

Der Appell des Dalai Lama: Ethik ist wichtiger als Religion

Der deutsche Journalist Franz Alt hat aus einem langen Interview mit dem Dalai Lama ein Buch gemacht. Die Kernaussage: Religion wird – auch von religiösen Führern – oft “missbraucht und... Mehr»
">

„Charlie Hebdo“-Chefredakteur: Wir stehen unter ständigem Polizeischutz

Gérard Biard, Chefredakteur der französischen Satire-Zeitung Charlie Hebdo, hat den aktuellen Zustand seiner Redaktion als schwierig bezeichnet. "Viele meiner Kollegen sind seit dem Anschlag in... Mehr»
">

Terror-Hysterie schränkt Meinungsfreiheit ein: Frankreich verhört Grundschüler und suspendiert Lehrer

Nach dem Charlie Hebdo-Attentat setzte in Frankreich eine wahre Terrorismus-Hysterie ein, die sonderbare Blüten treibt – vor allem bei der Einschränkung der Meinungsfreiheit. Nicht nur kritische... Mehr»
">

Charlie Hebdo Attentat – Beging der ermittelnde Kommissar wirklich Selbstmord?: Jetzt reden Helric Fredous Mutter und Schwester!

Viel Sonderbares geschah rund ums Attentat auf das Pariser Satire-Magazin "Charlie Hebdo" am 7. Januar. Der plötzliche Tod des ermittelnden Kommissars Helric Fredou in der Nacht nach dem... Mehr»
">

Rothschild-Zeitung „Liberation“ und Charlie Hedbo werden gemeinsam verlegt

Eine Woche nach dem Anschlag islamistischer Terroristen auf "Charlie Hebdo" meldet sich das Satiremagazin mit einer Mohammed-Zeichnung auf dem Titel zurück. Der Verlag hatte eine... Mehr»
">

Hunderttausende Tschetschenen protestieren gegen „Charlie Hebdo“

Das Titelblatt der jüngsten "Charlie Hebdo"-Ausgabe, auf dem die umstrittene Mohammed-Karikatur erneut abgedruckt wurde, hat weltweit zu Massenprotesten... Mehr»
">

Tschetschenien – Demonstration gegen Mohammed-Karikatur: Eine Million Teilnehmer erwartet

Die Veröffentlichung der Mohammed-Karikatur in der französischen Satierezeitschrift "Charlie Hebdo" hat in mehreren Ländern zu massiven Protesten geführt.  Im zentralafrikanischen... Mehr»
">

Bilder der Politiker vom „Charlie Hebdo“-Gedenkmarsch in Paris entstanden auf abgesperrter Nebenstraße

Was wie eine größere Solidaritätskundgebung von Staatschefs aus aller Welt mit den Opfern des Anschlags auf das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ und dem jüdischen Supermarkt aussah,... Mehr»
">

China’s staatliche Xinhua kommentiert Charlie-Hebdo-Demo: Pressefreiheit soll Grenzen haben

Über eine Millionen Menschen, darunter dutzende Staatsoberhäupter, demonstrierten am Sonntag in Paris gegen das Charlie-Hebdo-Attentat. Auch in China gibt es Stimmen dazu: Ying Qiang ist... Mehr»
">

US-Justizminister zu Charlie Hebdo-Anschlag: „USA befindet sich im Krieg mit den ‚einsamen Wölfe‘-Terroristen“

Nach den Anschlägen auf das Satiremagazin Charlie Hebdo in Paris, versammelten sich am Sonntag Millionen Menschen um gegen den Terrorismus zu demonstrieren. Allein in der Hauptstadt Paris kamen nach... Mehr»
">

„Charlie Hebdo“-Zeichner: „Wir kotzen auf all die Leute, die sich plötzlich unsere Freunde nennen“

Der niederländische "Charlie Hebdo"-Zeichner Bernard "Willem" Holtrop äußerte sich kritisch zu den Demonstrationen in Paris. In einem Interview mit der niederländischen Zeitung... Mehr»
">

Charlie Hebdo-Terroristen telefonieren während des Attentats mit BFMTV-Reportern

Bevor die Terroristen des Attentats auf das französische Satire-Magazin Charlie Hebdo von der Polizei erschossen wurden, telefonierten sie mit dem französischen Fernsehsender BFMTV. Am... Mehr»
">

Charlie Hebdo Attentat: Ermittelnder Kommissar Helric Fredou beging Selbstmord (+Fotogalerie)

Der hochrangige Kommissar, Helric Fredou 45, der mit der Aufklärung des Attentats auf das französische Satire-Magazin "Charlie Hebdo" beauftragt war, starb in der Nacht von Mittwoch auf... Mehr»
">

Nach Charlie Hebdo-Attentat: Anonymous will Terroristen-Accounts hacken (VIDEO)

Die Hackergruppe Anonymous hat den Anschlag auf die Pariser Satirezeitung „Charlie Hebdo“ scharf verurteilt. Am 8. Januar stellten sie dazu eine Video-Botschaft ins Internet. Laut offiziellen... Mehr»
">

Live-Ticker Anschlag auf Charlie Hebdo in Paris – Neun Personen in Untersuchungshaft

+++  19:03 Neun Personen in Untersuchungshaft Nach Bernard Cazeneuve, dem französischen Innenminister, sind Hunderte von Telefonanrufen eingegangen und rund 90 Zeugen wurden befragt. Said... Mehr»
">

„Charlie Hebdo“-Massaker: Auch Muslime sind unter den Opfern

Unter den Opfern des Terroranschlags auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" befinden sich auch zwei Muslime. Dabei handelt es sich um den Polizei-Beamten Ahmed Merabet und den... Mehr»
">

Bezahlte Söldner: Wer sind die Drahtzieher hinter dem „Charlie Hebdo“-Attentat?

Nach dem Anschlag auf die Satirezeitung Charlie Hebdo sind viele Fragen ungeklärt. Das Attentat forderte den Tod von zwölf Menschen. Elf weitere wurden verletzt, wovon sich vier in einem... Mehr»