Schlagwort

Demonstrationen

">

Thunberg hofft auf „Wendepunkt für die Gesellschaft“ durch weltweiten Klimastreik

Greta Thunberg hofft, dass der weltweite Klimastreik einen "Wendepunkt für die Gesellschaft" darstellt. Die 16-Jährige zeigte sich überwältigt von der Zahl der Teilnehmer weltweit. Mehr»
">

Fridays for Future: Weltweiter Klimastreik beginnt in Australien – Demos in 500 deutschen Städten

In Australien und der Pazifikregion haben am Freitag die ersten Aktionen zum weltweiten Klimastreik begonnen. Auf den vom steigenden Meeresspiegel bedrohten Inseln Vanuatu, den Salomonen und Kiribati... Mehr»
">

Reinhold Messner über Friday for Future: „Gute Idee“, aber Verzicht ist besser

Wenn wir so weiter machen wie bisher, sieht Reinhold Messner schwarz. Er macht sich dafür stark, Verzicht als positiven Wert zu begreifen. Mehr»
">

„Fridays for Future“: Lehrerverband kritisiert Klimastreik in der Schulzeit

Der Deutsche Realschullehrerverband hat sich kurz vor dem globalen Klimastreik klar gegen Demonstrationen während der Unterrichtszeit ausgesprochen. Es sei zwar wichtig, dass junge Menschen in der... Mehr»
">

Fridays for Future-Forderungen: Gewerkschaft warnt vor Kahlschlag in der Industrie

In zwei Tagen soll die Entscheidung über ein großes Klima-Maßnahmenpaket fallen, "Fridays for Future" will auf den Straßen Druck auf die Regierung ausüben. Einer Gewerkschaft gehen jedoch manche... Mehr»
">

Flixbus will Klimastreik-Teilnehmer gratis fahren – allerdings noch in Dieselbussen

Der Fernbusanbieter Flixbus will bis 2030 klimaneutral werden. Dazu soll verstärkt in Busse investiert werden, die mit Ökostrom, Wasserstoff oder Biogas fahren, wie Flixbus-Geschäftsführer Daniel... Mehr»
">

200 Schafe demonstrierten heute in Berlin – samt Schäfern

Viele Schäfer können kaum noch von ihrer Arbeit leben - und demonstrierten heute vorbei an Bundespräsidialamt und Siegessäule in Richtung Hansaplatz, wo es eine Kundgebung gab. Mehr»
">

Hongkong: Erneut Hunderttausende auf der Straße – Polizei setzt Tränengas ein

Heute kam es während einer Großkundgebung in Hongkong erneut zu Zusammenstößen mit der Polizei. Über die gewaltsamen Polizeieinsätze und die gekauften Gegendemonstranten der chinesischen... Mehr»
">

„God save the Queen“: Hongkonger Aktivisten bitten um Unterstützung der britischen Regierung

Am Freitag sprach sich der letzte britische Gouverneur von Hongkong, Chris Patten, dafür aus, Hongkongern mit dem BNO-Pass ein Aufenthalts- und Arbeitsrecht in Großbritannien anzubieten. Heute... Mehr»
">

Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt der Regierung in Estland

In der estnischen Hauptstadt Tallinn forderten hunderte Esten den Rücktritt der Regierung. Der Protest war von der Bewegung "Ja zur Freiheit, Nein zur Lüge" organisiert worden. Für das Land mit 1,3... Mehr»
">

„Sicherheitsgründe“: Polizei verbietet Großdemonstration in Hongkong

Die Hongkonger Polizei hat eine geplante Großdemonstration aus "Sicherheitsgründen" verboten. Mehr»
">

Paris: „Schwarzer Freitag“ wegen Streiks im Nahverkehr

Nicht nur die Gelbwesten protestieren schon seit fast einem Jahr gegen die Politik Macrons. Jetzt haben die Gewerkschaften zum Streik wegen der Rentenreform aufgerufen und den Pariser Nahverkehr... Mehr»
">

Aktivist Wong verlässt Berlin und bedankt sich bei Deutschen: „Unsere Stimme wurde gehört“

Nach dem Wirbel um seine Begegnung mit Außenminister Heiko Maas reist der Hongkonger Aktivist Joshua Wong aus Berlin weiter in Richtung New York. Auf Twitter bedankte er sich vor seinem Abflug... Mehr»
">

„Möge die Freiheit über uns scheinen“: „Glory to Hongkong“ – Protestbewegung hat nun eine eigene Hymne

Die Hymne der Protestbewegung in Hongkong: "Glory to Hongkong" erklingt auf Demonstrationen genauso wie im Fußballstadion und bei spontanen Flashmobs in Einkaufszentren. Mehr»
">

Aschura-Fest: Mindestens 31 Tote und 100 Verletzte bei Massenpanik im Irak

Die Schiiten feiern jedes Jahr das Aschura-Fest, mit dem sie an den Tod des Imams Hussein erinnern. Dabei ziehen riesige Menschenmassen durch die Straßen. So auch in diesem Jahr im irakischen... Mehr»
">

Suizidserie unter Polizisten: Französische Polizeigewerkschaft ruft zum „Wutmarsch“ auf

Aufgrund von bereits 48 Suiziden von Mitarbeitern der nationalen Polizei das Leben rufen die Polizeigewerkschaften für den 2. Oktober in Paris zu einer zentralen Kundgebung auf. Dabei soll es um die... Mehr»
">

UNO fordert Untersuchung der Polizeigewalt während Demonstrationen in Russland

Sie sei besorgt angesichts der "umfangreichen Festnahmen und Polizeiaktionen", sagte UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet dem UN-Menschenrechtsrat in Genf. Mehr»
">

Festgenommener Hongkonger Aktivist Joshua Wong jetzt auf dem Weg nach Deutschland

Nachdem er am Sonntagmorgen am Hongkonger Flughafen verhaftet wurde, konnte der bekannte Aktivist seine Reise nach Deutschland doch noch antreten. Mehr»
">

Kremlpartei verteidigt Mehrheit – mit Verlusten in Moskau

Die russische Regierung ist trotz Manipulationsvorwürfen mit dem Abschneiden der Kremlpartei Geeintes Russland bei den Kommunal- und Regionalwahlen zufrieden. Mehr»
">

Festgenommener Hongkonger Aktivist Joshua Wong wollte am Montag nach Berlin kommen

Der Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong rechnet nach seiner neuerlichen Festnahme mit einer baldigen Freilassung. Er erwarte, dass er am Montagmorgen wieder freikommen werde, erklärte der... Mehr»