Schlagwort

Donald Tusk

">

Abschied von Juncker und Tusk – Nachfolger Michel warnt vor kaltem Krieg

In Brüssel schwingt ein bisschen Wehmut mit, denn nach fünf Jahren tritt die Führung der Europäischen Union ab. Die Neuen stehen bereits in den Startlöchern. Mehr»
">

Polnischer MdEP: Bürgerliche kritisieren Kulturmarxismus und Klimawahn – hinter vorgehaltener Hand

Wenn Westeuropas Medien und linke Politiker gegen Polen wettern, reihen sich Abgeordnete der CDU und anderer bürgerlicher Parteien gerne mit ein. Wenn die Mikrofone aus sind, klingen sie jedoch... Mehr»
">

EU-Ratspräsident Tusk will nicht mehr Präsident von Polen werden

Der scheidende EU-Ratspräsident Donald Tusk will in seinem Heimatland Polen nicht bei der kommenden Präsidentschaftswahl antreten. Nach „reiflicher Überlegung“ habe er entschieden, sich... Mehr»
">

Britische Abgeordnete im EU-Parlament: „Brexit ist wie Freiheit aus Sklaverei zu erlangen“

Mit markigen Worten hat die frühere konservative Ministerin Ann Widdecombe, die für die Brexit-Partei ins EU-Parlament gewählt wurde, ihre erste dortige Rede garniert. Den Brexit verglich sie mit... Mehr»
">

EU und NATO setzen auf gute Zusammenarbeit mit Selenskyj: Ukraine ist ein „geschätzter“ Partner

Nach der Präsidentschaftswahl in der Ukraine gab es Glückwünsche seitens der EU und NATO. "Wir freuen uns darauf, unsere Kooperation fortzusetzen", hieß es. Mehr»
">

„Focus“-Analyse: Brexit, Europawahlfarce – oder bleibt alles beim Alten?

Was den Brexit angeht, hat die britische Regierung einen schweren Stand bei den Abgeordneten. Auch nach zwei Abstimmungen zum Brexit-Vertrag findet dieser immer noch keine bedeutende Mehrheit... Mehr»
">

Erdogan: EU-Mitgliedschaft bleibt weiter „strategisches Ziel“ der Türkei

Er werde "gewissen Kreisen nicht erlauben, die Türkei daran zu hindern, der EU als respektiertes, gleichberechtigtes und volles Mitglied beizutreten", meinte Erdogan vor seiner Abreise ins... Mehr»
">

Tusk: Polens PiS-Regierung bleibt nur wegen Zahlungsbilanz in der EU

Sobald Polen Nettozahler wird, werde das Land aus der EU austreten, ist sich der EU-Ratspräsident Donald Tusk sicher. Mehr»
">

Bundesregierung fordert weiter Umverteilung von Migranten: Solidarität ist „zentraler Baustein“ der EU

Solidarität sei ein "zentraler Baustein" der EU, hieß es heute einen Tag vor dem EU-Gipfel. Für die Bundesrepublik sei ein Mechanismus zur Umverteilung von Migranten aus diesem Grund essentiell. Mehr»
">

Spanischer Senat entmachtet Kataloniens Regierung – Tusk: „Spanien bleibt einziger EU-Gesprächspartner“

Nach der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens stimmte der spanische Senat für die Entmachtung der Regionalregierung in Barcelona. EU-Repräsentanten versicherten dazu, dass sie Katalonien nicht als... Mehr»
">

Justizreform in Polen: Präsident Duda lehnt Treffen mit EU-Ratspräsident Tusk ab

EU-Ratspräsident Donald Tusk wollte mir Polens Präsidenten über die umstrittene Justizreform in Polen sprechen. Das sei nicht nötig, meinte Präsident Andrzej Duda. Es gebe "keine Grundlage... Mehr»
">

Steinmeier: „Großbritannien muss zu Ergebnissen kommen“ – Kein Spiel auf Zeit

Großbritannien müsse bei den Brexit-Verhandlungen zum Ergebnis kommen – und das so schnell wie möglich, fordert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Mehr»
">

Polen entzieht EU-Ratspräsident Tusk die Unterstützung und nominiert anderen EU-Abgeordneten für den Posten

Der frühere polnische Ministerpräsident Tusk, der nächste Woche zur Wiederwahl als EU-Ratspräsident antreten will, bekommt in Polen keine Unterstützung. Seine Regierung nominierte statt dessen... Mehr»
">

Tusk warnt vor EU-Zerfall: „Brüssel strebt zu schnell nach Superstaat“

Die EU strebt zu schnell nach einem Superstaat – noch dazu am Volk vorbei und entgegen jeder historisch-kulturellen Grundlage. Falls deshalb die EU zerfiele, wäre es Brüssels Schuld. Das ist die... Mehr»
">

Donald Tusk: Politiker nutzen Flüchtlingskrise zur „politischen Schwächung Europas“

Der polnische Politiker Donald Tusk wirft einigen Politikern vor, die Flüchtlingskrise als Methode zur "politischen Schwächung Europas" zu in­s­t­ru­men­ta­li­sie­ren. Mehr»
">

EU-Präsident Tusk spricht von „revolutionärer Stimmung“ in Europa

Im Zusammenhang mit den heftigen Auseinandersetzungen in der Griechenland-Frage spricht der EU-Präsident Donald Tusk offen von einem Vorboten einer Revolution in Europa. Mehr»
">

Fields of Shame – Felder der Schande

Eine deutsch-polnische Gemeinschaftsinitiative: Menschenrechte in Nordkorea – China/Tibet – Burma – Kuba Mehr»