Schlagwort

Fridays for Future

">

„Stimmung beim Klimathema kann schnell kippen“: Politologe sieht schwarz für „Fridays for Future“

Die „Klimaschutz“-Bewegung „Fridays for Future“ hatte das Jahr 2019 geprägt – nicht zuletzt dank politischer und medialer Rückendeckung. Mittlerweile machen sich aber Resignation und... Mehr»
">

„Fridays for Future“ und die Kommunistische Revolution im Abendland

"Fridays for Future" fordert von Siemens, einen Auftrag für eine Kohlemine in Australien abzulehnen. Mit Streiks und E-Mail-Attacken soll der Konzern dazu gezwungen werden. Die Klima-Bewegung legt an... Mehr»
">

Kein Klimastreik in autoritären Staaten: „Energiewende“ wäre in Russland Programm zur Selbstdemontage

Auf dem Weltklimagipfel in Madrid durfte der russische Student Arshak Makichyan sogar neben seinem Idol Greta Thunberg sitzen. Zu Hause in Moskau hingegen musste er mit Kakerlaken eine... Mehr»
">

Svante Thunberg: „Wollte nicht die Welt retten, sondern Greta“

Politische Radikalisierung als Therapie? In einem Interview mit BBC 4 hat der Vater der „Klimastreik“-Initiatorin Greta Thunberg erklärt, den Aktivismus seiner Tochter nur unterstützt zu haben,... Mehr»
">

Kommt jetzt die Klima-RAF? Linksextreme schicken Drohbrief mit Patrone an FDP-Politikerin

Auf die „Revolutionären Aktionszellen“ (RAZ) und den verstorbenen RAF-Terroristen Holger Meins bezog sich ein anonymes Schreiben, das Linksextremisten zusammen mit einer Patrone an die... Mehr»
">

Woher kommt der Drang zur Untergangsstimmung in den reichen Ländern?

Greta Thunberg sieht ihre Jugend zerstört und will, dass wir Panik haben. Die Grünen halten sich in Deutschland stabil über 20 Prozent und ihre Anhänger schüren den Kampf der Generationen. Dabei... Mehr»
">

Drei Tage noch: Klimawissenschaft sagte Atomkrieg und „sibirisches“ Großbritannien bis 2020 voraus

Im Februar 2004 berichteten britische Medien über einen „Geheimbericht“, der im Pentagon die Runde mache und den die damalige Regierung unter George W. Bush unterdrücke. Diesem zufolge wären... Mehr»
">

„Meine Oma, die Umweltsau“: WDR löscht missglückte „Satire“ nach Shitstorm

Unter dem Banner der Comedy hat der WDR ein bekanntes Scherzlied für die Klimadebatte adaptiert und seinen Kinderchor einsingen lassen. Die Neufassung hat heftige Reaktionen unter Zuschauern... Mehr»
">

Rückblick 2019 – Kampf des Sozialismus gegen die Freiheit wird aggressiver (II)

Das zur Neige gehende Jahr 2019 erlebte einen Siegeszug von Hysterie und ideologischen Heilsversprechen. Totalitäre Vorstellungen konnten sich über ein zunehmendes Mainstreaming freuen. Allerdings... Mehr»
">

Von wegen „Katastrophe“: Wir hatten gerade die beste Dekade in der Geschichte der Menschheit

Während am Ende der 2010er Jahre vor allem in westlichen Ländern Ideologen erfolgreich auf der Angst-Welle reiten und eine Eskalation politischer Spannungen anstreben, zeigen Fakten, dass weltweit... Mehr»
">

Rückblick 2019 – Kampf des Sozialismus gegen die Freiheit wird aggressiver (I)

Das zur Neige gehende Jahr 2019 erlebte einen Siegeszug von Hysterie und ideologischen Heilsversprechen. Totalitäre Vorstellungen konnten sich über ein zunehmendes Mainstreaming freuen. Allerdings... Mehr»
">

Wo bleibt der Respekt vor den Großeltern? FFF eckt an – Buschkowsky: „Menschenverachtendes Gequatsche“

"Fridays For Future" Germany twittert: „Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei“. Die Antwort folgt sofort: "Ein wenig Respekt... Mehr»
">

Bauer Willi: „Wir haben es satt… und Du?“

"Ich würde auch ein Plakat bemalen, auf dem steht, was ich satt habe. Das ist eine ganze Menge – vor allem die Reden am Brandenburger Tor", sagt Agrarwissenschaftler Willi Kremer-Schillings, besser... Mehr»
">

Schüler schwänzten Unterricht wegen „Fridays-For-Future“-Demo – Nun wurden sie von Berlinfahrt ausgeschlossen

Drei „Fridays for Future“-Schüler am Gymnasium Traunstein werden wegen Fehlstunden nicht zu einer teilnehmerlimitierten Berlinfahrt der Landeszentrale für politische Bildung mitgenommen. Nun... Mehr»
">

Fridays for Future: Kölner Ortsgruppe gibt wöchentliche Streiks auf

„Nach einem Jahr müssen wir leider feststellen, dass es trotz unserer Proteste immer noch keine politischen Maßnahmen für das 1,5-Grad-Ziel gibt“, sagte Sprecherin Leonie Bremer. Mehr»
">

EU-Umweltpolitiker Liese appelliert: Klimajugend soll „ungeduldig und hartnäckig“ bleiben

"Wer jetzt glaubt, er könne sich immer noch rausreden, der wird eine ganze Generation gegen sich haben", warnte der EU-Parlamentarier Peter Liese (CDU). Mehr»
">

Dieter Nuhr bleibt unbeugsam: „Wehren, wenn massenhaft Leute über einen herfallen“

Im Interview mit dem „Stern“ steht Kabarettist Dieter Nuhr zu seinen kritischen Programminhalten über Greta Thunberg und den Klimakult. Es werde zu wenig über die Folgen radikaler... Mehr»
">

„Respektrente“ ist das Wort des Jahres 2019 – Arbeitsminister Heil freut sich

Der Begriff "Respektrente" ist zum Wort des Jahres 2019 gekürt worden. Bei der Bezeichnung handle es sich um "die Neubildung eines Hochwertworts in der politischen Debatte", erklärte die Jury. Mehr»