Schlagwort

Geheimdienste

Abschlussbericht zu Russland-Affäre: Mueller empfiehlt keine weiteren Anklagen

Die Ermittlungen zur Russland-Affäre sind beendet: US-Sonderermittler Robert Mueller überreichte am Freitag seinen Abschlussbericht an US-Justizminister Bill Barr. Das Team des Sonderermittlers... Mehr»

„Sofort und ohne Bedingungen“: EU fordert Freilassung von Guaidós Stabschef

Die EU dringt auf die Freilassung von Roberto Marrero - dem Stabschefs von Venezuelas selbsternanntem Übergangspräsidenten Juan Guaidó. Auch die USA fordern die sofortige Freilassung Marreros. Mehr»

Venezuela: Guaidó beklagt Festnahme von Stabschef Marrero – USA fordern seine sofortige Freilassung

Der Geheimdienst in Venezuela hat nach Angaben des selbsternannten Übergangspräsidenten Juan Guaidó dessen Stabschef festgenommen. Er wisse nicht, wo sich Roberto Marrero jetzt befinde, schrieb... Mehr»

Khashoggi-Mord: Kronprinz genehmigte Geheimaktion gegen Dissidenten

Im Fall Jamal Khashoggi erhärtet sich der Verdacht gegen den saudiarabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman. Laut der "New York Times" wurden auch andere Regierungskritiker zum Schweigen gebracht. Mehr»

Grüne fordert SPD zu Widerstand auf: Verfassungsschutz soll Lizenz zum Hacken bekommen

Hinweise auf islamistische Terrorverdächtige erhält der Verfassungsschutz oft zuerst von ausländischen Nachrichtendiensten. Das soll sich ändern. Ein Entwurf aus dem Innenministerium sorgt aber... Mehr»

Bericht: BND warnt vor Huawei-Beteiligung am 5G-Ausbau

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat die Bundesregierung laut „Spiegel“ vor einer Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes gewarnt. Die... Mehr»

Nato nimmt Bedenken gegen Huawei „sehr ernst“

Die Nato prüft mögliche Sicherheitsrisiken bei einer Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau von 5G-Mobilfunknetzen. Das Bündnis nehme diesbezüglich Bedenken seiner Mitglieder... Mehr»

USA warnen vor Huawei-Beteiligung: Nato wird deutsches Kommunikationsnetz nicht mehr nutzen

Im Streit um die Beteiligung des chinesischen Huawei-Konzerns am Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes in Deutschland haben die USA mit Einschränkungen in der militärischen Zusammenarbeit innerhalb der Nato... Mehr»

5G-Sicherheit: Merkel betont Deutschlands Souveränität bei Definition von Sicherheitsstandards

Nach der Drohung der USA mit Konsequenzen bei einer Beteiligung des umstrittenen chinesischen Huawei-Konzerns am 5G-Ausbau in Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Souveränität... Mehr»

Streit um Huawei-Beteiligung an 5G: USA drohen Deutschland mit ernsten Konsequenzen

Die US-Regierung warnt Deutschland vor einer Zusammenarbeit mit dem chinesischen Huawei-Konzern beim Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes. Mehr»

Hans-Georg Maaßen beklagt „Hetzjagd“ gegen ihn

Hans-Georg Maaßen sagt, es habe in der Zeit vor seinem Ausscheiden aus dem Amt eine "Hetzjagd" gegen ihn stattgefunden. Mehr»

Verfassungsschutz: Rechte Kampfsportler proben Straßenkampf gegen Linksextreme

Immer mehr rechte Kampfsportgruppen trainieren nach Angaben des Verfassungsschutzes gezielt für den Straßenkampf mit dem linken Spektrum – und für einen Tag X. Mehr»

Festnahme in Schleswig-Holstein: Grausame Details zu Anschlagsplan von Iraker

Die Anschlagspläne der beiden Iraker, die in Schleswig-Holstein festgenommen wurden, waren grausamer als bekannt. Mehr»

Verfassungsschutz akzeptiert Urteil zum „Prüffall AfD“

Der Verfassungsschutz darf zwar prüfen, ob es bei der AfD Hinweise auf Bestrebungen gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gibt. Öffentlich ankündigen dürfe er das aber nicht, hat ein... Mehr»

Verfassungsschutz prüft Mitarbeiter auf AfD-Kontakte und Mitgliedschaft

Betroffene sollten sich an die Sicherheitsabteilung wenden, um dort den "jeweiligen Sachverhalt in einem vertrauensvollen Gespräch zu erörtern", heißt es in einem Schreiben. Mehr»

Kampf gegen ausländische Agenten – Putin lobt seine Geheimdienste

"Dank erfolgreich durchgeführter Spezialeinsätze wurde die Arbeit von 129 Spionen und 465 Informanten beendet", erklärt Russlands Präsident Putin. Er will Spionageangriffe auf sein Land nicht... Mehr»

Niederlande rufen ihren Botschafter aus Teheran zurück

Vor dem Hintergrund der Ermordung iranischer Oppositioneller in den Niederlanden hat die Regierung in Den Haag ihren Botschafter aus Teheran abberufen. Der niederländische Außenminister Stefan Blok... Mehr»

Stasi der DDR überwachte auch die Kriminalpolizei in West-Berlin

Die Staatssicherheit der DDR überwachte auch die Kriminalpolizei im Westteil Berlins. Auch spätere RAF-Mitglieder wurden beobachtet. Mehr»

Giftfrei: Großbritannien erklärt Salisbury nach Giftanschlag für dekontaminiert

Ein Jahr nach dem Anschlag auf den Ex-Doppelagenten Skripal hat Großbritannien dessen Wohnort für dekontaminiert erklärt. Das Haus Skripals und elf weitere Orte in Salisbury seien frei von... Mehr»

Bundesinnenminister Seehofer kennt Aufenthaltsort von Amri-Freund Ben Ammar nicht

„Mir ist momentan der Aufenthalt nicht bekannt“, sagte der CSU-Politiker am Donnerstag in Berlin Mehr»