Schlagwort

Insolvenz

Arbeitsagentur stellt sich auf mögliche Pleitewelle ein

350 Millionen Euro mehr Insolvenzgeld hat die Budesagentur für Arbeit in diesem Jahr bislang auszahlen müssen. Laut der Behörde sind sind zudem 1,6 Milliarden Euro für das... Mehr»

Wirecard-Untersuchungsausschuss im Bundestag beschlossen

Die Aufklärung des Wirecard-Skandals wird zur Angelegenheit für das Parlament: Die Opposition im Bundestag setzt einen Untersuchungsausschuss ein. Im Fokus steht auch die... Mehr»

Oktober könnte Pleitewelle lostreten: 45 Prozent des Mittelstandes von der Insolvenz bedroht

Ab Oktober endet die Aussetzung der Insolvenz-Antragspflicht für zahlungsunfähige Unternehmen. Zudem treten neue Bestimmungen für die Verbraucherinsolvenz in Kraft. Der... Mehr»

„Staatliche Insolvenzverschleppung“: Eine Million Pleiten 2021 als Ende der Vertrauensgesellschaft?

In seinem jüngsten YouTube-Video warnt Autor und Verkaufstrainer Dirk Kreuter vor einer möglichen Kettenreaktion, die von der Aussetzung der Pflicht zur Insolvenzanmeldung bis... Mehr»

Pflicht zum Insolvenzantrag wird weiter ausgesetzt

In der Corona-Krise bekommen überschuldete Firmen Luft: Mit einer weiteren Lockerung des Insolvenzrechts will der Bund eine Pleitewelle verhindern. Der Industrie- und... Mehr»

Creditreform: Ab Oktober kommt die Insolvenz-Welle ins Rollen

Ende September endet die Aussetzung der Insolvenz-Antragspflicht für zahlungsunfähige Unternehmen. Von diesem Moment an werde der Charakter der Corona-Pandemie als... Mehr»

Experten warnen vor „erheblichen Marktverzerrungen“ durch „Zombie-Unternehmen“

Dass die Bundesregierung mit einer weiteren Verlängerung der Ausnahmeregelungen im Insolvenzrecht liebäugelt, könnte eine weitere Überschwemmung des Marktes mit sogenannten... Mehr»

Justizministerin will Insolvenzantragspflicht bis 2021 aussetzen

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat angekündigt, überschuldete Unternehmen noch länger von der Pflicht zum Insolvenzantrag zu befreien. „Um... Mehr»

Handelsblatt: Ab Herbst droht tausenden Unternehmen die Pleite – Schnäppchenjäger starten Beutezug

Derzeit verhindern Corona-bedingte Sonderregeln eine Insolvenzwelle in Deutschland. Weltweit droht jedoch ab Herbst eine Pleitewelle. Zudem könnten Akteure mit zweifelhaften... Mehr»

Corona-Krise: Arbeitsagenturen wappnet sich für mögliche Insolvenzwelle im Herbst

Der deutsche Arbeitsmarkt ist nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) bislang vergleichsweise gut durch die Coronakrise gekommen. „Wir sind aber noch nicht... Mehr»

Angeschlagener Luxusküchen-Hersteller Poggenpohl hat bald chinesischen Eigentümer

Überraschung bei Poggenpohl: Der bereits angekündigte Verkauf des angeschlagenen Premium-Küchenherstellers an einen englischen Wettbewerber ist doch noch gescheitert.... Mehr»

Staatsgelder für „Zombie-Firmen“: Läuft die Corona-Hilfe in die falschen Bahnen?

Die Hilfspakete der Bundesregierung sollen unter anderem helfen, wirtschaftlich gesunde Unternehmen vor Insolvenz infolge der Corona-Krise zu bewahren. Nun warnen Ökonomen, dass... Mehr»

Grünes Licht für Investoren: Wirecard wird voraussichtlich in Einzelteilen verkauft

Für den Dax-Konzern Wirecard wird der Bilanzskandal um verschwundene Milliarden aller Voraussicht nach das Ende als eigenständiges Unternehmen bedeuten: Es zeichnet sich der... Mehr»

Wirecard: Philippinen vermuten ehemaligen Vorstand in China

Nach der Insolvenz des Dax-Hoffnungsträgers Wirecard sind noch immer viele Fragen offen. Eine davon: Wo ist der ehemalige Vorstand Jan Marsalek? Mehr»

Stuttgart: City-Manager fürchtet Insolvenzquote über 20 Prozent in City nach Corona und Krawallen

Die Krawalle in Stuttgarts Innenstadt am Wochenende drohen die Wirkung des Corona-Lockdowns noch zu potenzieren, befürchtet City-Manager Sven Hahn. Die Insolvenzzahlen könnten... Mehr»

Wirecard stellt Insolvenzantrag

Der in einen Bilanzskandal verstrickte Zahlungsdienstleister Wirecard will Insolvenz anmelden. „Der Vorstand der Wirecard AG hat heute entschieden, für die Wirecard AG beim... Mehr»

Publizist Steingart: „Tönnies, Lufthansa und Wirecard sind Beispiele multiplen Staatsversagens“

Die Bundesregierung hatte durch ihr Krisenmanagement in der Corona-Krise an Vertrauen gewonnen. Dieses könnte sie schon bald verspielt haben, befürchtet Gabor Steingart. Die... Mehr»

Trotz Konjunkturpaket: Jugend- und Bildungshäusern droht Insolvenz

16 Dachverbände gemeinnütziger Jugend- und Bildungshäuser in Deutschland fordern Korrekturen: „Realität der Bildungsanbieter muss berücksichtigt werden!“ Mehr»

Neustart der Corona-Hilfen für Selbstständige gefordert – In Großbritannien gibt es hilfreiche Briefe vom Finanzamt

Die Corona-Soforthilfen für Selbstständige dürfen in Deutschland meist nur dazu verwendet werden, die Firma weiterzuführen. Doch wovon sollen die Betroffenen in der Zeit leben?... Mehr»

Bericht: Lufthansa-Aufsichtsrat bringt Insolvenz ins Spiel – Mehr Bewegungsfreiheit bei Entscheidungen

Wegen mit dem staatlichen Rettungspaket verbundener Auflagen gibt es Widerstand im Aufsichtsrat der Lufthansa. Eine Insolvenz könnte der Gesellschaft mehr Spielraum für eigene... Mehr»