Schlagwort

Internet

">

Onlinehandel massiv zurückgegangen

Viele Geschäfte geschlossen, viele Menschen am Computer im Homeoffice: Müssten das nicht durchgehend goldene Zeiten für den Online-Handel sein? Die Realität sieht anders aus. Mehr»
">

Bundeswirtschaftsministerium bereitet „Corona-App“-Kampagne vor

Das Bundeswirtschaftsministerium startet mit Vorbereitungen für die Verbreitung und Bewerbung einer App zur Nachverfolgung von Corona-Infektionen. Am Dienstag wolle der Beauftragte des... Mehr»
">

Bitkom: Datennetze verkraften erhöhte Belastung gut

Trotz lokal auftretender Überlastungen und langsamen Reaktionen ist das Datennetz in Deutschland nach Darstellung des Branchenverbands BITKOM stabil. Nur in den immer noch schlecht ausgebauten... Mehr»
">

Google veröffentlicht anonymisierte Bewegungsdaten seiner Nutzer für Regierungen

Der US-Internetgigant Google stellt Regierungen die Bewegungsdaten seiner Nutzer zu Verfügung. Eine Auswertung der Daten aus 131 Ländern ist seit heute online verfügbar. Mehr»
">

Geschäftsführer des Richterbundes stimmt Verschärfung des NetzDG zu

Am Mittwoch hat die Bundesregierung Maßnahmen zur Verschärfung des NetzDG gebilligt. Es sieht erleichterte Prozeduren zur Löschung von Inhalten vor und erweitert die Meldepflichten der Provider und... Mehr»
">

Bundesregierung verschärft Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Eine weitere Verschärfung des NetzDG soll es Internet-Nutzern noch einfacher machen per Beschwerde bestimmte Inhalte anderer Nutzer sperren zu lassen. Mehr»
">

Kriminalisten befürchten Hackerangriffe auf Krankenhäuser

Angesichts der Coronakrise warnen die Sicherheitsbehörden vor Cyberattacken auf Kliniken. In Deutschland soll es bereits zumindest einen Versuch gegeben haben, eine Gesundheitseinrichtung mit der... Mehr»
">

Bildungsministerium öffnet Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts für alle Schulen

Die Öffnung der Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam soll es Schulen ohne eigene Lösungen für den digitalen Unterricht ermöglichen die Schüler einfacher zu Hause zu unterrichten. Mehr»
">

Insider: Peking entsandte 300-köpfiges Propaganda-Team zu Beginn des Ausbruchs nach Wuhan

Laut dem ehemaligen Reporter Zhang Zhenyu arbeite das chinesische Regime mit Hochdruck daran, die Schwere des Coronavirus-Ausbruchs zu kaschieren und von wichtigen Fragen abzulenken. So soll ein... Mehr»
">

Wien überträgt Bestattungen für Angehörige live im Internet

Weil angesichts der strengen Corona-Auflagen Trauerfeiern nur noch im kleinsten Kreis möglich sind, werden Bestattungen in Wien nun für Angehörige und Freunde per Livestream im Internet... Mehr»
">

Otto verkauft in Corona-Krise mehr Haarschneider und Wandfarbe

Beim Otto-Versand laufen derzeit die Artikel am besten, die zum Bereich Home-Office und Selbermachen gehören. Körperpflegeartikel wie Barttrimmer und Frisierzubehör boomen, wogegen Modeartikel... Mehr»
">

EU-Kommission will Schutz persönlicher Daten wegen Corona-Krise aufheben lassen

Gerade erst wurde die Datenschutzgrundverordnung der EU unter Milliardenkosten und hohen Strafandrohungen gegenüber den Bürgern und Unternehmen der EU-Staaten durchgesetzt. Jetzt will die... Mehr»
">

Noch kein Mehraufkommen bei Paketdiensten durch Online-Sendungen spürbar

Trotz der vermehrte Onlinebestellungen kommen Paketdienstleister noch gut zurecht. Es gebe keinen spürbaren Mehraufwand und auch keine Lieferschwierigkeiten. Mehr»
">

IW-Studie: Klopapier wird zunehmend online bestellt

Für den Onlinehandel bietet die Corona-Krise die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen und Waren anzubieten, die zuvor dem stationären Handel vorbehalten blieben. Eine Studie des Instituts der... Mehr»
">

Bundesregierung und EU planen direkte Eingriffe in soziale Netzwerke

Mit Hinweis auf Propagandaaktionen der KPCh zum Coronavirus in den sozialen Netzen, wollen sich Politiker in der Bundesrepublik und der EU ein generelles Eingriffsrecht in die Nachrichtenbereiche der... Mehr»
">

Kriminalstatistik: Verbreitung von Kinderpornographie nimmt zu

Vor allem über das Internet werden laut Statistik immer mehr kinderpornographische Materialien verbreitet. Der Anstieg der erfassten Fälle kann allerdings auch auf eine gestiegene Sensibilisierung... Mehr»
">

Auch Facebook und Instagram reduzieren Videoqualität um das Internet zu entlasten

Wegen der vielen zu Hause festsitzenden Menschen in Europa hat sich das Datenvolumen, das über das Internet transportiert wird, sehr stark erhöht. Am stärksten belasten dabei Videodateien das... Mehr»
">

„Fake News“ zur Corona-Pandemie: Facebook verschenkt Werbeflächen an WHO

Facebook verschenkt Werbeflächen an WHO - so viele, wie diese haben will. Gleiches gilt für Instagram. Wenn die Behörde sage, dass eine Meldung Quatsch sei, lösche Facebook sie. Mehr»
">

Krise verändert Einkaufsgewohnheiten und Vertriebswege – Onlineverkauf statt Einzelhandel

Für viele kleine Fachgeschäfte in den Innenstädten und Einkaufszentren könnte die Coronavirus-Krise das Aus bedeuten. Denn die Krise dürfte dem Online-Handel noch einmal Rückenwind geben. Doch... Mehr»
">

Österreich: 80 Prozent halten Ausgangssperre ein – Schule und Betriebe mit Onlinemodus zufrieden

In einem Interview zeigt sich Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober zufrieden mit der disziplinierten Reaktion der Bürger auf die jüngst verfügte Ausgangssperre. Positiv verlief auch... Mehr»