Schlagwort

Internet

Der Kampf gegen „Fake News“ auf Whatsapp

Um die massenhafte Verbreitung von "falschen" Informationen zu verlangsamen, hat der Messengerdienst Whatsapp nun die Weiterleitungsfunktion eingeschränkt. Mehr»

Frankreich: Google soll 50 Millionen Euro Strafe zahlen

Google informiere seine Nutzer nicht "klar und verständlich" über die Nutzung ihrer persönlichen Daten. Daher verurteilte Frankreich den Konzern wegen Verstößen gegen die europäische... Mehr»

Seehofer besucht Verfassungsschutz und Datenschutzbehörde

Der Bundesverfassungsschutz und die Datenschutzbehörde BSI standen in den vergangenen Monaten stark in der Kritik. Nun stattet der Bundesinnenminister gleich beiden einen Besuch ab. Mehr»

Union verlangt länderübergreifende Cybersicherheitsstrategie

Im Dezember hat ein junger Hacker mal wieder gezeigt, wie unsicher viele Daten im Internet sind. CDU und CSU setzen jetzt auf mehr Vernetzung der Behörden und einen Notfallplan. Ob das reicht? Mehr»

FDP warnt vor „Sonderstrafrecht- zum Schutz von Politikern und Prominenten bei Datendiebstahl“

Nicht schärfere Gesetze, sondern die Ausschöpfung der schon vorhandenen Gesetze täten Not, so FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae. Datendiebstahl täte auch normalen Bürgern weh. Mehr»

Union fordert Verschärfung des IT-Sicherheitsgesetzes

Ein Sprecher von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) lehnte die Forderungen ab. "Die geltenden Regelungen ermöglichen eine effektive Strafverfolgung, auch wenn besonders sensible... Mehr»

Deutsche Post Chef Frank Appel: Jeder Job könnte in 15 Jahren verschwinden

Arbeitnehmer müssen sich Deutsche-Post-Chef Frank Appel zufolge darauf einstellen, dass ihre Jobs in absehbarer Zeit von Maschinen übernommen werden könnten. Mehr»

Seehofer sieht neue Medien als „Segen für die Menschheit“

"Es sind jetzt halt neue Medien, die uns allen zur Verfügung stehen. Ich betrachte sie grundsätzlich als Segen für die Menschheit", sagte Horst Seehofer. Mehr»

Frankreich: „Der Cyberkrieg hat begonnen und Frankreich muss zum Kampf bereit sein“

Im Jahr 2017 gab es nach Angaben der Verteidigungsministerin Florence Parly rund hundert Cyberattacken auf das Verteidigungsministerium. Insgesamt seien rund 700 "Sicherheitsvorfälle" gezählt worden Mehr»

Bitkom: DSGVO-Anforderungen Grund für schlechte Smartphone-Apps

Die Datenschutzgrundverordnung ist nur schlecht handhabbar. So das Fazit einer Stellungnahme, des IT-Branchenverbandes BITKOM, zu schlechten Bewertungen von Handy-Apps. Die DSGVO sei auf komplexe... Mehr»

Barley kritisiert „gravierende“ Datenschutzmängel bei Smartphone-Apps

Die Bundesjustizministerin hat den Anbietern von Smartphone-Apps vorgeworfen, die EU-Datenschutzgrundverordnung nur unzureichend umgesetzt zu haben. Mehr»

An der Chartspitze mit nur 823 verkauften Platten – per Streaming oder Download

Mit gerade einmal gut 800 verkauften Platten hat ein New Yorker Rapper den Spitzenplatz der US-Charts Billboard 200 belegt. Für den Spitzenplatz sorgten die 83 Millionen Verkäufe per Streaming oder... Mehr»

Facebooks Geschäftsmodell in Gefahr – Kartellamt will Datensammlung teilweise verbieten

Das Bundeskartellamt plant Facebook die Datensammlung für Dritte zu untersagen. Facebook will dagegen vorgehen. Mehr»

Ex-Regierungsberater: Deutschland wird „Überwachungsgesellschaft“

Deutschland befindet sich nach Meinung von Gerd Gigerenzer auf dem Weg in eine Überwachungsgesellschaft. Mehr»

Habeck hat sich abgemeldet und fürchtet Überschätzung von Twitter

"Die Erfahrung des vergangenen Jahres hat gezeigt, dass wir erfolgreich sind, wenn wir die eigene politische Geschichte schreiben und uns nicht an der AfD abarbeiten." Statement von Dobert Habeck, Die... Mehr»

Datendiebstahl: Streit um besseren Abgeordneten-Schutz vor Angriffen

Es sei besser, wenn das Bundesamt ein Auge auf die Daten hätte statt dem russischen Geheimdienst. Mehr»

Unionsfraktionschef Brinkhaus fordert höhere Strafen für Datendiebstahl

Herkömmlicher Diebstahl wird mit einer Freiheitsstrafen von maximal fünf Jahren geahndet, bei Datendiebstahl mit drei Jahren. Dies sei zu wenig und solle erhöht werden, fordert Unionsfraktionschef... Mehr»

Amazons „Dash Buttons“ bekommen Gnadenfrist

Für die einen Erleichterung beim Online Einkauf, für die anderen ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht. Amazons Dash Buttons werden deutsche Gerichte wahrscheinlich noch eine Weile beschäftigen. Mehr»

Laut Spiegel war Tatverdächtiger des Datenleaks der Justiz bekannt

Es gebe zahlreiche Indizien dafür, dass der junge Hacker im Netz rechtsextreme Positionen verbreite und sich im Umfeld rechter "Hacktivisten" bewegt habe, berichtet das Nachrichtenmagazin Der... Mehr»

Frankreich in Aufruhr: Journalisten im Visier – „Gelbwesten“ gegen „Lügenpresse“

Vor allem Fernsehjournalisten sind ins Visier wütender Demonstranten geraten. Die französische Journalistengewerkschaft Syndicat National des Journalistes (SNJ) spricht von massiven... Mehr»