Schlagwort

Konjunktur

">

Ex-Chef von chinesischer Statistikbehörde muss lebenslang in Haft

Anti-Korruptionskampf in China: Ein Gericht in Zhangjiakou in der nördlichen Provinz Hebei sprach den früheren Chef der chinesischen Statistikbehörde schuldig, zwischen 1994 und 2016 seine... Mehr»
">

US-Wirtschaft in Trumps Startphase stärker als geschätzt

Das Wirtschaftswachstum der USA stieg im 1. Quartal deutlich stärker als erwartet. Das Handelsministerium teilte mit, dass das Bruttoinlandsprodukt um 1,2 Prozent stieg - erwartet wurden 0,7 Prozent. Mehr»
">

Zweifel an Reformfähigkeit und hohes Schuldenrisiko: Moody’s stuft China erstmals seit 1989 ab

Zweifel an der Reformfähigkeit, sinkende Devisenreserven und vor allem das Schuldenrisiko: Die Ratingexperten von Moody's nennen viele Gründe, warum sie Chinas Bonität kritisch sehen. Die Regierung... Mehr»
">

TTIP: US-Handelskammer sieht Chancen für Freihandelsabkommen – notfalls auf Umwegen

Spätestens seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten liegt TTIP auf Eis. Die amerikanische Handelskammer sieht dennoch Chancen für ein Freihandelsabkommen - notfalls auf Umwegen. Mehr»
">

Ford kündigt Entlassungen an: Realitätsschock für Trump

"Ich werde der größte Job-Beschaffer sein, den Gott je geschaffen hat", versprach US-Präsident Donald Trump. Bei seinen ambitionierten Plänen setzt er auch stark auf die Autoindustrie. Doch die... Mehr»
">

Positiver Gesamttrend: Dienstleistungssektor treibt US-Wirtschaft 2016 an

2016 sorgten Dienstleistungen in den Bereichen IT, Forschung, Technik und Gesundheit für einen positiven Gesamttrend der US-Wirtschaft. Mehr»
">

Unverbindliche Formulierungen: G7-Länder nur mit Minimal-Kompromiss zum Handel

Die G7-Finanzminister und -Notenbankchefs verständigten sich am Samstag nur auf einen Minimalkonsens einer gemeinsame Handelspolitik. Mehr»
">

Deutsche Wirtschaft im ersten Quartal um 0,6 Prozent gewachsen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der deutschen Wirtschaft wuchs im ersten Quartal des Jahres um 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Mehr»
">

EU-Kommission senkt Wachstumsaussichten für Griechenland

Die EU-Kommission geht in ihrer Frühjahrsprognose in diesem Jahr von einem Wachstum von 2,1 Prozent aus und 2018 von 2,5 Prozent. Mitte Februar hatte die Kommission noch 2,7 beziehungsweise 3,1... Mehr»
">

Touristenboom: Griechenland hofft auf den Supersommer

Viele Flieger und Hotels sind bereits ausgebucht, die ersten Gäste treffen ein. Griechenland rechnet für dieses Jahr mit einem Tourismus-Boom, wie ihn das Land seit Jahrzehnten nicht gesehen hat. Mehr»
">

Güterverkehr

Mehr»
">

Hybridautos legen in Europa kräftig zu

Autos mit Hybridantrieben werden in Europa immer beliebter. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im ersten Quartal um 61,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie der europäische Autoverband... Mehr»
">

„Bombenstimmung“ und gute Konjunktur helfen Arbeitsmarkt – Nur der Fachkräftemangel bereitet Kopfzerbrechen

Frankreich-Wahl, Brexit oder US-Präsident Trump: Die gute Konjunktur in Deutschland habe bisher allem erfolgreich getrotzt, sagen Ökonomen. Die Stimmung in den Unternehmen sei "fast schon bombig".... Mehr»
">

Stimmung in Chinas Industrie schlechter als erwartet

Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industriebetriebe ist schlechter als erwartet. Der offizielle Einkaufsmanagerindex PMI rutscht ab. Mehr»
">

G20-Finanzminister tagen unter deutschem Vorsitz in Washington

Die Finanzminister der G20-Staaten kommen heute in Washington zu zweitägigen Beratungen zusammen. Geleitet wird die Sitzung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Mehr»
">

Chinas Wirtschaft im ersten Quartal um 6,9 Prozent gewachsen

Chinas Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres um 6,9 Prozent gewachsen. Die Konjunktur habe in den ersten drei Monaten "ihre Dynamik einer robusten Entwicklung beibehalten", so die nationale... Mehr»
">

Kein „Schockzustand“ nach EU-Austritt: Britische Wirtschaft wächst trotz Brexit kräftig

Die britische Wirtschaft wächst: Befürchtungen, das Brexit-Votum vom vergangenen Sommer könnte die britische Wirtschaft in einen Schockzustand versetzen, haben sich damit bisher nicht bewahrheitet.... Mehr»
">

ZEW-Präsident Wambach fordert EU zu Geschlossenheit auf

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung misst die Schockwellen nach der Trump-Wahl und der Brexit-Abstimmung. Kann ein Europa verschiedener Geschwindigkeiten solche Turbulenzen verhindern? Mehr»
">

Brasilien mit schwerster Wirtschaftskrise seiner Geschichte konfrontiert

Der brasilianische Wirtschaftsminister Henrique Meirelles sprach während einer Sitzung des Rats für wirtschaftliche und soziale Entwicklung (CDES) von der "schlimmsten Wirtschaftskrise" in der... Mehr»
">

Griechische Wirtschaft erlebt achtes Rezessionsjahr in Folge

In Griechenland schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in 2016 um 0,05 Prozent, wie griechische Medien am Montag auf Grundlage von neuen Zahlen der Statistikbehörde Elstat berechneten. Mehr»