Schlagwort

Lebensmittel

">

Sonntagsbrötchen vor dem Bundesgerichtshof

Wie lange dürfen Bäckereien an Sonn- und Feiertagen öffnen? Ladenöffnungszeiten sind Sache der Bundesländer. Diese handhaben das unterschiedlich - nun befasst sich der Bundesgerichtshof damit. Mehr»
">

Weltweit gehen 14 Prozent der Lebensmittel verloren – bevor sie in den Handel kommen

Auf dem Weg zum Verbraucher gehen je nach Region 14 bis 20 Prozent verloren, teilt die Welternährungsorganisation mit. Besonders hoch ist die Rate in Zentral- und Südasien, am niedrigsten in... Mehr»
">

Scharfe Kritik an Klöckner nach Lebensmittelskandalen: „Plumper billiger Versuch von der eigenen Verantwortung abzulenken“

Nach den jüngsten Lebensmittelskandalen um Wurst und Milch kritisiert Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) die Bundesländer. Sie erwarte "regelmäßige, effektive Kontrollen vor Ort",... Mehr»
">

Ablenken von eigener Verantwortung: Scharfe Kritik an Klöckner nach Lebensmittelskandalen

Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) kritisierte die Bundesländer. Sie erwarte "regelmäßige, effektive Kontrollen vor Ort". Dafür erntete sie Kritik von der Verbraucherorganisation... Mehr»
">

Lebensmittel-Skandal: Klöckner nimmt Länder in die Pflicht

Ob Eier, Wurst, Käse oder Kekse: Dass Lebensmittel in Deutschland kontrolliert werden, ist Alltag. Regelmäßig gibt es Rückrufe. Was könnte noch verbessert werden? Mehr»
">

Foodwatch unterliegt im Eilverfahren: Keine Veröffentlichung der Verkaufsstellen von Wilke-Wurst

Der Beschluss des Verwaltungsgerichts zeige, dass die Gesetze nicht ausreichend seien, "um die Menschen wirksam vor Gesundheitsgefahren zu schützen", sagte Foodwatch-Geschäftsführer Martin Rücker.... Mehr»
">

Problem behoben: Kaputte Dichtung verursachte Milch-Verunreinigung

Die Durchfall veursachenden Erreger seien über eine kaputte Dichtung in die Milch gelangt, hieß es vom Milchproduzenten Deutsches Milchkontor. Mehr»
">

Rückruf von Milch in zahlreichen Supermarktketten und Discountern

Die Deutsche Milchkontor DMK und Fude + Serrahn haben einen großflächigen Rückruf von frischer fettarmer Milch in Supermärkten und Discountern gestartet. Bei Routinekontrollen sei festgestellt... Mehr»
">

Kunststoffteilchen im Toastbrot – Aldi Nord ruft Produkte von Goldähren zurück

Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handelte sich um die Sorten „Goldähren Dreikorntoast 500g“ und „Goldähren Vollkornsandwich 750g“ mit dem... Mehr»
">

Wurstbetrieb Wilke reicht Eilantrag gegen Betriebsuntersagung ein

Der Landkreis untersagte nach dem Fund keimbelasteter Lebensmittel dem Wursthersteller "das Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln in der betroffenen Betriebsstätte "mit... Mehr»
">

Südzucker leidet weiter unter niedrigen Zuckerpreisen

Europas größter Zuckerproduzent Südzucker hält trotz sinkender Umsatz- und Gewinnzahlen an seinen Jahreszielen fest. Wie der SDax-Konzern in Mannheim mitteilte, sank der Umsatz im ersten... Mehr»
">

ISS-Besatzung produziert erstmals im All Fleisch aus dem 3-D-Drucker

Die Aussicht auf einen saftigen Sonntagsbraten in der Schwerelosigkeit ist ein kleines Stück nähergerückt: Es gelang erstmals, im Weltall mit einem 3-D-Drucker Fleisch herzustellen. Mehr»
">

Keime in Wurst: Foodwatch fordert Klarheit für Verbraucher – 37 Krankheitsfälle, zwei Tote

Die Verbraucherorganisation foodwatch fordert nach zwei Todesfällen durch keimbelastete Wurst die Behörden auf, die Verbraucher umfangreich über die betroffenen Produkte zu informieren. Laut... Mehr»
">

Todesfälle nach Wurstverzehr: foodwatch erhebt Vorwürfe – Staatsanwaltschaft ermittelt

Nach Todesfällen durch keimbelastete Wurst ist ein Betrieb in Nordhessen geschlossen worden. Fachleute suchen nach der Bakterienquelle. Unterdessen wurden weitere Fälle durch Listerien in Wurst... Mehr»
">

„Wollt ihr uns eigentlich verarschen?“ – Facebookerin macht sich wegen Plastikverpackungen von Bio-Produkten Luft

"Es ist eine Frechheit, was ihr uns alles als Bio unterjubeln wollt“, heißt es im Facebook-Post von Lydia Sahide Schwarz. Mit Händlern, Herstellern und auch Verbrauchern geht sie hart ins Gericht. Mehr»
">

Kaffee so billig wie selten

Kaffee ist der beliebteste Wachmacher in Deutschland. Der Rohstoffpreis war 2019 zeitweise so günstig wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Das bedroht Kaffeebauern etwa im mittelamerikanischen... Mehr»
">

Duell der Discounter: Aldi und Lidl kämpfen um Kunden

Ob am Stadtrand oder in der Innenstadt: Die beiden größten deutschen Discounter machen sich überall die Kunden streitig. Auf der Königsallee in Düsseldorf rückt Lidl dem Rivalen Aldi jetzt ganz... Mehr»
">

Aldi expandiert: 60 neue Filialien in Großbritannien geplant

Das Geschäft mit günstigen Lebensmitteln in Großbritannien boomt. Aldi kündigte am Montag an, in den kommenden zwei Jahren 100 weitere Filialen im Königreich zu eröffnen. Das schaffe 5.000 neue... Mehr»
">

Argentinien in der Wirtschaftskrise: Tausende Demonstranten fordern „Nahrungsmittelnotstand“

Tausende Demonstranten gingen am Mittwoch auf die Straße und fordern die Ausrufung des "Nahrungsnotstandes". Die Regierung berät am Donnerstag über den entsprechenden Gesetzesentwurf der... Mehr»
">

Plastik-Reis und schlechte Eier: 9 Tipps um gepanschte Lebensmittel zu erkennen

Wenn man sich als Feinschmecker nicht gesund ernährt oder nicht vorsichtig bei der Zubereitung ist, kann man sich leicht etwas einfangen! Manchmal fügen Lebensmittelkonzerne unserer Nahrung wie Reis... Mehr»