Schlagwort

Medien

">

Coronavirus: Chinesen kritisieren heftig KP Führung wegen des gescheiterten Krisenmanagements

Nur wenige Themen können die starke Führung Chinas schwächen - ein Virus gehört offenbar dazu. Mehr»
">

„Indymedia“-Verbot wird geprüft – Haldenwang warnt vor Linksextremen: „Die Hemmschwelle sinkt”

Am Mittwoch verhandelt das Bundesverwaltungsgericht über die Rechtmäßigkeit des Verbots der linksextremen Plattform "linksunten.indymedia.org". Das Bundesinnenministerium hatte das Verbot... Mehr»
">

Demo in Leipzig: Linksextreme attackieren Polizei und Journalisten – Täter wieder auf freiem Fuß

Am Wochenende attackierten vermummte Teilnehmer einer Demo in Leipzig gegen das Verbot der linksextremen Internetplattform "linksunten.indymedia" Polizei und Journalisten. Nun kamen die Verdächtigen... Mehr»
">

Prince Damien ist der neue Dschungel-König

Danni Büchner, Sven Ottke oder Prince Damien? Die Zuschauer haben einen neuen Dschungel-König gewählt. Mehr»
">

WEF: Grenell weist Habeck-Kritik an Trump zurück – „Er hätte besser zuhören sollen“

Während US-Präsident Donald Trump Erfolgsmeldungen über gelungene Deals mit Wirtschaftsunternehmen twittert, empört sich Deutschlands politische Elite ob seiner gestrigen Rede vor dem... Mehr»
">

Uwe Ochsenknecht hat Partnerschaftstipp parat

Wie stellt man fest, ob sich Routine und Gewohnheit in die Beziehung eingeschlichen haben? Uwe Ochsenknecht rät zu einem einfachen Trick. Mehr»
">

DAX-Konzerne und Medien sollten „Meinung im Sinne Chinas machen“: Journalistisches Projekt offenbar gescheitert

China soll 2019 versucht haben, DAX-Unternehmen und verschiedene Institutionen für ein Projekt zu gewinnen, das China journalistisch in ein besseres Licht rücken sollte. Recherchen von WDR, NDR und... Mehr»
">

Bericht: Peking entwickelt neue Taktiken zur Beeinflussung globaler Medien

Die US-amerikanische NGO Freedom House beklagt: Die KP Chinas habe zu "verdeckten und korrupten Taktiken" sowie "Nötigungs- oder Zwangstaktiken" gegriffen, um ihre Version von den Geschehnissen in... Mehr»
">

Erdoğan Today: Türkischer Staatssender TRT nun auch in deutscher Sprache auf Sendung

Am Montag hat das Onlineportal TRT Deutsch seinen Betrieb aufgenommen. Es handelt sich um die deutschsprachige Ausgabe des öffentlich-rechtlichen türkischen Muttersenders. Zielgruppe sind neben... Mehr»
">

Iran: Öffentlich-rechtliche Journalistinnen erklären Rücktritt – „Sorry für 13 Jahre Lügen“

Der Versuch des iranischen Regimes, den Abschuss eines ukrainischen Passagierflugzeuges auch mithilfe medialer Falschdarstellungen zu vertuschen, hat bei einigen Journalisten für Fassungslosigkeit... Mehr»
">

Hamburg: Trauerfeier für Jan Fedder – Letzte Fahrt über die Reeperbahn

Familie, Freunde und Fans nahmen heute im Hamburger Michel Abschied von dem beliebten Schauspieler Jan Fedder. Zur Trauerfeier hatten sich zahlreiche Prominente angekündigt. Mehr»
">

Ex-BND-Präsident: Kommunikation der Taliban darf nicht „vom Grundgesetz geschützt sein“

Das Grundgesetz schützt die Vertraulichkeit der Kommunikation und die Pressefreiheit. Jetzt ziehen Bürgerrechtler und Journalisten vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Doch es gibt auch... Mehr»
">

CDU-Politiker Von Abercron: ARD und ZDF verkommen zu „Indoktrinationsplattformen“

"Es kann nicht sein, dass die öffentlichen Sendeanstalten ständig ihre Angebote ausweiten und andererseits immer mehr Geld fordern. Dies führt letztlich zu noch höheren Rundfunkgebühren, an deren... Mehr»
">

Röttgen warnt vor möglichen Einschränkungen der BND-Befugnisse

Karlsruhe verhandelt über Verfassungsbeschwerden gegen die Befugnisse des Bundesnachrichtendienstes. Der Chef des Auswärtigen Ausschusses, Röttgen, weist auf mögliche Folgen für die... Mehr»
">

WDR: „Umweltsau“-Skandal beschäftigt Staatsanwalt – jetzt schon mehr als 200 Anzeigen

Die "Umweltsau"-Affäre des WDR steht nun vor ihrer juristischen Aufarbeitung. Der Kölner Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn spricht von mehr als 200 Anzeigen, die im Zusammenhang mit dem Kinderchor-Lied... Mehr»
">

„Umweltsau“-Affäre: AfD fordert Prüfung der WDR-Mitarbeiter auf Verfassungstreue

Aufgrund des „Umweltsau“-Skandals beim WDR fand am gestrigen Donnerstag ein Nachspiel im NRW-Landtag in Düsseldorf statt. Die Staatskanzlei wies Vorwürfe zurück, Ministerpräsident Laschet habe... Mehr»
">

Bundesgerichtshof verhandelt nach EuGh-Urteil neu über Urheberrechte und Pressefreiheit

Der EuGh urteilte, dass der Urheberrechtsschutz auf Berichte der Bundesregierung im Prinzip keine Anwendung finden könne und außerdem das Recht der Öffentlichkeit auf Information höher zu... Mehr»
">

Iran-Krise: Querfront gegen Trump von „Linke“ bis NPD – Taktisches Schweigen bei der AfD

Die meisten politischen Parteien in Deutschland haben sich bis dato zur Ausschaltung des iranischen Generals Soleimani durch die USA geäußert. Nur die FDP benennt explizit den Iran als Aggressor in... Mehr»
">

Wegen „Umweltsau”-Lied vom WDR: Proteste und Auseinandersetzungen in Köln – Vier Verletzte

Vor dem Hintergrund des WDR-Liedes "Meine Oma ist ne alte Umweltsau" hat es in Köln erneut Proteste und dabei auch Zusammenstöße von Demonstranten gegeben. Mehr»
">

Wochenend-Spezial: Subtile Methoden der Medien

An diesem Wochenende widmen wir uns im Spezial-Newsletter dem Thema Medien. Mehr»