Schlagwort

Nordkorea

">

„Dies ist ein Meilenstein“: Gericht in Südkorea fordert erstmals Schadenersatz von Machthaber Kim Jong Un

Ein Gericht in Südkorea hat erstmals Schadenersatz von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un für zwei jahrzehntelang inhaftierte Südkoreaner gefordert. „Dies ist ein Meilenstein“, sagte der... Mehr»
">

Menschenrechtsverbrechen: Großbritannien verhängt Sanktionen gegen Russen, Saudiaraber und Nordkoreaner

Großbritannien hat neue Sanktionen gegen insgesamt 49 Einzelpersonen und Organisationen aus Russland, Saudi-Arabien und Nordkorea angekündigt, die für Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sein... Mehr»
">

Nordkorea lehnt neue Gespräche mit den USA ab – Südkorea will an Politik der Kooperation festhalten

"Die USA liegen falsch, wenn sie denken, dass so etwas wie Verhandlungen mit uns noch funktionieren" erklärt die Vize-Außenministerin Nordkoreas. Mehr»
">

Japan will von „Aegis Ashore“-Raketenabwehr Abstand nehmen – USA wollen den Deal retten

Im Jahr 2017 unterzeichnete Japan einen Vertrag mit den USA zur Lieferung eines modernen „Aegis Ashore“-Raketenabwehrsystems. Probleme bei der Standortauswertung und Widerstände in der... Mehr»
">

Nordkorea: Kim Jong-un verschiebt militärische Vergeltungsmaßnahmen gegen Südkorea

Kim Jong-un hat einen bereits geplanten militärischen Vergeltungsschlag gegen Südkorea verschoben. Der militärische Generalstab Nordkoreas kündigte an, Truppen zum stillgelegten gemeinsamen... Mehr»
">

Aktivisten in Südkorea schicken erneut Ballons mit Flugblättern nach Nordkorea

Aktivisten in Südkorea haben erneut Ballons mit Flugblättern über die Grenze nach Nordkorea geschickt. Die Gruppe „Fighters for Free North Korea“, die von geflüchteten Nordkoreanern... Mehr»
">

Weißes Haus und Präsident Trump weisen Anschuldigungen von John Bolton zurück

Nächste Woche soll das "Enthüllungsbuch" von John Bolton auf den Markt kommen. Im Vorfeld gab es bereits hitzige Debatten und sogar eine Klage seitens des Weißen Hauses gegen die Veröffentlichung... Mehr»
">

Nordkorea will wieder Militärübungen an Grenze durchführen

Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea verschärfen sich erneut. Ein Tag nach der Sprengung eines Verbindungsbüros an der Grenze zu Südkorea kündigt die Armeeführung aus Pjöngjang eine... Mehr»
">

Warnung aus Stockholm: China und Nordkorea bauen ihre Atomwaffenarsenale aus

China und Nordkorea bauen ihre Atomwaffenarsenale aus, während andere Supermächte wie die USA und Russland ihre Atomwaffen abbauen. Schätzungen zufolge besitzt China dieses Jahr 30 Atomsprengköpfe... Mehr»
">

Seoul: Nordkorea sprengt Verbindungsbüro an Grenze zu Südkorea in die Luft

Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea nehmen weiter zu. Nach Angaben des Vereinigungsministeriums in Seoul sprengte Nordkorea am Dienstag um 14:49 Uhr Ortszeit (07:49 Uhr deutsche Zeit) das... Mehr»
">

Nordkorea droht mit Militäraktion gegen Südkorea – Südkorea hält Notfallsitzung ab

Nordkorea will nach Aussage der Schwester von Machthaber Kim Jong-un militärisch gegen Südkorea vorgehen. Südkorea hält eine Notfallsitzung ab, das Militär steht für „alle Situationen“ in... Mehr»
">

USA kritisieren Nordkorea für Schließung der Kommunikationskanäle zu Südkorea

Die USA haben Nordkorea für die Schließung aller offiziellen Kommunikationskanäle zu Südkorea kritisiert. „Wir sind enttäuscht über die jüngsten Handlungen Nordkoreas“, sagte ein... Mehr»
">

„Verräterisch und durchtrieben“: Nordkorea will Kommunikationsverbindungen zu Südkorea kappen

Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea sind zuletzt wieder gestiegen. Schuld daran soll unter anderem eine Ballon-Aktion gewesen sein. Nun reagiert Pjöngjang mit einer Maßnahme. Mehr»
">

Nordkorea droht Seoul nach Flugblatt-Aktion mit Schließung von Verbindungsbüro

Regelmäßig gibt es von Südkorea aus Flugblatt-Aktionen mit Heißluftballons die nach Nordkorea geschickt werden, um die Bevölkerung über politische Themen zu informieren. Die Aktionen lösen... Mehr»
">

USA erheben Anklage gegen Nordkoreaner wegen Verstoßes gegen die Nuklear-Sanktionen

Die USA erheben Anklage gegen 33 Führungskräfte aus Nordkorea und China wegen illegaler Machenschaften. Die Beschuldigten sollen das nordkoreanische Atomwaffenprogramm finanziell unterstützt haben.... Mehr»
">

Nordkorea will atomare Abschreckung ausbauen

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un ließ sich zuletzt nur selten in der Öffentlichkeit sehen. Sein jüngster Auftritt fand bei einem Militärtreffen statt - im Mittelpunkt stand die nukleare... Mehr»
">

Pjöngjang: Porträts von Vater und Großvater von Diktator Kim entfernt

In Pjöngjang wurden die Porträts und eine Statue vom Vater und Großvater des derzeitigen Führers Kim Jong-un entfernt. Es wird nun spekuliert, dass das Porträt von Diktator Kim dort aufgerichtet... Mehr»
">

Nordkoreas Machthaber Kim tritt erstmals nach drei Wochen wieder öffentlich auf

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat sich erstmals seit knapp drei Wochen in der Öffentlichkeit gezeigt. Kim habe am Freitag eine Düngemittel-Fabrik eingeweiht, meldete die nordkoreanische... Mehr»
">

Seoul: Schusswechsel an Grenze zwischen Nordkorea und Südkorea

Süd- und Nordkorea trafen vor zwei Jahren wichtige Maßnahmen zur militärischen Entspannungen. Dazu gehörte auch die Räumung von Grenzkontrollposten. Jetzt gibt ein Schusswechsel an der Grenze... Mehr»
">

Pompeo: US-Mission in Nordkorea bleibt unverändert – unabhängig von der Führung

Die Mission der USA in Nordkorea, eine vollständige und verifizierte Denuklearisierung des Landes zu erreichen, wird sich nicht ändern, egal „was innerhalb Nordkoreas in Bezug auf ihre Führung... Mehr»