Schlagwort

Polizeigewerkschaft

">

Wendt bekam Beamtensold und arbeitete für die Polizeigewerkschaft

Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, ist nach einem Medienbericht über viele Jahre vom Land NRW bezahlt worden, ohne als Polizist zu arbeiten. Stattdessen... Mehr»
">

Kritik am Chemnitz-Einsatz verärgert Sachsens GdP-Chef: „Das finde ich zum Kotzen“

Nach Kritik am Antiterror-Einsatz der sächsischen Polizei in Chemnitz reagiert nun die Polizeigewerkschaft des Landes. Es liege nicht nur an den Beamten, dass die Polizei im Land Probleme habe, so... Mehr»
">

Große Koalition einig über härtere Strafen für Einbrecher

Die große Koalition will Einbrecher künftig härter bestrafen, die Mindeststrafe soll auf ein Jahr erhöht werden. Damit gilt Einbruch als Verbrechenstatbestand. Der minder schwere Fall des... Mehr»
">

Polizeigewerkschaft lehnt Einsatz der Bundeswehr im Inneren ab: „Terroristen sind Mörder und keine Krieger“

Die Gewerkschaft der Polizei fürchtet ein Aufweichen der Rechtslage für einen möglichen Einsatz der Bundeswehr im Innern in Deutschland. "Den Einsatz von Soldaten für polizeiliche... Mehr»
">

„Verteilungskämpfe und offene Unruhen“ – Rainer Wendt sieht „Deutschland in Gefahr“

Rainer Wendt ist seit 2007 Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG). Der Duisburger Hauptkommissar der Schutzpolizei ist seit 40 Jahren im Dienst. Das CDU-Mitglied Wendt ist... Mehr»
">

Wendt: „Sexuelle Belästigung in Schwimmbädern dramatisch zugenommen“ – Mehr Sicherheitspersonal gefordert

"Sexuelle Belästigung in Schwimmbädern ist ein Problem, das wir bei männlichen Jugendlichen seit Jahren beobachten. Das hat es schon immer gegeben", sagte Wendt weiter. "Nun kommen Übergriffe auch... Mehr»
">

Kopftuch für Polizistinnen „Unsinn“: Polizeigewerkschaft gegen Hijab-Uniform

Islamisches Kopftuch als Bestandteil der Polizeiuniform: Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat die Forderung des CDU-Bundestagsabgeordneten Ruprecht Polenz einen “Unsinn” genannt. Mehr»
">

Wendt: Verschweigen und politische Korrektheit müssen aufhören

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, fordert nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht in Köln eine bessere IT-Infrastruktur der Sicherheitsbehörden in... Mehr»
">

Polizeigewerkschaften für AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz

Mehrere Polizeigewerkschaften sehen in der Alternative für Deutschland (AfD) einen Fall für den Verfassungsschutz. Hintergrund sind aktuelle Äußerungen des Vorsitzenden der AfD-Landtagsfraktion in... Mehr»
">

2.000 Strafverfahren gegen Asylbewerber allein in Baden-Württemberg

Wegen der zunehmenden Anzahl von Straftaten und anderen mit der Asylkrise in Verbindung stehenden Problemen beginnt die Stimmung in der Bevölkerung langsam zu kippen. Mehr»
">

Offener Brief: Sachsens Polizei fordert von der Politik mehr Schutz für Beamte

Sachsens Polizei fordert von ihrer Regierung mehr Schutz: Am 12. Januar veröffentlichte die Deutsche Polizeigewerkschaft, Landesverband Sachsen, einen offenen Brief an die Abgeordneten des... Mehr»