Schlagwort

Salvini

">

Italiens Regierung steht vor Vertrauensabstimmung im Parlament

Das Kabinett unter Ministerpräsident Giuseppe Conte war am vergangenen Donnerstag vereidigt worden. Heute steht die Abstimmung im Abeeordnetenhaus an. Mehr»
">

Andreas Unterberger: Die Schlepper haben gesiegt – nicht die EU

Nichts Gutes bedeutet die neue Koalition jedenfalls schon beim gegenwärtigen Zentralproblem Europas, beim Ansturm der illegalen Migranten. Salvini hatte diese ja zuletzt wie ein Fels weitestgehend... Mehr»
">

Mittelmeer: Italien beschlagnahmt deutsches NGO-Schiff „Eleonore“

Italien hat das deutsche NGO-Schiff "Eleonore" mit rund hundert afrikanischen Migranten an Bord beschlagnahmt, weil es ohne Erlaubnis in italienische Hoheitsgewässer eingefahren ist. Mehr»
">

Illegale Migration gebremst: Orban dankt Salvini für seinen Einsatz

In einem Dankschreiben hebt der ungarische Ministerpräsident Orban den Einsatz des bisherigen italienischen Innenministers Matteo Salvini gegen die illegale Migration nach Europa hervor und bedankte... Mehr»
">

Ex-Innenminister Kickl sieht Gefahr eines neuen „Flüchtlingsstromes“ über Italien nach Österreich

Nach dem sich in Italien ein neues Regierungsbündnis gefunden hat, schauen Vertreter der FPÖ und ÖVP sorgenvoll in die Zukunft. Denn sie befürchten neue Migrationsbewegungen nach Österreich. Mehr»
">

Italiens Senat lehnt Forderung nach Misstrauensvotum mehrheitlich ab

Eine Mehrheit der italienischen Senatoren stimmte gegen den Misstrauensantrag von Matteo Salvini. Stattdessen soll Regierungschef Giuseppe Conte sich am 20. August vor dem Parlament zur politischen... Mehr»
">

„Mission Lifeline“ attackiert Medien und Salvini – doch Italiens Kampf gegen Schleusung beginnt bei den NGOs

Der Chef der deutschen NGO "Mission Lifeline" erklärte aktuell: "Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Rechtsverletzungen verfolgt, in denen sich Medien und Politiker unzutreffend und... Mehr»
">

Italien: Salvini fordert Neuwahlen – Lega stellt Misstrauensantrag

Innenminister Salvini brachte ein Misstrauensvotum ein. Er fordert Neuwahlen. Offizieller Anlass war zuletzt der Streit um die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Lyon und Turin. Mehr»
">

Schiff der italienischen Küstenwache darf mit 130 Migranten doch auf Sizilien anlegen

Ein Schiff der italienischen Küstenwache mit mehr als 130 Menschen an Bord hat nach einem Verbot von Innenminister Matteo Salvini nun doch auf Sizilien angelegt. Die Menschen müssen an Bord bleiben... Mehr»
">

Getöteter Polizist in Rom: US-Bürger gestehen Angriff

Die Polizei ging zunächst von einem nordafrikanischen Täter aus. Nun haben zwei US-Amerikaner den tödlichen Messerangriff auf einen Polizisten gestanden. Mehr»
">

Salvini ordnet Erfassung der Lager von Roma und Sinti an – will „Ausweisungsplan“ vorbereiten

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat eine Erfassung von Lagern der Minderheit der Roma und Sinti angeordnet, um einen „Ausweisungsplan“ vorzubereiten und... Mehr»
">

Sea-Eye-Schiff mit 65 Migranten an Bord: „Alan Kurdi“ ändert Kurs Richtung Malta

Italiens Innenminister Matteo Salvini ließ dem Kapitän des Schiffes eine Nachricht zukommen: "Der Hafen ist zu". Jetzt steuert das Schiff auf Malta zu. Mehr»
">

Seehofer fordert Öffnung italienischer Häfen für Flüchtlingsretter – Salvini: „Absolutes Nein“

59 Prozent der Italiener stimmen der Schließung italienischer Häfen für Schiffe von NGOs zu – Innenminister Seehofer fordert Salvini zur Freigabe auf. Hier die Reaktion von Salvini. Mehr»
">

NGO setzt sich über Dekret von Salvini hinweg: Mit 41 Migranten an Bord in Lampedusa angelandet

Trotz Verbot durch den italienischen Innenminister landete der Motorsegler "Alex" der NGO "Mediterranea" in Lampedusa an. Es sollte allerdings mit seinen Zuwanderern den Hafen Valletta auf Malta... Mehr»
">

Italien und Slowenien verschärfen ab dem 1. Juli ihre Grenzkontrollen

An der Grenze von Italien und Slowenien soll der Kampf gegen Schlepper zur illegalen Einwanderung aktiviert werden. Ab dem 1. Juli sollen gemeinsame Polizeistreifen eingesetzt werden, um die... Mehr»
">

Nach EU-Defizitstrafverfahren gegen Italien: Volk steht hinter EU-Kurs des Regierungsbündnisses

Der italienische Innenminister Salvini bekräftigte, dass er sich Brüssel nicht beugen werde. Die EU-Kommission verhängte am Mittwoch gegen Italien die Einleitung eines Strafverfahrens auf Grund... Mehr»
">

Italien gibt beschlagnahmtes Schiff „Sea Watch 3“ frei

Die "Sea Watch 3" kann wieder im Mittelmeer in See stechen. Das Schiff war am 20. Mai beschlagnahmt worden, nachdem es 65 Migranten vor der Küste Libyens aus Seenot gerettet und nach Italien gebracht... Mehr»
">

Salvinis Lega erreicht Erdrutschsieg bei Europawahl in Italien

Die Partei von Matteo Salvini gewinnt haushoch und kommt nach ersten Zahlen auf 29 Prozent. Mehr»
">

Italien beschlagnahmt „Sea Watch 3“ – Salvini plant Notverordung für italienische Häfen

Die italienischen Behörden beschlagnahmten die "Sea-Watch 3", die von einer deutschen NGO betrieben wird, und setzten sie fest. Innenminister Salvini plant eine Notverordnung, nach der Schiffe für... Mehr»