Schlagwort

soziale Medien

„Datensicherheit“ – Das wissen Google, Facebook und Microsoft wirklich über Sie

Schnell etwas googlen, dann hier und da etwas liken und anschließend mit Cortana etwas im Internet bestellen: Alltag für viele Menschen, doch mit jeder Aktion geben wir bereitwillig unsere Daten... Mehr»

„Rassismus“ oder berechtigte Vorsichtsmaßnahme? Fachärzte in Teuchern wegen Aushangs im Visier

Bereits seit 2016 soll ein Aushang im Wartezimmer des Facharztzentrums von Teuchern (Sachsen-Anhalt) angebracht gewesen sein, in dem es hieß, man könne Patienten ohne Deutschkenntnisse und... Mehr»

Die dunkle Macht der neuen Medien: Wie soziale Medien unser Selbstwertgefühl beeinflussen

Dass soziale Medien abhängig machen, haben vielen Mediziner inzwischen anerkannt, weniger bekannt ist vielleicht, dass sie genau dafür entwickelt worden sind. Doch bereits Aristoteles erkannte vor... Mehr»

„Bild“ erfand einst den Bürger-Reporter – „Correctiv“ schafft nun den Bürger-Faktenchecker

Das Vertrauen der Bürger in Journalisten hat in den letzten Jahren drastisch abgenommen. Entsprechend kritisch wurden vielfach Faktenchecker-Projekte bewertet, die Journalisten betrieben. Correctiv... Mehr»

Narrative von „Echokammern“ und „Fake-News“ widersprechen sich – Angst vor Echokammern übertrieben

Eine jüngst von der Universität Hildesheim, dem ZDF und netzpolitik.org durchgeführte Studie widerlegt Darstellungen, wonach die sozialen Medien in Deutschland zur Bildung von Echokammern führen.... Mehr»

Nach Shitstorm wegen Rassismus: Grünen-Politiker Palmer legt Facebook-Account still

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer reicht es: Er legt nach der großen Aufregung um seinen Facebook-Post zur Multikulti-Werbung der Deutschen Bahn ("Welche Gesellschaft soll das abbilden?")... Mehr»

Führten „Fake News“ zu Gewalt in griechischen Migrantenlagern? – CSU will dem einen Riegel vorschieben

Alexander Dobrindt (CSU) geht von gezielten Falschmeldungen in den sozialen Medien aus, die "interessierte Kreise" unter den Insassen der griechischen Migrantenlager gestreut hätten. Es wäre nicht... Mehr»

Die Reaktion auf „Unplanned“ ist ein Beispiel für den Kulturkrieg gegen Familien in den USA

Der Film „Unplanned“ beruht auf den Memoiren einer Frau, die früher in einer Abtreibungsklinik von „Planned Parenthood“ arbeitete. Durch die Erfahrungen, die sie dort machte, wurde sie zur... Mehr»

Giffey stellt heute Lagebericht zu „Islamismus im Netz“ vor

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) stellt heute den aktuellen Lagebericht „Islamismus im Netz 2018“ vor. In dem Papier geht es darum, wie islamistische Gruppen Kinder und Jugendliche... Mehr»

Soziale Medien als Waffe: Kampf gegen böswillige Akteure nicht auf Kosten der Redefreiheit führen

Sicherheitsexperte Rivera plädiert dafür, in der Debatte über die sozialen Medien neben dem Schutzgedanken auch die freie Rede nicht außer Acht zu lassen. Diese zu beeinträchtigen sei auch ein... Mehr»

Stuttgart: Künftig nur noch rote statt gelber Westen? Spaltung der Bewegung gegen Fahrverbote befürchtet

Innerhalb der Protestbewegung gegen Diesel-Fahrverbote in Stuttgart zeigen sich Differenzen bezüglich des Auftretens und der dazugehörigen Symbolik. Initiator Ioannis Sakkaros will auf zu... Mehr»

Hybrider Bürgerkrieg: Wie der wechselseitige Hass unsere Gesellschaft zersetzt

Der Begriff der „hybriden Kriegsführung“ ist vor allem aus der Geopolitik und wechselseitigen Anschuldigungen zwischen Russland und den USA bekannt. Richard Fernandez vom renommierten Belmont... Mehr»

Bundestag will bei Facebook und Twitter aktiv werden

Der Bundestag könnte schon bald eine eigene Präsenz in den sozialen Medien bekommen. Die Innere Kommission des Ältestenrats im Bundestag habe dazu ein Konzept beauftragt. Mehr»

Seehofer sieht neue Medien als „Segen für die Menschheit“

"Es sind jetzt halt neue Medien, die uns allen zur Verfügung stehen. Ich betrachte sie grundsätzlich als Segen für die Menschheit", sagte Horst Seehofer. Mehr»

Sensburg vermutet rechtsgerichtete Personen hinter Hackerangriff

"Ich gehe von einer Hackerattacke aus dem AfD-nahen-Spektrum aus", erklärt der Geheimdienstexperte Patrick Sensburg (CDU.) Viele Daten seien aus sozialen Medien gewonnen worden. Mehr»

Falsche Pässe in Athen: Illegale Einwanderung über die Balkanroute erlebt Renaissance

Die illegale Einwanderung über die Balkanroute nimmt wieder zu. Häufig kommen Asylbewerber nun auch auf dem Luftweg. Ursprünglich für andere Antragsteller ausgestellte provisorische Reisedokumente... Mehr»

Es brodelt in Deutschland: Vertrauliche Verfassungsschutz-Analyse warnt vor „Wut und Hass auf die Politik“

Unmittelbar nach den Unruhen von Chemnitz hat das Bundesamt für Verfassungsschutz eine vertrauliche Analyse erarbeitet, die nun dem „FOCUS“ zugespielt wurde. Darin warnt das Amt vor einem immer... Mehr»

Die radikale Idee von der Schule ohne Parteilichkeit: Bolsonaro empört Marxisten in Brasilien und der Welt

Die Wahl des konservativen Kandidaten Jair Bolsonaro ins Amt des brasilianischen Präsidenten könnte sich schon bald positiv auf eine Initiative auswirken, die darauf ausgerichtet ist, ideologischer... Mehr»

Fanatischer Antisemit und Trump-Hasser: Mutmaßlichem Attentäter von Pittsburgh droht nun die Todesstrafe

Der Terrorakt in der Synagoge „Baum des Lebens“ in Pittsburgh, bei dem elf Menschen starben, war der folgenschwerste Anschlag auf die jüdische Community in der Geschichte der USA. Der... Mehr»

Auswärtiges Amt verschärft Reisehinweise für die Türkei

Das Auswärtige Amt hat seine Reisehinweise für die Türkei verschärft und warnt die Bundesbürger deutlicher als in der vorherigen Fassung vor regierungskritischen Meinungsäußerungen in sozialen... Mehr»