Schlagwort

Soziales

Heil erhöht Druck für Lieferkettengesetz

In der EU wird der Weg für neue Regeln gegen Ausbeutung bei der weltweiten Warenproduktion geebnet. In Deutschland schwelt ein Koalitionsstreit dazu seit Monaten. Arbeits- und... Mehr»

AfD beschließt ihr erstes Rentenkonzept

Die AfD hat mehr als sieben Jahre nach ihrer Gründung ihr erstes Rentenkonzept beschlossen. Der Parteitag in Kalkar stimmte am Samstag mit 88,6 Prozent für einen entsprechenden... Mehr»

Tausend Berliner erhalten Job durch sogenanntes solidarisches Grundeinkommen

Tausend Berliner Arbeitslose haben inzwischen durch das Pilotprojekt des sogenannten solidarischen Grundeinkommens einen Job erhalten. Wie der Senat der Hauptstadt am Freitag (27.... Mehr»

Bundesrat billigt Hartz-IV-Erhöhung

Die Hartz-IV-Sätze steigen zum Jahreswechsel. Der Bundesrat billigte am Freitag (27. November) das neue Gesetz, mit dem der Regelsatz für alleinstehende Erwachsende im Januar um... Mehr»

Heil sagt Billiglöhnen in digitalen Plattformen den Kampf an

Die Pandemie lässt Online-Plattformen wie Essenslieferdienste weiter boomen. Doch die Arbeitsbedingungen von Fahrern und anderen in der Branche stehen in der Kritik. Neue Regeln... Mehr»

Urteil: Keine Sozialversicherung bei höchstens 70 Arbeitstagen im Jahr

Ein Arbeitsverhältnis, das auf 70 Arbeitstage im Kalenderjahr beschränkt ist, ist sozialversicherungsfrei. Auf die Zahl der Arbeitstage je Woche kommt es dabei nicht an, wie das... Mehr»

Armut in Deutschland auf Rekordhoch – NRW besonders betroffen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband sieht die Armut in Deutschland auf einem Rekordhoch. Rund 13,2 Millionen Menschen lebten im vergangenen Jahr in Armut, wie aus dem am Freitag... Mehr»

Tafeln klagen über erschwerte Bedingungen im Teillockdown

Die für die Lebensmittelversorgung armer Menschen sorgenden Tafeln klagen über erschwerte Bedingungen wegen des seit Anfang des Monats geltenden teilweisen Lockdowns. Dieser... Mehr»

Bundestag beschließt Hartz-IV-Erhöhung – 14 Euro mehr für Alleinstehende

Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung "zur Ermittlung von Regelbedarfen und zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch sowie des... Mehr»

AfD will Parteitag Ende November notfalls gerichtlich durchsetzen

Die AfD will ihren wegen der Corona-Pandemie gefährdeten Parteitag Ende November notfalls gerichtlich durchsetzen. Dies teilte die Pressestelle der Partei der Nachrichtenagentur... Mehr»

Studie: Mini-Jobber gehören zu den Corona-Verlierern

Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung sieht Auswirkungen der Krise vor allem auf dem Minijob-Markt. Die Zahl solcher Beschäftigungsverhältnisse ging... Mehr»

US-Wahl: 141.000 Personen in Deutschland wahlberechtigt

In Deutschland leben mehr als 141.000 Menschen, die in den Vereinigten Staaten wahlberechtigt sind. Mindestens ein knappes Drittel von ihnen habe zusätzlich auch die deutsche... Mehr»

Sozialverband: Ältere Menschen vor Isolation schützen

Der Sozialverband VdK hat dazu aufgerufen, in der Corona-Krise ältere Menschen vor Einsamkeit und Isolation zu schützen. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte der Deutschen... Mehr»

AWO warnt vor sozialer Krise durch Fixierung auf Corona-Pandemie-Bekämpfung

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) warnt davor, bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie soziale Probleme aus den Augen zu verlieren. Es sei zu beobachten, „dass sich unter dem Radar... Mehr»

Mehrmals verschobener AfD-Rentenparteitag findet Ende November in NRW statt

In dem Leitantrag für das Treffen Ende November wird kritisiert, dass "in absehbarer Zeit die Funktionsfähigkeit großer Teile unseres Sozialstaats in Gefahr" sei. Insbesondere... Mehr»

Geisel verurteilt „blinde Gewalt“ nach Räumung von linkem Hausprojekt – Haldenwang warnt vor Linksextremisten

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat die schweren Krawalle nach der Räumung eines linken Hausprojekts im Stadtteil Friedrichshain in der Nacht zum Samstag als... Mehr»

EuGH-Urteil: Schulbesuch der Kinder führt zu Hartz-IV-Anspruch der Eltern

Das Jobcenter in Krefeld hat einem polnischen Vater die Leistungen entzogen. Dies war unzulässig, entschied der Europäische Gerichtshof, denn Kinder von EU-Bürgern sollen bei... Mehr»

Arbeitslose im Osten stecken länger in Hartz IV fest

Langzeitarbeitslos über Jahre - 30 Jahre nach der Einheit hängen Ostdeutsche in vielen Landstrichen besonders oft in Hartz IV fest. Im sozialen Ost-West-Vergleich gibt es aber... Mehr»

Gerichtsurteil: Keine Opferentschädigung für durch Alkoholkonsum der Mutter behinderte Kinder

Durch Alkoholmissbrauch der Mutter während der Schwangerschaft geschädigte Kinder haben in der Regel später keinen Anspruch auf eine Opferentschädigung. Anderes gilt nur, wenn... Mehr»

Knapp 50.000 Inobhutnahmen von Kindern und Jugendlichen 2019 durchs Jugendamt

Ohne die 8.600 minderjährigen unbegleiteten Migranten und Flüchtlinge, die 2019 in der BRD durch das Jugendamt aufgenommen wurden, ist die Zahl der Inobhutnahmen 2019 um ein... Mehr»