Schlagwort

sprache

Womöglich früheste Version unseres Alphabets in Ägypten entdeckt

Ein 3.400 Jahre altes beschriftetes Kalksteinfragment soll laut einem Forscher den frühesten Beweis unseres Alphabets beinhalten. Die Schrift stellt möglicherweise eine mnemonische Phrase dar, die... Mehr»

Deutschlehrer für Migranten: „Die Integration funktioniert nicht“

"Die Integration, so wie sie propagiert wird, funktioniert nicht. Wir erleben es doch täglich! Wieso die Augen verschließen, nur weil es alle anderen tun?“ Ein Deutschlehrer für Migranten... Mehr»

Sind Pflanzen lernfähig? – Wissenschaftler experimentieren weiter!

Wissenschaftler sind der Auffassung: "Pflanzen sind keineswegs nur passive grüne Wesen" - und könnten genau wie Tiere ein Verhalten aufweisen. Auch über eine Sprache sollen Pflanzen verfügen. Mehr»

In der Brüsseler EU-Blase verliert die französische Sprache an Bedeutung

"Der Rückgang des Französischen ist eine Katastrophe", erklärt Jean Quatremer, der seit 1990 als EU-Korrespondent ist. In Brüssel wird mehr englisch geredet und gesprochen, als manchem lieb ist. Mehr»

Sehr schlechtes Bildungsniveau: Große Ungleichheit in Fluchtländern erschwert Integration geflüchteter Musliminnen

In der Diskussion um den Familiennachzug bei Asylbewerbern ist eine genaue Betrachtung der Situation von Flüchtlingsfrauen unerlässlich. Traditionelle Rollenmuster, eine schlechte Schulausbildung... Mehr»

BGH urteilt zu weiblicher Anrede in Formularen – Seniorin kämpft um Ansprache als „Kundin“

Werden Frauen benachteiligt, wenn in Formularen nur vom "Kunden" die Rede ist? Das beantwortet heute der BGH. Bekommt Klägerin Marlies Krämer recht, hätte dies weitreichende Folgen. Wenn nicht,... Mehr»

Haisenko: Geflüchtete zu integrieren ist der falsche Weg – sie sollen sich assimilieren!

Allenthalben wird gefordert, Migranten müssten bei uns integriert werden. Das ist der falsche Ansatz. Wer bei uns leben will, sollte sich assimilieren (lat.: sich angleichen, sich anpassen) – also... Mehr»

Kontoinhaberin statt Kontoinhaber – Genderwahn erfasst Bankformulare

Kundin statt Kunde, Kontoinhaberin statt Kontoinhaber – eine Frau aus dem Saarland möchte die Aufnahme von weiblicher Personenbezeichnung in Bankenformulare durchsetzten. Mehr»

„Influencer“ ist Anglizismus des Jahres 2017

Im Englischen wird das Wort "Influencer" bereits seit dem 17. Jahrhundert verwendet. Dann kamen die sozialen Medien... Mehr»

„Alternative Fakten“ ist Unwort des Jahres 2017

"Alternative Fakten" lautet das Unwort des Jahres 2017. Die Bezeichnung sei "der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen... Mehr»

Deutsch lernen? Es gibt Wichtigeres zu tun!

Haben Sie schon einmal Deutsch als Fremdsprache für erwachsene Migranten gelehrt? Wenn ja, dann haben Sie vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht. Mehr»

Das Unwort „betreuen“ oder – Wie aus der Entmündigung die Betreuung wurde

Seit Jahrzehnten liegen Untersuchungen vor, die belegen, dass das Wort betreuen einen manipulativen Charakter hat, der faschistischen und totalitären Sprache angehört und deshalb, laut... Mehr»

„Jamaika-Aus“ zum Wort des Jahres 2017 gekürt

"Jamaika-Aus" ist Wort des Jahres 2017. Das teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden mit. Auf dem zweiten Platz landete "Ehe für alle". Mehr»

„I bims“ zum Jugendwort des Jahres gewählt

Wie spricht die Generation Smartphone? Eine Jury hat jetzt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Mehr»

Jugendwort des Jahres wird gewählt: „Teilzeittarzan“ oder „unlügbar“?

Das Jugendwort des Jahres wird gewählt: "Geht fit", "napflixen", "unlügbar", "Teilzeittarzan" oder "Merkules"? Oder etwas noch anderes? Mehr»

FDP will Englisch als Amtssprache erproben

Die FDP will "Englisch als ergänzende Verkehrs- und Arbeitssprache in der öffentlichen Verwaltung erproben". Doch: „Eine Partei, welche die deutsche Sprache mißachtet, sollte nicht Teil der... Mehr»

Studie: Alkohol hilft womöglich bei Fremdsprachen-Aussprache

Nach einem alkoholischen Drink sprechen Menschen eine Fremdsprache womöglich mit weniger Akzent. Das glauben zumindest Wissenschaftler der Universität Maastricht. Mehr»

Andrea Nahles: „Wir müssen als SPD an unserer Sprache arbeiten“

"Wir müssen als SPD an unserer Sprache arbeiten. Sie muss klarer und emotionaler sein, so wie in der Kaffeepause im Büro gesprochen wird", erklärt Andrea Nahles. Und sie ergänzt, dass die Menschen... Mehr»

BAMF will mit Sprachsoftware arabische Dialekte erkennen

Die Software soll dem Fallbearbeiter allerdings nur erste Hinweise darauf geben, ob ein Flüchtling wirklich den Dialekt der Region spricht, aus der er seinen Angaben zufolge stammt. Mehr»

Durchgefallen: 32 Prozent der ausländischen Ehepartner haben keine „einfachen Deutschkenntnisse“

Etwa 12.000 von 37.840 Sprachprüfungen bei der Einreise ausländischer Ehepartner wurden nicht bestanden. Nachgewiesen werden müssen "einfache Sprachkenntnisse". Die Linken-Politikerin Sevim... Mehr»
Werbung ad-infeed3