Schlagwort

sprache

">

Zu einfach? Nur jeder Vierte soll beide Rätsel in unter 10 Sekunden lösen können

Es heißt, wenn etwas zu einfach ist, ist es meist falsch. Nach diesem Grundsatz übersieht das menschliche Gehirn oft offensichtliche Lösungen und sieht den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen... Mehr»
">

Rassismusdebatte nun auch in IT-Branche: Änderung der Programmiersprache gefordert

Hat die IT-Branche ein Rassismus-Problem? Begriffe wie "Master" und "Slave" oder Black- und Whitelist müssten dringend durch eine neutrale Terminologie ersetzt werden, heißt es angesichts von "Black... Mehr»
">

Polen die Nr. 1 bei den Deutschlernenden – in China Verdoppelung der Deutschschüler

Die meisten Deutschlernenden gibt es demnach mit 11,2 Millionen nach wie vor in Europa, allerdings gewinnt Deutsch in Afrika und Asien an Bedeutung. Mehr»
">

Das 4er-Paradox deutscher Zahlwörter: Was versteckt sich (nicht) hinter dieser „Zahl“?

Stellen Sie Ihre Fähigkeiten im Bereich des abstrakten Denkens auf die Probe und versuchen Sie, alle Aufgaben dieses Zahlensalat-Rätsels zu lösen. Die Ausgangssituation bleibt immer dieselbe, doch... Mehr»
">

Die Sinne schärfen in 10 Sekunden: Wie viele „T“ und „7“ können Sie finden?

Puzzles, Suchbilder und Rätsel: Besonders in Zeiten mangelnder Bewegungsfreiheit sind Menschen darauf angewiesen, ihre Sinne auf eine andere Art und Weise zu schärfen. Zum Glück gibt es das... Mehr»
">

Frankreichs Sprachpäpste: Covid-19 ist weiblich

Welches Geschlecht hat die Lungenkrankheit, die durch das neuartige Coronavirus verursacht wird? Diese Frage hat nun eine der angesehensten Institutionen Frankreichs beantwortet: Pünktlich zur... Mehr»
">

Hanna und Noah sind beliebteste Babynamen in 2019

Eltern geben ihren Babys nach wie vor eher kurze Namen. Fundamentale Änderungen zu den Top-Ten-Listen des Vorjahres gibt es nicht. Interessanter kann da der ein Blick auf zurückliegende Dekaden... Mehr»
">

Wie viele Füße stehen im Garten? – Ein Kettenbrief-Rätsel mit völlig überspitzter Lösung

Früher kamen sie über ICQ, heute über WhatsApp: Kettenbriefe sind nervig. Zumindest die meisten, denn einige enthalten amüsante Rätsel, die eine genauere Analyse verdienen. Zum Beispiel: „Sie... Mehr»
">

Rätselhafte deutsche Sprache: Palindrome und dein Name

Palindrome sind Wörter, die vorwärts und rückwärts gelesen, dasselbe Wort ergeben. Natürlich gibt es auch Palindrom-Zahlen, -Sätze oder -Namen. Ob Otto und Hannah deshalb bei diesem... Mehr»
">

„Geh ich Fußballplatz“: Mehrheit sieht deutsche Sprache verkommen

Sprache unterliegt dem Wandel der Zeit durch unterschiedliche kulturelle und soziale Einflüsse. Eine Studie befragte Deutsche zu Meinung zur Entwicklung der Sprache. Die Mehrheit ist damit... Mehr»
">

Viele Analphabeten in Integrationskursen – 450.000 Geflüchtete schwer am Arbeitsmarkt zu integrieren

Das Bundesamt sei sich "immer bewusst gewesen, dass über den Fluchtweg nur wenige Fachkräfte ankommen", sagt Hans-Eckhard Sommer, der Chef des BAMF. Mehr»
">

Der Ausdruck „…for future“ zum Anglizismus des Jahres gewählt

Es gibt das Wort und das Unwort des Jahres. Seit 2010 kürt eine Jury auch einen Anglizismus des Jahres. Mit ihm soll der positive Einfluss des Englischen gewürdigt werden. Diesmal ist es eine... Mehr»
">

Schulen in Österreich: Ombudsfrau den Grünen geopfert? Bildungsministerium stellt Whistleblowerin frei

Knapp zwei Wochen ist die schwarz-grüne Koalition in Österreich im Amt, schon wird die bisherige Leiterin der Ombudsstelle im Bildungsministerium, Susanne Wiesinger, von Minister Heinz Faßmann... Mehr»
">

„Klimahysterie“ ist Unwort des Jahres 2019 – „Umvolkung“ und „Ethikmauer“ ebenfalls in der Kritik

"Klimahysterie" ist das Unwort des Jahres 2019. Mit dem Wort würden "Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und Debatten diskreditiert", erklärte eine Jury aus... Mehr»
">

Sprachforscher der Uni München: „Dialekt ist eine Art Zusatzqualifikation“

Eine Studie zur Veränderung regionaler Begriffe im deutschsprachigen Raum zeigt, dass regionaltypische Dialekte immer mehr verloren gehen – mit fatalen Folgen. Denn Mundart sprechende Kinder... Mehr»
">

Der Fluch vom Fluchen: Die Degradierung von Sprache und Kultur

Was George Washington die "böse Praxis des profanen Fluchens und Schimpfens" nannte, wird immer akzeptabler – und ist ein weiteres Symptom unserer kulturellen Krankheit, ein weiteres Zeichen... Mehr»
">

Axel Retz: Sie schlafen wirklich, die Lämmer!

Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen ergeht: Mich beschleicht zuweilen das verstörende Gefühl, dass sich unser Land in eine riesige Irrenanstalt verwandelt hat, in der das Kranke als das Normale und das... Mehr»
">

Bildungsministerin: Mehr Deutsch-Unterricht in der Kita

"Kinder sollten schon in den Kitas möglichst gut Deutsch lernen. Die Lehrer in den Grundschulen können dann darauf aufbauen", sagt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Mehr»
">

„Respektrente“ ist das Wort des Jahres 2019 – Arbeitsminister Heil freut sich

Der Begriff "Respektrente" ist zum Wort des Jahres 2019 gekürt worden. Bei der Bezeichnung handle es sich um "die Neubildung eines Hochwertworts in der politischen Debatte", erklärte die Jury. Mehr»
">

CDU-Experten für verpflichtende Kita-Deutschtests und Förderung ab vier Jahren

CDU-Bildungspolitiker wollen in Kitas die Deutschkenntnisse bereits bei vier Jahre alten Kindern verbindlich testen und bei Mängeln eine Sprachförderung vorschreiben. Dem CDU-Bundesparteitag in... Mehr»