Schlagwort

Stuttgart

">

Massenschlägerei mit Messern und Hämmern: Wird Riemer See zum neuen Zentrum der „Eventszene“?

Am Samstagnachmittag hat eine Massenschlägerei am Riemer See in München für einen Polizeieinsatz mit 20 Streifen gesorgt. Die Beteiligten hätten auch Messer und Hämmer eingesetzt. Mehrere... Mehr»
">

Baden-Württemberg: Razzia bei Linken – Mitarbeiter von Linken-Fraktionsvize unter den Beschuldigten

Polizeibeamte haben am Donnerstagmorgen (2. Juli) die Wohnungen von neun Tatverdächtigen aus dem linken Spektrum in Stuttgart, Ludwigsburg, Remseck, Fellbach, Waiblingen, Tübingen und Karlsruhe... Mehr»
">

Linkspartei billigt Behinderung der Polizei und diskreditiert Rechtsstaat mit Verschwörungstheorien

In Berlin fordert die Linkspartei, obwohl sie selbst an der Regierung beteiligt ist, Räumungen durch Blockaden gegen die Polizei zu behindern. In Baden-Württemberg kommentiert ein MdB eine... Mehr»
">

Aktuelle Stunde im Bundestag zum Thema „Gewaltexzesse in Stuttgart“

Der letzte Punkt am heutige Sitzungstag im Bundestag ist eine Aktuelle Stunde auf Verlangen der AfD-Fraktion. Es geht darum, Lehren aus den Gewaltexzessen in Stuttgart zu ziehen. Die AfD setzt... Mehr»
">

Polizei-Einsatzleiter: „Wir haben nichts falsch gemacht“ – Stuttgarts Weg in die Normalität

Verstärkte Polizeipräsenz, Personenkontrollen und Durchsuchungen. Mit dieser Strategie will Stuttgart nach den Krawallen in der Nacht zum 21. Juni zurück zur Normalität. Mehr»
">

Paris liegt längst in Deutschland: Warum die Gewalt von Stuttgart erst der Anfang ist

Erneut hat Stuttgart ein unruhiges Wochenende erlebt. Nach den exzessiven Ausschreitungen und den Plünderungen der Vorwoche, in der muslimische Migrantengruppen Personenkontrollen durch... Mehr»
">

Erhöhte Polizeipräsenz in Stuttgart zeigt Wirkung – Mehrere mutmaßliche Täter wurden identifiziert

Nach den gewaltsamen Ausschreitungen mit Angriffen gegen die Polizei, Vandalismus und Plünderungen in der Stuttgarter Innenstadt, ist es diese Wochenende weitgehend ruhig geblieben. Die Polizei war... Mehr»
">

Stuttgart: City-Manager fürchtet Insolvenzquote über 20 Prozent in City nach Corona und Krawallen

Die Krawalle in Stuttgarts Innenstadt am Wochenende drohen die Wirkung des Corona-Lockdowns noch zu potenzieren, befürchtet City-Manager Sven Hahn. Die Insolvenzzahlen könnten stärker steigen als... Mehr»
">

Polizeigewerkschaft wirft Stadt Stuttgart vor: „Kann nicht sein, dass sich die Polizei zum Affen macht“

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat der Stadt Stuttgart im Zusammenhang mit den Ausschreitungen in der Innenstadt schwere Vorwürfe gemacht. Die Stadt wehrt sich. Mehr»
">

„Geistige Brandstifter von links“: Stuttgart und die Hetze gegen die Polizei

Im „Focus“ und sogar in einem ARD-Kommentar wird nach den Krawallen von Stuttgart Kritik an öffentlicher Stimmungsmache gegen die Polizei geübt. Mehrfach werden SPD-Chefin Saskia Esken und die... Mehr»
">

PKK, Antifa, Islamisten: Spekulationen über mögliche Szene hinter Stuttgarter „Partyszene“

Zwei Tage nach den Ausschreitungen in Stuttgart schließt die Polizei einen politischen Hintergrund aus. Die Beteiligten seien Teil einer Event- und Partyszene gewesen, die schon länger in der Stadt... Mehr»
">

Politik kündigt harte Reaktion auf Stuttgarter Krawalle an – 16-Jährigem wird versuchter Totschlag vorgeworfen

Nach den Stuttgarter Krawallen haben Bundes- und Landespolitiker eine deutliche Antwort angekündigt. Es gehe um die "Glaubwürdigkeit des Rechtsstaats", sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer... Mehr»
">

Strobl zu Stuttgart: „Wir sollten es mit Multikulti nicht übertreiben… Wir sind und werden nicht der Görlitzer Park“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat eine harte Antwort auf die Ausschreitungen von Stuttgart angekündigt. "Wir werden so etwas nicht dulden", sagte Kretschmann. Innenminister Thomas... Mehr»
">

Stuttgart: Boris Palmer vs. „junge Männer mit Migrationsvordergrund“ und „linke Identitätspolitik“

Mit Blick auf die jüngsten Ausschreitungen in Stuttgart erklärt Tübingens OB Boris Palmer, es sei kein neues Phänomen, dass sich Gruppen spontan gegen die Polizei stellten. Er gibt linker... Mehr»
">

Stuttgart: Seehofer fordert harte Strafen für Randalierer – Krawalle sind „Alarmzeichen für den Rechtsstaat“

Die Vorgänge in Stuttgart müssten in die Entwicklung in der Bundesrepublik insgesamt eingebettet werden, erklärt Seehofer bei einer Pressekonferenz. Strafen seien immer das "beste Mittel an... Mehr»
">

Nach Krawallen: Seehofer am Montag in Stuttgart erwartet

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CDU) will heute nach den Krawallen in Stuttgart sich selbst ein Bild von der Situation vor Ort machen. Es ist auch eine öffentlicher Termin in der Stuttgarter... Mehr»
">

Özdemir zur Randale-Nacht in Stuttgart: „Wie können Jugendliche, auch mit Migrationshintergrund, uns entgleiten?“

In einer für Stuttgart beispiellosen Gewaltorgie ziehen junge Leute in der Nacht zum Sonntag marodierend durch die Stadt. Warum sie das tun und wie solche Aktionen künftig verhindert werden können,... Mehr»
">

Hunderte Menschen randalierten in Stuttgarter Innenstadt – Geschäfte geplündert – 20 Verhaftungen

In der Nacht zu Sonntag kam es in der Innenstadt von Stuttgart zu Straßenschlachten und Plünderungen. Es waren rund 500 Menschen beteiligt. Ausgangspunkt war wohl eine Polizeikontrolle wegen eines... Mehr»
">

Stuttgarter Polizeipräsident: „Nie dagewesene Dimension offener Gewalt gegen Polizeibeamte“

Bei den gewalttätigen Ausschreitungen in Stuttgart in der Nacht zu Sonntag wurden die Polizei-Einsatzkräfte mit Flaschen und Steinen beworfen. Mindestens 19 Polizeibeamte wurden den Angaben zufolge... Mehr»
">

Kretschmann verurteilt Ausschreitungen in Stuttgart – Oberbürgermeister schockiert von Gewalt

Ministerpräsident Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Kuhn verurteilten die gewaltsamen Ausschreitungen in Stuttgart. Die SPD im Landtag von Baden-Württemberg sprach von... Mehr»