Schlagwort

Tierschutz

">

Allen Verboten zum Trotz: Erneut hunderttausende blutige Tieropfer bei Gadhimai-Festival erwartet

Alle fünf Jahre findet im Gadhimai-Tempel in Nepal das größte Tieropfer der Welt statt, unter weltweiten Protesten und trotz Verboten "feierte" man am Dienstag erneut der Auftakt des Festivals.... Mehr»
">

Irland: Ausgesetzte Hunde-Mama mit ihren säugenden Welpen von Zaun und schwerer Kette befreit

Insgesamt sieben unterkühlte Hunde nahmen die Helfer der irischen Tierschutzorganisation ISPCA jüngst in ihre Obhut. Die säugende Hunde-Mama war mit ihren Welpen zuvor ausgesetzt und an einen Zaun... Mehr»
">

Junge Pitbull-Hündin zum Sterben ausgesetzt – Tierretter gaben ihr eine zweite Chance

Ausgesetzt und zum Sterben zurückgelassen, schien ihre Lage verzweifelt. Erst als Kinder die Polizei verständigten, wendete sich ihr Blatt und die junge Pitbull-Hündin erfuhr, was wahre (Tier-)... Mehr»
">

US-Senat beschließt strenges Tierschutzgesetz: Tierquälerei gilt als schwere Straftat

Tierquälerei wird in Zukunft auch in den USA strafrechtlich verfolgt. Der US-Senat hat einstimmig ein Tierschutzgesetz verabschiedet, das Tierquälerei zu einem Bundesverbrechen macht. Mehr»
">

Bunte Hunde in China: Diese „Panda-Babys“ bellen nach dem Besuch im Hundecafé

Panda-Babys sind süß, ohne Frage, aber auch sehr selten und garantiert keine Haustiere. Um trotzdem mit den süßen schwarz-weißen Tollpatschen kuscheln zu können, bieten einige asiatische... Mehr»
">

Paddler befreien „seltsam aussehendes Tier“ vor der Küste von Spanien von ungewolltem Kopfschmuck

Dieses Paar paddelte mir ihren Kayaks vor der Küste von Gran Canaria, Spanien, entlang, als sie plötzlich sahen, wie eine seltsam aussehende Kreatur direkt auf sie zuschwamm! Zum Glück sind sie... Mehr»
">

Hungernde Pferde und halb tote Kleintiere – Polizei rettet 320 verwahrloste Tiere vor Tierquälerin

Die Polizei evakuierte stark vernachlässigte Tiere von einem Grundstück. Hungernde Pferde und Esel. Dazu noch vernachlässigte Kaninchen und Hühner. Die Tierhalterin wurde wegen Tierquälerei... Mehr»
">

Ermittlungen aufgenommen: Schweizer Biotech-Firma lässt Hunde bei Hamburg vergiften

In einem Labor bei Hamburg sterben Hunde einen qualvollen Tod. Im Auftrag einer Schweizer Firma wird den Hunden eine "unbekannte Substanz verabreicht" und sie anschließend in winzigen Käfigen zum... Mehr»
">

Hunde weinen herzzerreißende „Tränen der Traurigkeit“ nachdem sie verstoßen wurden

Hunde und Katzen gehören seit Jahrhunderten zu den Menschen, umso schwieriger ist es für manche Tiere, ohne "ihre" Menschen zu leben. Als AJ und Toby realisierten, dass ihr Herrchen sie verstoßen... Mehr»
">

Amazonas-Kapitän entdeckt mysteriöse schwarze Kreatur – grüne Augen inklusive

"Es ist ein Kaiman." - "Nein. Das ist eine Katze!" Tierschützer auf dem Amazonas waren sich uneins, was sie da sehen. Bei genauerem Hinsehen entpuppte sich die mysteriöse Kreatur im Wasser als... Mehr»
">

„Igel gut alles gut“ – Wie Sie den possierlichen Tieren richtig über den Winter helfen

Im Herbst sind sie häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten: die Igel. Noch schnell den letzten Rest Winterspeck anfuttern, dann sind sie bereit für den Winterschlaf. Mit wenigen Handgriffen... Mehr»
">

„Blöde Eier“ im Waffelteig: Hamburger Tierschutzverein entlässt 80-Jährige aus Ehrenamt

Radikale Tierliebe? Dass sich der Hamburger Tierschutzverein 1841 e.V. Veganismus auf die Fahnen geschrieben hat, um die "apokalyptischen Tierquälereien" zu beenden, bekam Tierschützerin Vera... Mehr»
">

Welpe klammert sich verzweifelt an riesigen Teddybär, als er von seiner Familie ausgesetzt wird

Bella wollte einfach nur Welpe sein: verspielt und geliebt, doch genau dafür hatte ihre Familie keine Zeit. Alles, was der Blue-Lacy-Hündin blieb, war ihr riesiger Teddy, der mit ihr abgegeben wurde... Mehr»
">

Elefanten besuchten trauernde Witwe – 30 Jahre zuvor rettete der „Elefanten-Flüsterer“ die Herde

Lawrence Anthony hatte 1990 das private Wildreservat "Thula Thula" und die "Safari Lodge" gegründet, das in seinem Heimatland ein 5.000 Hektar großes Naturschutzgebiet für indigene... Mehr»
">

Riesenschnecken erobern den Westen Kubas – Gefahr für Mensch und Tier

Sie sind bis 20 Zentimeter lang und kommen ursprünglich aus Afrika: die Afrikanischen Riesenschnecken oder Achatschnecken (Achatinidae). Außerhalb von Afrika haben sie jedoch keine Fressfeinde, das... Mehr»
">

Hund mit zugeklebter Schnauze hat sich vollständig erholt, ist jetzt Maskottchen für Tierschutz

Der Hund, der 2015 mit zugeklebter und geschwollener Schnauze gefunden wurde, lebt heute beim Staatsanwalt seiner Verteidigung und "arbeitet" als Maskottchen, um auf Tierquälerei aufmerksam zu... Mehr»
">

108 ausgemergelte Löwen aus „Zuchthaus“ in Südafrika gerettet – Nur für ihre Knochen gezüchtet

Wildtiere müssen oft für die unersättliche Gier der Menschen auf brutale Art leiden. Besonders in Südafrika herrscht hier eine Gesetzlosigkeit und Korruption, bei der Tiere auf vielfältige Weise... Mehr»
">

Erstmals in freier Wildbahn gefilmt – Felis Margarita, alias die Sandkatze

Die Sandkatze ist eines dieser schwer zu findenden Tiere, die man nur sehr selten zu Gesicht bekommt. Diese Art, die ausschließlich in den Wüsten Nordafrikas, des Nahen Ostens und Zentralasiens... Mehr»
">

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Bauern in einer „Spirale aus Selbstüberschätzung und Überforderung“

Tierquälerei als schleichende psychologische Auswirkung? Hans Foldenauer, Landwirt und Bauernfunktion sieht im wachsenden Konkurrenzkampf einen der Gründe für Misshandlung der Tiere. Mehr»
">

Unter den Augen der Besucher: Zoomitarbeiter werfen Esel in Tiger-Gehege

Im Yancheng Safari Park im Osten Chinas mussten Besucher mit ansehen, wie Mitarbeiter einen Esel in ein Tiger-Gehege warfen. Der Esel versuchte sich zu wehren, doch hatte er weder gegen die Menschen... Mehr»