Schlagwort

Uighuren

">

Untersuchung: Australische Universitäten helfen chinesischem Regime bei globalen Spionageaktivitäten

Der lange Arm Chinas streckt sich auch auf Australiens Universitäten aus. Viele Unis helfen dem Regime bei der Entwicklung von Technologie zur Spionage und Überwachung. "Naivität ist keine... Mehr»
">

Ein weiterer Schritt für die Glaubensfreiheit: Pence trifft sich mit Vertretern verfolgter Gruppen aus China

US-Vizepräsident Pence beriet gemeinsam mit Vertretern verfolgter Gruppen, wie die USA gegen Inhaftierungen, Mord und Folter von Glaubensgefangenen in China vorgehen können. Ein Vorschlag: "Die U.S.... Mehr»
">

Chinas Machenschaften, um eine globale DNA-Datenbank aufzubauen

China sammelt, analysiert und speichert nicht nur die DNA einer großen Zahl seiner eigenen Bürger, sondern auch die DNA vieler anderer Völker – Hier der erste Teil einer dreiteiligen Serie über... Mehr»
">

China Tribunal: Zeugen legen Beweise für Organraub an Lebenden durch KP-Regime vor + Video

Das China Tribunal ist mit der ersten unabhängigen Untersuchung des Organraubs an Lebenden in China beauftragt. Die jüngsten Anhörungen im April erhärteten den Verdacht, dass die KP China lebende... Mehr»
">

Kriegsführung im neuen kalten Krieg: China könnte über 5G jederzeit die gesamte Gesellschaft abschalten

Wenn andere Staaten die 5G-Technologie von China übernehmen, wann wäre China in der Lage, jederzeit alle Teile des Systems abzuschalten, einschließlich der Energieversorgung von Kernkraftwerken und... Mehr»
">

Religionsfreiheit in China: USA unterstützen Koalition zur Förderung der verfolgten Glaubensgemeinschaften

Zum ersten Mal bilden verfolgte Glaubensgruppen in China und Menschenrechtsorganisationen eine Koalition zur Förderung der Religionsfreiheit in China, mit Unterstützung der Trump-Regierung und... Mehr»
">

Grenzenlose Grausamkeit: 100 Foltermethoden in Chinas Gefängnissen | ET im Fokus

Die Grausamkeit kennt keine Grenzen. Einsatz von elektrischen Schlagstöcken, sexueller Missbrauch und Organraub - so werden die Gefangenen aus Gewissensgründen in China gefoltert. Mehr»
">

1200 Jahre alte Glocke erklingt wieder

Einst waren die Uighuren ein reiches Volk, trieben Handel und erbauten prachtvolle Gebäude. Doch mit dem Angriff der Kirgisen vor 1200 Jahren ging ihre Kultur und Hauptstadt unter - und mit ihr eine... Mehr»
">

Debatte über Menschenrechte in China – AfD: Grüne haben nur Interesse am Islam – was ist mit der Verfolgung von Falun Gong?

"In China werden weiterhin Falun Gong-Anhängern und anderen Gefangenen ihre Organe entnommen, und das teilweise ohne Narkose. Wo war in all den Jahren Ihr Antrag zum Thema Organhandel, zum Thema der... Mehr»
">

China setzt QR-Codes zur Überwachung gegen die Uighuren ein – „1984“ wird weit übertroffen

Bei der Unterdrückung und Überwachung der Uighuren setzt China von der primitiven Folter bis zu modernen Chips und Internettechniken alles ein. Mehr»
">

UN: China hält zwei Millionen Uighuren in Internierungslagern gefangen

Der Menschenrechtsausschuß der UN erklärt am 10. August in Genf, dass China Millionen Uighuren in geheimen Internierungslagern gefangen hält. Mehr»
">

„Neue Seidenstraße“ absichern: Wird China mit den afghanischen Taliban kooperieren?

China führt seit mehreren Jahren Gespräche mit den afghanischen Taliban. Als Vermittler der Kontakte werden pakistanische Mittelsmänner genannt. Mehr»
">

„Ausgeschlachtet – Organe auf Bestellung“, verfügbar bis Sa. 19.03, 3Sat, Mediathek, Film von Leon Lee über Organhandel in China

Die Dokumentation "Ausgeschlachtet – Organe auf Bestellung" präsentiert Augenzeugenberichte und medizinische Fakten, mit deren Hilfe sich ausrechnen lässt, dass beim Organhandel in China viel mehr... Mehr»
">

Westler sehen das „Wahre China” nicht – Miss World Kanada 2015 klärt auch in Berlin auf (+Video)

Schönheitswettbewerbe seien ein guter Weg, um sich für einen noblen Zweck einzusetzen, heißt es. Anastasia Lin nahm sich das zu Herzen und spricht nun für jene, die in China verfolgt werden, wie... Mehr»
">

Chinas Ex-KP-Chef Jiang Zemin unter Überwachung – Interner Machtkampf

Mit der Eskalation des politischen Kampfes zwischen dem jetzigen chinesischen Staats- und KP-Chef Xi Jinping und seinem Vor-Vorgänger Jiang Zemin, ist der Gesundheitszustand des 88-jährigen... Mehr»
">

Fotos von Augenzeugen des Anschlags in Xinjiang: Bis zu 50 Tote in China

In der Hauptstadt von Chinas Krisen-Provinz Xinjiang kam es heute morgen zu einem Terror-Anschlag: Mit zwei Jeeps fuhren die Attentäter auf einen Gemüsemarkt in Urumqi, überollten dabei Menschen... Mehr»
">

Neues Bahnhofs-Blutbad in China: Verletzte in Guangzhou

Es ist ein Muster, das sich wiederholt: Gestern wurde zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen ein Terroranschlag gegen Zivilisten in China verübt. Die Nachrichtenlage ist undurchsichtig. Fast alle... Mehr»
">

Machtkampf-Morde zwingen Peking zu Statement im Fall Zhou

Was hat ein Terroranschlag auf einem Bahnhof in Südwestchina mit Chinas verhafteten Ex-Stasi-Chef zu tun? Auf den ersten Blick wenig. Doch nachdem ein zehnköpfiges Killer-Kommando am Samstag abend... Mehr»
">

Chinas Menschenrechtsaktivist Hu Jia verschwunden

Mehr»
">

Amnesty: „An Chinas Arbeitslagern ändern sich nur die Namen“

„Schließung hält nicht, was sie verspricht“ Mehr»