Schlagwort

Windrad

">

Entsorgung von Windkraftanlagen: Was tun mit den Rotorblättern?

65 bis 85 Meter lang, 25 Tonnen schwer: Rotorblätter von Windrädern sind schwer zu entsorgen. Was passiert mit den Rotorblättern, wenn sie ausgemustert werden? Mehr»
">

Al-Wazir hat kein Problem mit Windrad in seiner Nachbarschaft

Er persönlich freue sich über Windräder, sagt der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Er hätte nach eigenen Angaben kein Problem damit, wenn in seiner Nachbarschaft ein Windrad... Mehr»
">

Keine Waldrodung für Windräder: Verwaltungsgericht bestätigt Windpark-Baustopp in Baden-Württemberg

"Wir versuchen seit drei Jahren, den Windpark zu verhindern. Da freue ich mich natürlich über die Entscheidung, die das Urteil des Verwaltungsgerichts Freiburg bestätigt", freut sich Lucia Bausch,... Mehr»
">

Norweger protestieren gegen Windräder: „Die Deutschen besetzen wieder unser Land“

"Wenn du da solche Monster hinstellst, zerstörst du die Landschaft. Es wird nie wieder sein wie zuvor. Das ist ein Unding", so die Worte des norwegischen Umweltschützers Marino Ask. Er kämpft gegen... Mehr»
">

Neubau von Windenergie-Anlagen um 90 Prozent eingebrochen

Der Bau neuer Windräder zur Stromerzeugung ist einem Bericht zufolge im ersten Vierteljahr 2019 um fast 90 Prozent im Vergleich zu den ersten drei Monaten der drei Vorjahre eingebrochen. Mehr»
">

Grüner Windpark-Mixer: Deutsche Windräder vernichten 5 Milliarden Insekten – täglich!

Große Schwärme von Fluginsekten sind von April bis Oktober unterwegs zu ihren Brutstätten und nutzen die Höhenlage, auf der sich rund 31.000 deutschen Windräder befinden, dank rot-grüner... Mehr»
">

Seeadler durchkreuzt Windpark-Bau auf Rügen

Ein Seeadlerhorst ist im Pansevitzer Wald im Westen der Insel Rügen gesichtet worden. Damit dürfte der Bau eines Windparks in Gingst vom Tisch sein. Die "einzigartige Landschaft bleibt erhalten". Mehr»
">

Der Hambacher Forst als Quasireligion: Schwarz-Grün holzt in Hessen ab

143 Windräder in Wäldern vernichten ebensoviel Wald wie der Hambacher Forst - warum demonstriert dort keiner? Einige Überlegungen von Vera Lengsfeld. Mehr»
">

Am Ende trifft es die Verbraucher: Nachzahlung energieintensiver Unternehmen zur EEG-Umlage bleibt

Das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) sah eine Förderung für Unternehmen vor, die Strom aus erneuerbaren Energiequellen und aus Grubengas erzeugen. Finanziert wurde die Förderung durch die... Mehr»
">

Unter Strom

Mehr»
">

Deutschlands Energiewende – TÜV-Experte: Windkraftanlagen sind „tickende Zeitbomben“  

Immer mehr Fälle von Havarien bei Windkraftanlagen werden verzeichnet. Viele der alternativen Stromlieferanten sind bereits über 20 Jahre alt und daher könnte Materialverschleiß eine wichtige... Mehr»
">

Silbergrau

Mehr»
">

Um die Bürger zu besänftigen – Kommunen für neue Windräder mit Geld entschädigen

Nach Ansicht von "Agora Energiewende" sollen Kommunen Geld dafür erhalten, wenn sie Windräder auf ihrem Gebiet aufstellen. Damit sollen die Bürger besänftigt werden. Mehr»
">

Verbraucher zahlen auch für Energie, die gar nicht produziert wurde

2017 wurde Windradbetreibern 643 Millionen Euro Entschädigung gezahlt, obwohl die Windräder temporär stillgelegt waren. Zahlen müssen das die Verbraucher. Mehr»
">

Gewitterzelle

Mehr»
">

Ein Tag bricht an

Mehr»
">

Ein Windrad ersetzt 19.000 Barrel Öl: Saudi-Arabien weiht sein erstes Windrad ein

Saudi-Arabien hat sein erstes Windrad zur Energiegewinnung eingeweiht. Die Turbine ist gemeinsam mit dem US-Industriekonzern General Electric entwickelt worden und soll Strom für eine Fabrik in... Mehr»
">

94 Meter hohes Windrad bei Hamburg umgestürzt

Südlich von Hamburg ist ein rund 100 Meter hohes Windrad umgestürzt. Die Anlage in Neu Wulmstorf sei am Dienstagmorgen umgeknickt, sagte ein Polizeisprecher. „Ein Fußgänger hat das Umfallen... Mehr»
">

Sonne hinter Nebel

Mehr»
">

Morgenstimmung in Brandenburg

Mehr»