Schlagwort

Wirtschaft

Braucht unser Land tatsächlich Migration?

Deutschland erlebte in den letzten Jahren eine millionenfache Zuwanderung. Hat es dem Land wirklich Vorteile gebracht? Oder würden wir in vielerlei Hinsicht nicht besser dastehen, wenn es ein paar... Mehr»

Mehr Investitionen, mehr Freiräume: Trumps Steuerreform mobilisiert auch deutsche Unternehmen

Auch deutsche Unternehmen, die in den USA tätig sind, fühlen sich durch die Steuerreform der Regierung Trump zu mehr Investitionen ermuntert. Gleichzeitig eifern mehrere EU-Länder Trumps... Mehr»

Türkei: Wirtschaftskrise trifft vor allem die Kernwählerschaft von Erdoğans AKP

Die höchste Inflationsrate seit Mitte der 2000er Jahre, Stagnation in Baugewerbe und Landwirtschaft sowie eine immer höhere Schuldenlast der Privathaushalte setzen die Türkei unter Druck. Im März... Mehr»

Roboter soll Waffen aufspüren und Amokläufe an Schulen verhindern

Ein russisches und ein US-amerikanisches Unternehmen haben eine wegweisende Zusammenarbeit auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz vereinbart: Der bisherige Kaufhausroboter Promobot soll mit neuen... Mehr»

Angriff der Roboter-Nazis? Künstliche Intelligenz wird von sich aus „rassistisch“ und „sexistisch“

Fortschrittliche Mythen machen gerne eine bewusste Verschwörung böswilliger Akteure des „Patriarchats“ oder des „Kapitals“ zu einem bestimmten Punkt der Geschichte für Ungleichheit und... Mehr»

Wostok-2018: Russland verliert die Scheu vor einer militärischen Kooperation mit Peking

Das heute begonnene Großmanöver „Wostok-2018“ im Osten und Südosten der Russischen Föderation ist ein Indiz dafür, dass die Russische Föderation und die Volksrepublik China ihre verstärkte... Mehr»

Ukraine will mit umfassendem Reformpaket den IWF überzeugen

Bereits in der ersten Woche nach dem Ende der Sommerpause hat die Werchowna Rada mehrere Gesetzespakete auf den Weg gebracht. Diese sollen den IWF davon überzeugen, bislang zurückgehaltene Mittel... Mehr»

Brandrede für Großeuropa: Altmaier will es besser machen als Honecker

Bundeswirtschaftsminister Altmaier beschwor in seiner Rede zum Start ins parlamentarische Jahr in Den Haag die Vision von einem „starken Europa“ und wünschte sich „selbstbewusste Europäer“.... Mehr»

Zwei Seiten derselben Medaille: Prof. Werner J. Patzelt zum Verhältnis von AfD und Pegida

Pegida und die AfD seien zwei Seiten derselben Medaille, meint der Dresdner Politikprofessor Werner J. Patzelt. Warum beide ausgerechnet in Sachsen so stark sind, erklärt er in einem Gespräch mit... Mehr»

Peking weitet Einfluss in Lateinamerika aus – Kenia zeigt, wo das enden kann

Der Abbruch der diplomatischen Beziehungen El Salvadors zu Taiwan zeigt, wie weit die ökonomisch unterfütterte Machtpolitik Pekings auf dem amerikanischen Kontinent bereits fortgeschritten ist. In... Mehr»

Commerzbank fliegt aus dem Dax – Wirecard steigt auf

Das Dax-Gründungsmitglied Commerzbank muss seinen Platz in Deutschlands Top-Börsenliga für den Zahlungsabwickler Wirecard räumen. Maßgeblich für die Zugehörigkeit zum Kreis der 30 Konzerne im... Mehr»

Bundeswirtschaftsminister plant Gründungsoffensive in Ostdeutschland

Wirtschaftsminister Peter Altmaier will mehr Arbeitsplätze im Osten schaffen. Er kündigte eine Gründungsoffensive für Anfang Oktober an. Mehr»

Katar kündigt große Investitionen in Deutschland an

Das Emirat Katar will künftig in Deutschland investieren, da sie Deutschland als einen " Schlüsselspieler in der Weltwirtschaft" ansehen. Mehr»

Ost-Beauftragter Hirte sieht blühende Landschaften verwirklicht

"Wir haben die blühenden Landschaften, die vor 28 Jahren von Helmut Kohl versprochen wurden“, erklärt der Ost-Beauftrage der Bundesregierung, Christian Hirte. Mehr»

Scholz: „Unternehmen müssen Arbeitnehmer länger beschäftigen“

"Die Unternehmen müssen endlich Arbeitnehmer länger beschäftigen. Wer heute mit 57 oder 61 Jahren seine Stelle verliert, hat wenig Aussicht, eine vergleichbare Stelle angeboten zu bekommen", meinte... Mehr»

Russland: Islamisten bereiten Chlorgas-Angriff mit Hilfe der Briten in Idlib vor

Ein Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums sagt: eine Islamisten-Gruppe bereite einen Chemiewaffeneinsatz mit Unterstützung des britischen Geheimdienstes in Idlib vor. Mehr»

Wirtschaftshilfe für Afrika verringert nicht die Flüchtlingsströme, sondern vergrößert sie

Entwicklungshilfe für Afrika und Fluchtursachen bekämpfen, das sind wohl die derzeit bekanntesten Floskeln von Seiten der Politik, wenn es um das Thema Migration geht. Das beides am Ende nichts... Mehr»

Wirtschaftsleistung: Deutschland ist das dritte Jahr in Folge Export-Weltmeister

Das dritte Jahr in Folge exportiert die Bundesrepublik mehr als sie importiert. Der diesjährige Überschuss liegt bei 299 Milliarden Dollar. Das sorgt bei Handelspartnern für Kritik, weil so... Mehr»

Wirtschaft und Ökonomen fordern Ende der Grenzkontrollen in Bayern

Ökonomen und Verbandsvertreter wollen ein Ende der Grenzkontrollen in Bayern. Die Kontrollen könnten massive Schäden für die Wirtschaft bedeuten, heißt es. Mehr»

Unternehmer machen Politik: Der Siemens-Konzern als Sprachrohr der Bundesregierung

Siemens-Chef Josef Käser wittert Rassismus und bangt um den Ruf Deutschlands. Publizist Ramin Peymani findet knallharte Worte für einen Vorstandsvorsitzenden, dem man "nur politische Absichten... Mehr»
Werbung ad-infeed3