Schlagwort

Wirtschaft

">

KP Chinas in Endzeitstimmung: Selbstversorgung durch „interne Wirtschaftszirkulation“

Zur Bewältigung der katastrophalen Wirtschaftslage in China ändert die Kommunistische Partei ständig ihre Strategien. Vizepremier Liu prägte dafür nun einen neuen Begriff: „interne... Mehr»
">

Verfassungsschutzbericht 2019 warnt vor chinesischen Agenten – Datenklau und Informationsspionage im großen Stil

Linksextremismus, Rechtsextremismus und Entwicklungen im radikal islamistischen Spektrum standen auf der Tagesordnung, als am 9. Juli der Verfassungsschutzbericht von Bundesinnenminister Horst... Mehr»
">

Staatsgelder für „Zombie-Firmen“: Läuft die Corona-Hilfe in die falschen Bahnen?

Die Hilfspakete der Bundesregierung sollen unter anderem helfen, wirtschaftlich gesunde Unternehmen vor Insolvenz infolge der Corona-Krise zu bewahren. Nun warnen Ökonomen, dass auch insolvenzreife... Mehr»
">

Falsche Behauptungen, toxische Rezepte: Afroamerikaner kritisieren Black Lives Matter

Die Unruhen in den USA nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd haben der Bewegung „Black Lives Matter“ Auftrieb gegeben. Es ist zum Risiko geworden, ihr öffentlich zu widersprechen. Dabei... Mehr»
">

EU-Kommission stellt heute neue Konjunkturprognose vor – Die Wirtschaft sieht die Lage wenig rosig

Die Pandemie hat Europa in eine tiefe Wirtschaftskrise gestürzt. Aber wie schlimm wird es? Und wann geht es wieder aufwärts? Aus Brüssel kommen neue Daten. Mehr»
">

Kofferscans und Gesichtserkennung: Ist Chinas Überwachungsstaat mit Nuctech bereits hier angekommen?

Neben Huawei könnte der Anbieter für Flughafen-Überwachungssoftware Nuctech ein weiteres trojanisches Pferd sein, mithilfe dessen das KP-Regime in China Zugriff auf Europas sensible... Mehr»
">

Altmaier: Ab 8. Juli können Überbrückungshilfen für Mittelstand beantragt werden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier erwartet ab Herbst einen Wirtschaftsaufschwung. Alles in allem werde die deutsche Wirtschaft 2020 sechs Prozent schrumpfen, für 2021 rechnet Altmaier dafür... Mehr»
">

EZB-Chefin erwartet tiefgreifenden Wandel der Weltwirtschaft wegen Corona

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, geht von einem tiefgreifenden Wandel der Weltwirtschaft im Zuge der Corona-Krise aus. „Das, was wir gerade erlebt haben,... Mehr»
">

„Gemeinsam gegen die Tierindustrie“ – Aktivisten besetzen Tönnies-Schlachthof in Rheda-Wiedenbrück

Mehrere Mitglieder des Bündnisses "Gemeinsam gegen die Tierindustrie" haben den Hauptstandort des Fleischkonzerns Tönnies besetzt. 30 Aktivisten hätten am Samstagmorgen das Dach des Schlachthofes... Mehr»
">

Saarland kehrt zu altem Bußgeldkatalog zurück – Niedersachsen kritisiert Scheuer

Das Bundesverkehrsministerium hat laut Medien am Vormittag in einer Telefonschalte mit allen Landesverkehrsministerien vorgetragen, dass es durch einen fehlenden Verweis auf die notwendige... Mehr»
">

Das neue Logo der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Deutschland hat am 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Das Logo zeigt ein Möbiusband, bei dem man nicht zwischen unten und oben oder zwischen innen und außen unterscheiden kann. Mehr»
">

DIHK: Keine V-förmige Erholung der Wirtschaft – Staatliche Kapitalbeteiligung „dringend gebraucht“

Der DIHK und das Institut IW haben wenig optimistische Umfragedaten von deutschen Unternehmen präsentiert. Diese deuten nicht auf die von der Bundesregierung erhoffte V-förmige Erholung der... Mehr»
">

Geldschwemme nach Corona macht Inflation unausweichlich

Hilfsprogramme in Billionenhöhe von Staaten und Notenbanken unter dem Eindruck der Corona-Krise lassen nach allen Regeln der Ökonomie eine deutlich höhere Inflation erwarten. Allerdings gibt es... Mehr»
">

Hubertus Heil rechnet mit einem „ziemlich harten Herbst“

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rechnet angesichts der Corona-Krise mit einem „ziemlich harten Herbst“. „Es wird ja leider Gottes auch steigende Arbeitslosenzahlen und... Mehr»
">

Corona-Pandemie: Johnson will Pläne zur Ankurbelung der britischen Wirtschaft vorstellen

Premierminister Boris Johnson kündigte an, am Dienstag die Pläne zur Ankurbelung der geschwächten britischen Wirtschaft vorzustellen. Mehr»
">

Berlin: Bundesrat billigt Corona-Konjunkturpaket einstimmig

Dem Corona-Konjunkturpaket, deren Herzstück die Absenkung der Mehrwertsteuer im zweiten Halbjahr 2020 ist, wurde, nachdem in einer Sondersitzung bereits der Bundestages mit den Stimmen von Union und... Mehr»
">

China: Banken sollen 188 Milliarden Euro opfern, um die Wirtschaft anzukurbeln

Das chinesische Regime will, dass ihr Bankensektor den Verlust durch die Corona-Krise mitträgt und dazu beiträgt, die Wirtschaft anzukurbeln – in Höhe von 1,5 Billionen Yuan (etwa 188 Milliarden... Mehr»
">

DLF: Corona ist noch nicht zu Ende – die Möglichkeiten der Politik hingegen sind erschöpft

Die Corona-Krise ist noch lange nicht zu Ende, obwohl sich in den Köpfen der Menschen dieser Eindruck mit jedem Schritt zurück in den Alltag verstärke. Volker Finthammer (DLF) mahnt zur... Mehr»
">

Real steht vor der Zerschlagung – und ver.di vor dem Bedeutungsverlust im Einzelhandel

Der Verkauf der SB-Warenhauskette Real an den russischen Investor SCP ist vollzogen – und die Gewerkschaft ver.di verliert eine ihrer wenigen verbliebenen Hochburgen mit hohem Organisationsgrad.... Mehr»
">

Pompeo wirbt um Europas einheitliche Haltung gegenüber China

Am Donnerstag war US-Außenminister Mike Pompeo dem Brüssel-Forum des German Marshall Fund zugeschaltet und zeigte sich zuversichtlich, dass auch in Europa das Bewusstsein für die Bedrohung durch... Mehr»