Schlagwort

WTO

">

Drei weitere Kandidaten bewerben sich um WTO-Vorsitz

Kurz vor Ablauf der Bewerbungsfrist für die Führung der Welthandelsorganisation (WTO) haben drei weitere Bewerber ihren Hut in den Ring geworfen. Der frühere britische Handelsminister Liam Fox,... Mehr»
">

WTO: Auf der Suche nach einem neuen Chef – sechs Kandidaten im Gespräch

Inmitten der Corona-Krise sucht die Welthandelsorganisation (WTO) einen neuen Chef. Sechs Bewerber, darunter drei aus Afrika und drei Frauen, kündigten bislang ihre Kandidaturen an. Mehr»
">

Pompeo wirbt um Europas einheitliche Haltung gegenüber China

Am Donnerstag war US-Außenminister Mike Pompeo dem Brüssel-Forum des German Marshall Fund zugeschaltet und zeigte sich zuversichtlich, dass auch in Europa das Bewusstsein für die Bedrohung durch... Mehr»
">

Die WTO braucht einen neuen Direktor: Forderungen, Reformen und die möglichen Kandidaten

Die WTO braucht einen neuen Direktor, da Roberto Azevêdo frühzeitig zurückgetreten ist. Seinem Nachfolger hinterlässt er keine leichte Aufgabe. Die EU hat einen möglichen Kandidaten, die USA... Mehr»
">

China doch keine freie Marktwirtschaft – Fristablauf nach WTO-Urteil im EU-Handelsstreit

Im Handelsstreit mit der EU lässt China seine Forderungen fallen, als freie Marktwirtschaft anerkannt zu werden. Ein Meilenstein. Mehr»
">

Ausrichtung auf „gemeinsame EU-Interessen und Werte“: Deutschland fordert von EU „härtere Linie“ gegenüber China

In einem Dokumentenentwurf zur bevorstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft ist von „Reziprozität“ und „Werten“ die Rede, die Brüssel gegenüber China zum Thema machen solle. Reuters... Mehr»
">

Von China lösen: So können die „Five Eyes“-Staaten die strategische Abhängigkeit überwinden

Eine Studie der Henry Jackson Society hat zum Ergebnis, dass die Staaten der „Five Eyes“-Allianz, darunter die USA, Großbritannien und Australien, in zahlreichen Kategorien strategisch von China... Mehr»
">

Wie abhängig ist Deutschland von China? Corona-Krise als Anlass zur Suche nach Alternativen

Die Corona-Krise hat auf eine wenig angenehme Weise darauf hingewiesen, wie stark Deutschland von China als Partner in Produktion und Lieferkette abhängig ist. Eine Rückverlagerung der Produktion... Mehr»
">

Partnerschaft der Wall Street mit China aufgrund der Pandemie auf dem Prüfstand

Das wachsende Misstrauen gegenüber dem chinesischen Regime hinsichtlich der Art und Weise, wie es mit dem Ausbruch des Virus umgegangen ist, sollte die Wall Street dazu veranlassen, ihren Umgang mit... Mehr»
">

EU-Länder geben grünes Licht für provisorische WTO-Streitbeilegung

Die EU-Staaten haben grünes Licht für einen provisorischen Streitbeilegungsmechanismus zur Umgehung der US-Blockade gegen die Welthandelsorganisation WTO gegeben. Das schriftliche Verfahren, um eine... Mehr»
">

Welthandel: WTO befürchtet Rückgang um bis zu 32 Prozent

Die Welthandelsorganisation sieht ein optimistische und ein pessimistisches Szenario für das Jahr 2020: Im schlimmsten Fall schrumpft das Handelsvolumen um rund ein Drittel. Aber auch der beste Fall... Mehr»
">

WTO-Ausschluss, westliche Info-Offensiven: Wie man China für Corona zur Rechenschaft ziehen könnte

Ein US-Völkerrechtsexperte kommt zum Schluss, dass das KP-Regime in China durch sein Gebaren in der Corona-Krise schuldhaft internationales Recht verletzt hat. Betroffene Staaten könnten, sollte... Mehr»
">

Coronavirus als Waffe: China droht USA mit möglichem Exportstopp für Arzneimittel-Grundstoffe

Christian Whiton, der sowohl die Regierung von George W. Bush als auch die von Donald Trump beraten hat, warnt: Die Arzneimittel-Industrie der USA ist vom Import von Grundstoffen aus China abhängig.... Mehr»
">

EU-Austritt: Johnsons Australien-Modell bedeutet Zölle und Kontrollen

Nach dem Brexit will der britische Premier Johnson in den künftigen Verhandlungen eine harte Linie einschlagen. Wie Auszüge einer Rede zeigen, will er sich keinesfalls den EU-Regeln unterwerfen. Mehr»
">

China: War „Wandel durch Handel“ eine Erfolgsstrategie für den Westen?

Vor etwa zwanzig Jahren wurde der Slogan "Wandel durch Handel" weit verbreitet und als die neue China-Politik gefeiert. Viele westliche Politiker haben diese Strategie gefördert, weil sie damit eine... Mehr»
">

Lambsdorff: „Die WTO taumelt einer schweren Krise entgegen“

Am Montag hatten bereits zahlreiche Wirtschaftsverbände in Deutschland vor dem "Herzstillstand" der WTO gewarnt. Jetzt dringt der Vize-Fraktionschef der FDP-Bundestagsfraktion, Alexander Graf... Mehr»
">

WTO: China darf Strafzölle gegen USA in Milliardenhöhe verhängen

Ein Schiedsgericht der WTO entschied, dass China Strafzölle auf US-Importe im Wert von jährlich bis zu 3,58 Milliarden Dollar erheben darf. Mehr»
">

Krise im Welthandel als Zeichen für das Scheitern des Globalismus | ET im Fokus

US-Präsident Trump hielt während der UN-Vollversammlung im September 2019 eine Rede, in der er dem Globalismus eine klare Absage erteilte. Mehr»
">

US-Strafzölle wegen Airbus-Subventionen möglich – EU-Kommission will mit USA verhandeln

Die EU-Kommission will die im Streit um Subventionen für die Flugzeugindustrie von der Welthandelsorganisation (WTO) genehmigten US-Strafzölle noch abwenden. „Bis zur allerletzten Stunde... Mehr»
">

EU klagt über Trumps Strafzölle – ist aber selbst deutlich protektionistischer

Publizist Gabor Steingart hat vor dem Hintergrund der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, ab 18. Oktober Strafzölle gegen Einfuhren aus der EU zu verhängen, einen Blick auf die Zollpolitik... Mehr»