Schlagwort

2.ÜBERSICHT

">

EU-Gipfel: Keine Einigung über Weber – Entscheidung auf 30. Juni vertagt

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben die Entscheidung über die Vergabe der EU-Spitzenposten bei ihrem Gipfel in Brüssel auf Ende Juni vertagt. Am 30. Juni solle es dazu einen Sondergipfel geben,... Mehr»
">

Iran schießt US-„Spionage-Drohne“ ab als Antwort auf „ausländische Aggressionen“

Der Anführer der mächtigen Revolutionsgarden im Iran hat nach dem angeblichen Abschuss einer US-Drohne die Grenzen des Landes als „rote Linie“ bezeichnet. Teherans Antwort auf die... Mehr»
">

Krebs durch Unkrautvernichtungsmittel: Bayer-Tochter Monsanto muss Paar zwei Milliarden Dollar zahlen

Das Bayer-Tochterunternehmen Monsanto muss einem an Krebs erkrankten Paar mehr als zwei Milliarden Dollar Schadenersatz zahlen. Das entschied nach Angaben der Anwälte der Kläger am Montag eine Jury... Mehr»
">

Nur knapp der Todesstrafe entgangen: Christin Asia Bibi durfte Pakistan verlassen

Die in Pakistan der Todesstrafe entgangene Christin Asia Bibi hat das Land verlassen. Ihrem Anwalt zufolge soll sie nun in Kanada sein. Mehr»
">

Gipfeltreffen von Kim und Putin in Wladiwostok hat begonnen

Im ostrussischen Wladiwostok hat das Gipfeltreffen von Russlands Präsident Wladimir Putin mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un begonnen. Putin und Kim gaben sich am Donnerstag zum Auftakt des... Mehr»
">

Mindestens vier Tote bei Protesten vor Großdemonstrationen in Venezuela

Vor den Großdemonstrationen in Venezuela sind mindestens vier Menschen bei nächtlichen Protesten ums Leben gekommen. Mehr»
">

Merkel: Der Aachener Vertrag ist unsere Antwort auf „Populismus und Nationalismus“

In Aachen hat am Dienstag die Zeremonie zur Unterzeichnung des neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrags begonnen. Der Vertrag sieht eine engere Zusammenarbeit in der... Mehr»
">

EU-Unterhändler Barnier warnt vor chaotischem Brexit

Barnier wies Forderungen aus Großbritannien zurück, die umstrittene Auffanglösung zur Vermeidung von Grenzkontrollen zwischen der britischen Provinz Nordirland und dem EU-Mitglied Irland zeitlich... Mehr»
">

Tsipras fordert nach Ministerrücktritt Vertrauensabstimmung im Parlament

Er gebe wegen der Mazedonienfrage sein Amt auf, seine Partei ziehe sich deshalb aus der Regierung zurück, sagte Verteidigungsminister Kammenos. Mehr»
">

Nordkoreas Machthaber Kim droht den USA mit Abkehr von Entspannungspolitik

Nordkoreas Machthaber hat den USA mit einem Ende der jüngsten Entspannungspolitik gedroht. Kim Jong Un fordert ein Ende der Sanktionen gegen Pjöngjang. Mehr»
">

Entführter Bus rast in China in Fußgängergruppe – Fünf Tote

In China ist ein Bus in eine Gruppe Fußgänger gerast. Ein mit einem Messer bewaffneter Verdächtiger ist offenbar festgenommen worden. Mehr»
">

Tote und Verletzte bei Anschlag auf Außenministerium in Libyen

Bei einem Anschlag auf das libysche Außenministerium in Tripolis sind mindestens drei Menschen getötet worden. Zehn weitere sind verletzt worden, heißt es. Mehr»
">

Große Koalition bringt Fachkräfteeinwanderungsgesetz auf den Weg – AfD: „Dieses CDU-SPD-Gesetz ist eine Frechheit“

Die Bundesregierung hat am Mittwoch das bis zuletzt strittige Fachkräfteeinwanderungsgesetz beschlossen. Das Gesetz soll den Zuzug von Arbeitnehmern aus Nicht-EU-Staaten erleichtern. Mehr»
">

Barley und Bullmann zu SPD-Spitzenduo für Europawahl gewählt

Bundesjustizministerin Barley und der Europapolitiker Bullmann sind die Spitzenkandidaten der deutschen Sozialdemokraten für die Europawahl. Mehr»
">

Regierung hat „Wut der Franzosen vernommen“: Frankreich reagiert mit Zusagen auf heftige Proteste der „Gelbwesten“

Nach mehr als zweiwöchigen Protesten der "Gelbwesten" beugt sich die französische Regierung dem Druck des Volkes. Mehr»
">

Eurogruppe einigt sich auf Reform der Währungsunion

Seit Montag feilschen die Euro-Finanzminister um einen Kompromiss für Reformen in der Währungsunion. Nun gibt es eine Einigung. Mehr»
">

Nissan-Chef Ghosn in Tokio festgenommen

Der Chef des japanischen Autobauers Nissan, Carlos Ghosn, ist am Montag in Japan festgenommen worden. Das berichtete der japanische Fernsehsender NHK. Ghosn soll Steuern hinterzogen und Firmengelder... Mehr»
">

Trump: „keine Toleranz für den Antisemitismus“- Elf Tote bei Angriff in Synagoge in Pittsburgh

Der Angriff hatte nach Angaben von US-Präsident Donald Trump einen antisemitischen Hintergrund. Es dürfe "keine Toleranz für den Antisemitismus" geben, sagte Trump während eines Besuchs im... Mehr»
">

Erdogan: Vierer-Gipfel will Waffenruhe in Idlib bewahren

Bei dem Gipfel ging es auch um die Schritte zu einer politischen Lösung. Erdogan sagte, die vier Länder würden darauf dringen, dass "vor Ende des Jahres" ein Komitee zur Ausarbeitung einer neuen... Mehr»
">

EU-Gipfel: Brexit-Verhandlungen bislang nicht ausreichend

Nicht ausreichend - so bezeichneten Kanzlerin Angela Merkel und die übrigen Staats- und Regierungschefs beim EU-Gipfel die bisherigen Ergebnisse der Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien. Mehr»