Schlagwort

Autoindustrie

Scheuer will Stickoxid-Grenzwerte in Europa neu festlegen – Grüne: Er macht sich lächerlich

"Verkehrsminister Scheuer macht sich mit seiner Grenzwert-Kritik zunehmend lächerlich", sagte Stephan Kühn, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen. Mehr»

BMW wird vorerst nicht Großsponsor beim FC Bayern München

Am letzten Tag der Fußballbundesliga-Saison ist auch das Ringen der beiden bayerischen Autobauer BMW und Audi um das millionenteure Sponsoring beim FC Bayern offenbar entschieden. Laut eines Berichts... Mehr»

Frank Thelen: Deutsche Automobilindustrie „hat schon verloren“

"Wenn wir jetzt keine globalen Champions aufbauen, dann werden uns die Amerikaner und Chinesen diktieren, wie Deutschland bald aussieht", warnt Investor Frank Thelen. Mehr»

Trump verschiebt Entscheidung über Autosonderzölle um sechs Monate

US-Präsident Trump will vorerst keine Strafzölle auf Auto-Importe verhängen. Der Präsident werde diese Entscheidung um bis zu sechs Monate aufschieben, teilte das Weiße Haus am Freitag mit Mehr»

Volkswagen will E-Kleinwagen in Osteuropa und E-SUV im VW-Werk Emden bauen

Ursprünglich sollte der E-Kleinwagen im Werk Emden vom Band rollen. Bei einem angepeilten Verkaufspreis von unter 20.000 Euro sei dies wirtschaftlich nicht darstellbar. Mehr»

Scheuer will Altersgrenze für Moped-Führerschein senken

Der Mopedführerschein mit 15 Jahren sollte bundesweit erlaubt werden, schlägt Verkehrsminister Scheuer vor. Zurzeit gibt es diesen nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt... Mehr»

Sixt-Vorstand: Das Schicksal der deutschen Autoindustrie liegt in Chinas Händen

Deutschland läuft Gefahr, das Schicksal der "gesamten Autoindustrie in die Hände chinesischer Firmen zu geben" und sich "beim Thema Kobalt von ihnen abhängig zu machen", warnt der Vorstand des... Mehr»

Söder beklagt Umgang mit Automobilindustrie: Es ist zu viel ideologisiert worden

Bisher wurden im Umgang mit der deutschen Automobilindustrie überall Fehler begangen, kritisiert Markus Söder. Außerdem sei zu viel ideologisiert und zu wenig ehrlich debattiert worden, so Bayerns... Mehr»

Elektroautos belasten das Klima mehr als ein Dieselauto: Hans-Werner Sinn verteidigt Studie zur Klimabilanz von E-Autos

Elektroautos entlasten die deutsche Klimabilanz nur auf dem Papier - in Wirklichkeit erhöhten sie den CO2-Ausstoß sogar. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie von Hans-Werner Sinn und dem Kölner... Mehr»

Regierung macht Millionengewinne mit Öl-Vorräten auf Kosten der Autofahrer

Der deutsche Staat verfügt über Öl-Vorräte im Wert von fast 11 Milliarden Euro und verdient damit Millionen. Das schreibt die Regierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP, … Mehr»

WLAN oder 5G: Der vernetzte Straßenverkehr

Wie sollen vernetzte Autos künftig miteinander kommunizieren? Und wie mit den Verkehrsschildern und Ampeln? Die EU legte zunächst WLAN als Standard fest, doch Autos sollen auch 5G-kompatibel werden. Mehr»

Hofreiter will Ausstieg aus Verbrennungsmotor gesetzlich festlegen – ab 2030 nur noch abgasfreie Autos

Im Ringen um den umweltfreundlichen Umbau der Mobilität in Deutschland plädieren die Grünen für ein gesetzliches Verbot neuer Autos mit Verbrennungsmotoren. In einem Thesenpapier fordert... Mehr»

Nur wenige sind zu schnell: Nur jeder zehnte Autofahrer rast

Nur jeder Dritte fährt auf der Autobahn schneller als die Richtgeschwindigkeit von 130, nur etwa jeder Zehnte mehr als 150 Stundenkilometer. Die Werte wurden 2010 bis 2014 auf rund 100... Mehr»

Verkehrsminister Scheuer will Steuerzahler mit Kosten für Ladesäulen belasten

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wird, wegen seiner Pläne private Ladestationen für E-Autos zu subventionieren, vom Steuerzahlerbund kritisiert. Selbst der Vorsitzende des... Mehr»

Elektroautos sind Ladenhüter – Scholz plant Verlängerung der Förderung bis 2030

Finanzminister Scholz spricht sich für eine Verlängerung der Förderung von Elektroautos aus, dabei will er eine steigende elektrische Kilometerleistung bei den Fahrzeugen vorschreiben. Mehr»

Klimaschutz-Ideologe Özdemir wirft Verkehrsminister Scheuer „ideologische Politik“ zu Lasten deutscher Autobauer vor

Cem Özdemir, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen, prophezeit, dass in Zukunft nur noch emissionsfreie Automobile international konkurrenzfähig wären. Verkehrsminister Scheuer müsse... Mehr»

Europawahl: Unionspolitiker fordern CO2-Preis im Verkehrssektor

An diesem Montag wollen CDU und CSU ihr Programm für die Europawahl verabschieden. Darin heißt es: "Wir fordern die globale Bepreisung der Treibhausgasemissionen und deren rasche Umsetzung, notfalls... Mehr»

IG Metall: EU-Klimaziele könnten bis zu 150.000 Jobs kosten

Die schärferen EU-Klimaziele könnten in der Automobilindustrie bis zu 150.000 Arbeitsplätze in der Produktion kosten – mögliche weitere Verluste etwa in der Entwicklung sind dabei nicht... Mehr»

Grünen-Verkehrsexperte begrüßt Testergebnisse nachgerüsteter Diesel

Der Einbau von SCR-Katalysatoren in Diesel-Fahrzeuge kann den Stickoxid-Ausstoß um 80 Prozent senken, dabei steigen allerdings der Schadstoffausstoß und Spritverbrauch bei sinkenden Temperaturen... Mehr»

VW-Chef: Individuelle Mobilität soll erhalten bleiben – und bezahlbar

"Es geht hier nicht nur um einzelne Unternehmen, sondern um die gesamte Autoindustrie und den Standort Deutschland", erklärt Oliver Blume, Chef von Porsche. VW-Chef Diess plädiert dafür, dass die... Mehr»