Schlagwort

Betrug

">

Industriespionage und Erpressung: USA klagen Huawei erneut an

Die USA klagen erneut den chinesischen Tech-Riesen Huawei an. Einer der Anklagepunkte bezieht sich auf den Diebstahl geistigen Eigentums. 2019 gab es in den USA bereits mehrfach Klagen gegen den... Mehr»
">

Kurz vor Hamburg-Wahlen: Sondersitzung zu Cum-Ex-Affäre und möglicher Verbindung zum Senat gefordert

Kurz vor der Bürgerschaftswahl in Hamburg wird noch eine Sondersitzung gefordert. Es geht um Treffen führender SPD-Politiker mit dem ehemaligen Chef der Warburg Bank. Die Warburg Bank steht im... Mehr»
">

Prozess um Pflegebetrug in Millionenhöhe beginnt in Berlin

Pflegebetrug kam Anfang der 2000er Jahre immer öfter auf, verschwand dann aber immer wieder in den Schlagzeilen. Ab Donnerstag wird ein Prozess in Berlin gegen vier Angeklagte geführt, bei dem es... Mehr»
">

Verdeckte Arbeit für Peking: USA klagen Harvard-Professor, Forscher und Agentin an

Ein Harvard-Professor hat offenbar jahrelang an Chinas staatlich finanziertem "Plan der tausend Talente" teilgenommen, während er gleichzeitig an sensibler US-Forschung arbeitete. Jetzt wurde er... Mehr»
">

Ex-Nissan-Chef Ghosn: Flucht aus Japan mit französischem Pass – In Tokio droht ihm ein Gerichtsverfahren

Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn nutzte bei seiner Flucht von Japan in den Libanon einen seiner beiden französischen Pässe. Gegen Ghosn wird in Japan wegen Vorwürfen des finanziellen Fehlverhaltens... Mehr»
">

Ziga, Khalil und Mustafa: Drei falsche Polizisten wollten Oma abzocken – Clan-Mitglieder festgenommen

Drei Ganoven aus dem Clan-Milieu wollten eine 87-Jährige ausplündern. Als sie zu gierig wurden, schöpfte die alte Dame Verdacht ... Mehr»
">

AWO Frankfurt/Main wegen sechsstelliger Gehälter für SPD-Jungfunktionäre in der Bredouille

Von einem „möglichen Anfangsverdacht auf Untreue und Betrug“ aufseiten der Verantwortlichen der AWO Frankfurt/Main geht ein Wirtschaftsprüfer infolge der Höhe der Gehälter dort beschäftigter... Mehr»
">

Aktienmanipulationen im Großen und im Kleinen spülen Millionen in die Taschen der KPCh

Zwei Chinesen haben in den USA mit Aktienmanipulationen mehrere Millionen Dollar kassiert. Doch solche Geschäfte werden durch Chinas KP auch im Großen durchgeführt. Mehr»
">

Staatliche türkische Halkbank wegen Umgehung von Iran-Sanktionen angeklagt

Das US-Justizministerium geht gegen die staatlich türkische Halkbank vor. Bei der Umgehung der Sanktionen gegen den Iran sei die türkische Halkbank von hochrangigen Vertretern des Iran und der... Mehr»
">

„Kunden werden durchgehend betrogen“ – Tulpen aus Amsterdam blühen selten im eigenen Garten

Tulpen aus Amsterdam erweisen sich im eigenen Garten meist als komplette Fehlinvestition: Lediglich ein Bruchteil der auf berühmten Blumenmärkten gekauften Tulpenzwiebeln produziert eine Blüte, so... Mehr»
">

Weil die Kontrolleure unehrlich sind: Nur noch Kartenzahlungen bei Schwarzfahrern in Berliner S-Bahn erlaubt

Fahrgäste ohne Fahrkarte dürfen in Berlins S-Bahn künftig nicht mehr bar zahlen. In der Vergangenheit nutzten Kontrolleure dies massiv aus und steckten das Geld in die eigene Tasche, teils durch... Mehr»
">

Wie China heimlich die Aktienmärkte manipuliert und den Westen um Zig-Milliarden Investitionen betrügt

Wie weit wird der US-Präsident im Handelskrieg mit China gehen? Mehr»
">

Chinesische Familie heiratete sich untereinander 23 Mal für kostenlose Wohnungen

Um an vom chinesischen Staat bezahlte Wohnungen zu kommen, haben elf Familienangehörige immer wieder untereinander geheiratet – insgesamt 23 Mal. Wie die staatliche Zeitung „Global... Mehr»
">

Korruption, Umweltdelikte und Betrug: Justizministerin verteidigt geplante Unternehmenssanktionen

Nach den Plänen von Lambrecht sollen Unternehmen bei Betrug, Korruption oder Umweltdelikten künftig hohe Bußgelder zahlen müssen. Bundesjustizministerin Lambrecht (SPD) kann nicht nachvollziehen,... Mehr»
">

Erfahrungsbericht Monika B., Vermieterin einer Flüchtlingsunterkunft (Initiative an der Basis)

Monika B., ehemalige Vermieterin einer Flüchtlingsunterkunft und Teil der "Initiative an der Basis" schreibt: "Es ist kein schönes Gefühl, wenn du merkst, du wirst belogen, verarscht und... Mehr»
">

Polizei warnt vor Netflix-Betrüger: Niemals leichtsinnig persönliche Daten angeben

1997 begann die Erfolgsgeschichte von Netflix, als DVDs noch per Post versandt wurden. Heute ist Netflix die siebtgrößte Unterhaltungsquelle der Welt, doch mit Ruhm und Reichweite folgen auch... Mehr»
">

Vorhang auf zum letzten Akt – Sie sehen die letzten Tage der Fake News Medien | Declassified Deutsch

Dass sich viele der linken Konzernmedien in den USA von den Hintermännern von Spygate haben instrumentalisieren lassen, könnte ihnen bald zum Verhängnis werden. Ganz legal. Mehr»
">

Abschlussbericht zum Fall Relotius: „Blinder Fleck“ – die „politische Korrektheit“ bleibt unentdeckt

"Die schlechte Nachricht: Wir haben uns von Relotius einwickeln lassen und in einem Ausmaß Fehler gemacht, das gemessen an den Maßstäben dieses Haus unwürdig ist", heißt es im Abschlussbericht... Mehr»
">

Chinas KP im Netz eigener Lügen gefangen – kann bei Handelsstreit nur noch betrügen

Das kommunistische Regime Chinas ist tief in das Geflecht der eigenen Lügen verstrickt. So muss das Regime nach außen Nachgiebigkeit vortäuschen und nach innen vorgeben, ein harter Unterhändler zu... Mehr»
">

Leseprobe: Chinas Griff nach der Weltherrschaft

Die westlichen Länder hoffen, dass sie China bei einer friedlichen Transformation des Landes helfen können. Doch während sich China in gewissem Maß äußerlich modernisierte und an den Westen... Mehr»