Schlagwort

Börsen

Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

Die Gehaltsschere bei Deutschlands Börsenschwergewichten ist im vergangenen Jahr wieder auseinandergegangen. Die Vorstände der 30 Dax-Unternehmen verdienten im Schnitt 52 Mal so viel wie ihre... Mehr»

Deutsche Börse stellt Handel mit Cannabis-Aktien ein

Die Deutsche Börse stellt den Handel mit Cannabis-Aktien ein. Betroffen sind einem Bericht zufolge 145 Unternehmen. Mehr»

Deutsche Börse will 350 Stellen abbauen

Der neue Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer will bis 2020 an die 350 Arbeitsplätze gestrichen werden, darunter 50 Führungspositionen. Mehr»

Grünen-Bundestagsabgeordneter stellt Strafanzeige gegen Winterkorn

Oliver Krischer (Grüne) stellte beim Landgericht Berlin Strafanzeige gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn. Er geht davon aus, dassdieser vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages 2017 gelogen... Mehr»

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 7.05.2018 um 13:05 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 7.05.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Mehr»

Air France-KLM stürzt an der Börse ab

Die Aktie der Fluggesellschaft Air France-KLM ist nach der Rücktrittsankündigung von Konzernchef Jean-Marc Janaillac an der Pariser Börse deutlich abgerutscht. Mehr»

Norwegens Staatsfonds verliert im ersten Quartal fast 18 Milliarden Euro

Der größte Staatsfond der Welt machte im 1. Quartal 2018 17,7 Milliarden Euro Verluste - da die Kurse europäischer Aktien sanken. Mehr»

Zinsanstieg in USA drückt auf die Stimmung der Anleger

Steigende Zinsen in den USA haben den Anlegern den Appetit auf Aktien verdorben. Aktien von Adidas, Fresenius und Siemens rangierten am Ende der Kursliste. Mehr»

Keine Eskalation in Syrien: Erleichterung bei Anlegern – Dax erholt sich wieder

Trump plant keine weiteren Angriffe auf Ziele in Syrien. Die Anleger sind beruhigt – der Dax steigt wieder. Mehr»

Goldman-Sachs-Banker Schwimmer wird neuer Chef der Londoner Börse

Der Goldman-Sachs-Banker David Schwimmer wird ab dem 1. August neuer Geschäftsführer der London Stock Exchange Group. Mehr»

SAP ist wertvollstes deutsches Unternehmen

Die Softwarefirma SAP ist einer Studie des Wirtschaftsprüfungsunternehmens PwC zufolge das wertvollste Unternehmen Deutschlands - noch vor Siemens, Volkswagen und der Allianz. Mehr»

Deutsche-Bank-Chef tritt Gerüchten über Ablösung entgegen

Der Chef der Deutschen Bank hat Gerüchten über seine bevorstehende Ablösung widersprochen. In einer Erklärung an die Mitarbeiter versicherte er, dass er sich "weiterhin mit all meiner Kraft für... Mehr»

Börsengang von Deutsche-Bank-Fondsgesellschaft DWS soll 1,8 Milliarden Euro bringen

Die Deutsche Bank will mit dem Börsengang ihrer Fondstochter DWS bis zu 1,8 Milliarden Euro einnehmen. Sie will mindestens 40 Millionen Aktien zum Preis von 30 bis 36 Euro verkaufen, wie sie am... Mehr»

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 6.03.2018 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 6.03.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.(Stand und... Mehr»

Zahl der Aktionäre in Deutschland auf Zehn-Jahres-Hoch

Die Zahl der Aktienbesitzer in Deutschland ist im vergangenen Jahr wieder auf über zehn Millionen gestiegen. Dies sei der höchste Stand seit zehn Jahren, teilte das Deutsche Aktieninstitut mit. Mehr»

Erneuter Kursrutsch in den USA schürt weitere Unruhe an den Finanzmärkten

Der erneute Kursrutsch an der Wall Street in den USA hat auch die asiatischen Börsen erneut mit sich gerissen. In Tokio lag der Leitindex Nikkei zum Börsenschluss gut 2,3 Prozent im Minus. Mehr»

Erneuter Kursrutsch in den USA zieht auch Asiens Börsen ins Minus

Der erneute Kursrutsch an der Wall Street in den USA hat auch die asiatischen Börsen erneut mit sich gerissen. In Tokio lag der Leitindex Nikkei zum Börsenschluss gut 2,3 Prozent im Minus. Mehr»

Befürchtete Panik im Dax bleibt aus – Kurskapriolen belasten

Nach dem heftigen Kursrutsch in den USA dauern die Turbulenzen an den Aktienmärkten an. Die befürchtete große Panik blieb bisher aus. Mehr»

Finanzmärkte in Panik

Mehr»

Panik an der Wall Street: Kurse im freien Fall

Ein "Flash Crash" sorgt für Aufregung an der Wall Street, wenige Stunden später sackt auch der Nikkei ab; auch die Börsen in China und Australien gehen nach unten. Der Grund: Sorgen um eine... Mehr»
Werbung ad-infeed3