Schlagwort

Bundestagswahl

">

Forsa-Bundestagswahl-Umfrage: Union und Grüne verlieren – SPD und Linke legen zu

Wenn jetzt der Bundestagswahl wäre, würden laut Forsa-Umfrage 22 Prozent aller Wahlberechtigten nicht wählen, weil sie derzeit unentschlossen sind. Mehr»
">

Arbeitsgericht weist Entlassung ehemaliger AfD-Kandidatin zurück – Hochschule zeigt sich „enttäuscht“

Wegen angeblicher Diffamierung von Kollegen und anderer Unregelmäßigkeiten hatte die Hochschule Niederrhein die für die AfD engagierte Professorin Karin Kaiser fristlos entlassen. Das... Mehr»
">

„Avocado-Runde“ aus FDP und Grünen bereitet sich auf mögliche Jamaika-Koalition vor

Eine "Avocado-Runde" aus Politiker der FDP und Grüne, die sich regelmäßig trifft, soll ein erneutes Scheitern einer möglichen Jamaika-Koalition verhindern. Mehr»
">

„Cicero“-Chefredakteur bei „Lanz“: Rücktritt von Merkel und Schulz wäre „saubere Lösung“

Merkel und Schulz sollen zurücktreten, forderte der „Cicero“-Chefredakteur Christoph Schwennicke gestern bei "Markus Lanz". Die anderen Talk-Gäste reagierten empört. Mehr»
">

Ende von Merkels Kanzlerschaft? – Erster Politikwissenschaftler sieht für die Kanzlerin schwarz

Ein Paukenschlag in der Nacht: Das Jamaika-Bündnis ist gescheitert. Wie geht es nun mit der Kanzlerin weiter? Erste Politikwissenschaftler sehen für sie bereits schwarz. Mehr»
">

Bundestagswahl ungültig? Antrag auf Anfechtung eingereicht

Auf Grund der hohen Anzahl der Überhangmandate hat Herr W. einen Antrag auf Anfechtung der Bundestagswahl von 2017 eingereicht. Hier sein Einspruch und die bisherige Antwort des... Mehr»
">

Bundeswahlleiter stellt 42 Strafanzeigen wegen Verletzung des Wahlgeheimnisses

"Wir haben die Strafanzeigen heute bei der Staatsanwaltschaft in Wiesbaden eingereicht", erklärt der Bundeswahlleiter. Da die Bundestagswahl eine geheime Wahl ist, sind Fotos von ausgefüllten... Mehr»
">

Scholz gegen Scheitern der Jamaika-Gespräche: SPD und nicht AfD soll größte Oppositionspartei werden

In der gestrigen Talkrunde bei „Anne Will“ diskutierten fünf Gäste über den Abschluss des Superwahljahrs 2017. Sie sprachen über die Landtagswahl in Niedersachsen, die Jamaika-Koalition und... Mehr»
">

Haseloff will Regierungsbildung noch in diesem Jahr – Göring-Eckardt: CDU und CSU sollen ihre Differenzen sofort klären

Die Menschen in Deutschland erwarten eine schnelle Regierungsbildung, "diese Erwartung sollte man nicht enttäuschen", meinte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident. Die Grünen beharren ebenfalls auf... Mehr»
">

Duisburg: AfD holt im Brennpunkt Marxloh 30 Prozent

Bei der Bundestagswahl 2017 wurden die Altparteien nicht nur im Osten abgestraft. Auch in so manchem Brennpunkt haben die Leute die Nase voll. In Duisburg-Marxloh schaffte die AfD Rekordergebnisse. In... Mehr»
">

Vorläufiges Endergebnis: Union bleibt unter 33 Prozent – AfD drittstärkste Kraft

CDU und CSU haben bei der Bundestagswahl zusammen 32,9 Prozent erreicht. Das geht aus den Zahlen hervor, die der Bundeswahlleiter am frühen Montagmorgen mitteilte. Die SPD erreichte 20,5 Prozent, die... Mehr»
">

Oettinger kritisiert Wahlkampf der Union: CDU und CSU hätten „einen Denkzettel allergrößter Ordnung erhalten“

In den letzten Wochen vor der Wahl habe die Union unterschätzt, wie stark sich eine Stimmung ausbreite, die sich aus Ängsten und Nöten speise, etwa vor Terrorismus und Migration. Mehr»
">

Rekordverlust für GroKo-Parteien – Martin Schulz: Zu „Regierung des Widerspruchs“ geht SPD in Opposition

"Sie kriegen alles durch", sagte Schulz am Sonntagabend in der "Berliner Runde" von ARD und ZDF. Er wisse, wie Koalitionsverhandlungen ablaufen, und Frau Merkel werde FDP und Grünen sehr entgegen... Mehr»
">

Wahlprognose: CDU 34,8 Prozent, SPD 22,8 Prozent, Afd 14,5 Prozent – Deutschlands Testdorf Haßloch

Wie stehen die Wahlaussichten in Deutschlands Musterdorf Haßloch? CDU: 34,8 - SPD: 22,8 - AfD: 14,5 - FDP: 9,1 - Linke: 7,1 - Grüne: 6,1 Prozent. Haßloch ist DER Durchschnittsort Deutschlands, die... Mehr»
">

SPD will nach historischer Wahlpleite in die Opposition gehen

"Wir werden den Oppositionsauftrag der Wähler annehmen", sagte Parteivize Manuela Schwesig am Sonntagabend. Mehr»
">

INSA-Umfrage: Union und SPD verlieren, Grüne und AfD legen zu

CDU/CSU (34 Prozent) verlieren in einer INSA-Umfrage kurz vor der Bundestagswahl zwei Prozentpunkte. Die AfD (13 Prozent) gewinnt zwei Punkte hinzu. Mehr»
">

SPD verliert in ZDF-„Politbarometer“ weiter – AfD ein Punkt plus auf 11

Die Sozialdemokraten verloren im Vergleich zur Vorwoche 1,5 Prozentpunkte und liegen nun bei 21,5 Prozent. Dritte Kraft ist der Umfrage zufolge die AfD mit elf Prozent. Mehr»
">

AfD-Pressekonferenz: Islam ist nicht mit „freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands vereinbar“

Gestern gab die AfD ihre letzte Pressekonferenz vor der Bundestagswahl. Dabei ging es vor allem um zwei Themen: Islam und innere Sicherheit. Die AfD lehne den politischen Islam ab, meinte Alexander... Mehr»
">

Dresden: Angriff auf AfD-Stand – Wahlhelfer (72) gewürgt und schwer verletzt

Ein 39-jähriger Mann griff einen 72-Jährigen an einem AfD-Wahlstand an, der ins Krankenhaus gebracht werden musste. Mehr»
">

Wahlvorbereitungen

Mehr»