Schlagwort

CSU

Nach Brinkhaus-Wahl: Lindner fordert Merkel zur Vertrauensfrage auf

FDP-Chef Christian Lindner hat Kanzlerin Angela Merkel aufgefordert, die Vertrauensfrage zu stellen. Mehr»

Vertrauensfrage – Was steht hinter der Forderung des FDP-Chefs?

FDP-Chef Lindner hat die Kanzlerin nach der überraschenden Niederlage ihres Favoriten für den Unionsfraktionsvorsitz aufgefordert, die Vertrauensfrage zu stellen. Mehr»

CDU-Innenexperte Schuster sieht Merkel für Zukunft gestärkt

CDU-Innenexperte Schuster sieht nach der Ablösung von Unionsfraktionschef Kauder die Weichen für die Kanzlerin bis zur nächsten Bundestagswahl gestellt. Mehr»

Neuer Unionsfraktionschef: „Kein großes Drama“

Nach seiner Wahl zum neuen Unionsfraktionschef bemüht sich Ralph Brinkhaus, den Schaden für die Kanzlerin kleinzureden. Mehr»

CDU-Politiker Amthor nach Brinkhaus-Wahl: Fraktion blickt nach vorn

Die Unionsfraktion kann nach dem überraschenden Wechsel in der Führung aus Sicht des jüngsten CDU-Bundestagsabgeordneten nach vorne schauen. Mehr»

Zitate: Merkel will nichts beschönigen – AfD lässt Korken knallen

Zitate der Politiker zum politischen Erdbeben der Wahl von Ralph Brinkhaus – eine Übersicht. Mehr»

Ein westfälischer „Revoluzzer“ übernimmt Unions-Fraktion

Wer ist Ralph Brinkhaus? "Meine größte Sorge gilt dem Zusammenhalt dieses Landes. Da ist in den vergangenen drei Jahren etwas kaputt gegangen.“ Mehr»

Sensation der CDU/CSU im Bundestag: Brinkhaus stürzt Kauder

Volker Kauder wurde als Unionsfraktionschef abgewählt. Der Vertraute von Angela Merkel unterlag dem bisherigen Fraktionsvize Ralph Brinkhaus. Mehr»

Merkel räumt nach Wahl von Brinkhaus Niederlage ein – Ein Signal des Zorns

Es gebe auch "Stunden der Demokratie", in der es auch Niederlagen gebe, erklärt die Kanzlerin und räumt ihre Niederlage ein. Mehr»

Politiker zu Wahl von Brinkhaus: „Aufstand gegen Merkel“ – Merkel ist „massiv geschwächt“ – Politisches Erdbeben

Die Unionsfraktion ist traditionell die Machtbasis jeder Kanzlerschaft – und gerade die haben die Kritiker von Merkel erobert. Dass sich der Anti-Merkel-Flügel so klar durchgesetzt habe, sei ein... Mehr»

Bayern: „Grüne triumphieren als Partei des autoritären deutschen Charakters“

In Bayern, wo am 14. Oktober ein neuer Landtag gewählt wird, stehen die Grünen vor dem größten Erfolg ihrer Geschichte. Wolf Reiser analysiert auf „Cicero“, welches Milieu es ist, dem die... Mehr»

Fraktionswahl als Stimmungstest für Merkel

Die Streitereien in der Koalition haben Zweifel an der Führungsstärke der Kanzlerin geweckt. Jetzt könnte es für Merkel auch in der eigenen Bundestagsfraktion ungemütlich werden. Ihr Vertrauter... Mehr»

Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein – Rufe nach Neustart

Bundeskanzlerin Merkel hat Fehler im koalitionsinternen Streit um Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen eingeräumt. Sie entschuldigt sich bei den Bürgern. Mehr»

Nach dem Maaßen-Kompromiss – Läuft es jetzt rund beim Regieren?

Am Ende zeigten sich Innenminister Seehofer und SPD-Chefin Nahles erleichtert. Nach tagelangem Streiten fanden sie bei Merkel im Kanzleramt am Sonntagabend eine Lösung im Fall Maaßen. Mehr»

Kröten geschluckt, Koalition gerettet

Zwei Wochen lang hat der Streit um Maaßen die GroKo mal wieder an den Rand des Scheiterns geführt - doch am Ende ging alles ganz schnell. Mehr»

Lindner zu Maaßen-Deal: Posten eines Frühstückdirektors geschaffen

„Es wird der Posten eines Frühstücksdirektors geschaffen“, meint FDP-Chef Lindner. Mehr»

Hans-Georg Maaßen wird Sonderbeauftragter für Sicherheit

Was wird Hans-Georg Maaßen weiterhin tun? Er bleibt im Bundesinnenministerium. Mehr»

Nahles nennt Kompromiss zu Maaßen „gutes Signal“

SPD-Chefin Andrea Nahles ist zufrieden. "Es ist ein gutes Signal, dass die Koalition in der Lage ist, die öffentliche Kritik ernst zu nehmen und sich selbst zu korrigieren“. Mehr»

Spitzentreffen am Abend: Keine Beförderung von Maaßen zum Staatssekretär

Horst Seehofer sieht eine Lösung in greifbarer Nähe. „Ich denke, die Chancen auf Einigung stehen gut". Mehr»

Seehofer machte SPD bereits drei Vorschläge und stellt klar: Ich werde Maaßen nicht entlassen

Ob es am heutigen Sonntag noch zu einem erneuten Treffen zwischen den Parteispitzen kommt, ist noch unklar. Mehr»
Werbung ad-infeed3