Schlagwort

Export

">

Exportgenehmigungen für Rüstungsgüter wieder gestiegen

2019 war ein Rekordjahr für die deutschen Rüstungsexporteure mit genehmigten Lieferungen von mehr als acht Milliarden Euro. Kann sich das wiederholen? Angesichts der Corona-Krise ist das eher... Mehr»
">

Der neue Trend – Zurück nach China passé für Hersteller?

Die Fabrikaktivitäten in China weiteten sich im März zwar unerwartet aus, aber die Wirtschaft kann die Folgen der Pandemie nicht abwenden. Analysten warnen vor einer weiteren schwierigen Phase für... Mehr»
">

Friedrich & Weik: Helikoptergeld – nutzlos gegen die Krise

Friedrich & Weik erklärten: Das Virus ist der Auslöser, aber nicht die Ursache der gigantischen globalen Wirtschaftskrise. Mehr»
">

Coronavirus: Indien verhängt Ausfuhrstopp für Arzneimittel – Deutsche Medizinversorgung betroffen?

Indien hat am Dienstag einen Ausfuhrstopp für Arzneimittel und pharmazeutische Wirkstoffe verhängt. Denn das Land befürchtet einen Lieferstopp seines größten pharmazeutischen Zulieferers - China.... Mehr»
">

KP-System überfordert: „Marschbefehle“ an Produktion begünstigen Virus-Verbreitung

An die Arbeit, an die Produktion: Die Aufforderung der Zentralregierung in China zur Stabilisierung der Wirtschaft hat zur Folge, dass sich der Coronavirus weiter ausbreitet. Mehrfach hat die... Mehr»
">

Grönland will Schmelzwasser aus Klimawandel an Unternehmen verkaufen

Große Mengen Schmelzwasser gibt es in Grönland seit Jahrtausenden. Grönlands Regierung sieht in den Klimaveränderungen Potenzial und will das Wasser in großem Maßstab vermarkten. Mehr»
">

Probleme bei Lieferketten mit China sind bald spürbar, sagt die Deutsche Bank

Im Gegensatz zu einer Studie des Ifo-Instituts rechnet die Deutsche Bank mit größeren Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. Bestellungen von China nach Nordeuropa dauern etwa vier Wochen, sagt... Mehr»
">

Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft unklar – Ökonom: „Jeder rät herum“

Ökonomen reagieren zurückhaltend, wenn es um die Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft geht. Das liegt vor allem an unvollständigen Wirtschaftsdaten Chinas. Aber auch an der... Mehr»
">

Freihandelsabkommen EU-Vietnam kommt – Vietnam muss die Regeln des Pariser Klimaabkommens anwenden

Das Freihandelsabkommen EU-Vietnam beseitigt nahezu alle Zölle in den kommenden zehn Jahren. Befürworter sehen darin einen bedeutenden wirtschaftlichen Fortschritt für Europa, Kritiker bemängeln... Mehr»
">

Stromexporte in Nachbarländer wegen CO2-Preis gesunken – dafür wird mehr importiert

Deutschland ist auch beim Strom eine Exportnation. In diesem Jahr ist aber deutlich weniger Strom in die Nachbarländer geflossen als früher. Das hat auch mit Maßnahmen gegen den Klimawandel zu tun. Mehr»
">

Deutsche Exporte im September noch im Plus

Deutschlands Exporteure zeigen sich angesichts der Schwäche auf den Weltmärkten robust. Im September 2019 wurden Waren „Made in Germany“ im Wert von 114,2 Milliarden Euro ins Ausland verkauft... Mehr»
">

Altmaier erklärt deutsches Rüstungsembargo für gescheitert

Deutschland stehe in dieser Angelegenheit "allein auf weiter Flur", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und rückt von dem geltenden Stopp deutscher Rüstungslieferungen an... Mehr»
">

Nachfrage nach „Made in China“ geht zurück – Chinas Wirtschaft wächst langsamer

Die chinesische Wirtschaft wächst nur noch langsamer. Das nationale Statistikamt legt an diesem Freitag in Peking die neuen Wachstumszahlen für die zweitgrößte Volkswirtschaft im dritten Quartal... Mehr»
">

EU-Wirtschaft: Außenhandelsüberschuss der EU mit den USA steigt weiter

Der Überschuss der EU-Staaten im Warenhandel mit den USA ist zuletzt erneut gestiegen. Von Januar bis August 2019 wurden Waren im Wert von 295,9 Milliarden Euro aus der EU in … Mehr»
">

Professor sieht Renten in Gefahr: Jubel über Exportüberschüsse unverständlich – sechs Billionen ausstehend

Unter dem Titel "Exportüberschüsse kann man nicht essen", kritisierte Statistik-Experte Prof. Dr. Walter Krämer. TU Dortmund, die hohen Überschüsse in Deutschlands Exporten. Seine wichtigste... Mehr»
">

Allianz-Chefvolkswirt: Deutschland wird „in Europa gerade nach ganz unten durchgereicht“

Deutschlands Wirtschaft könnte immer weiter zurückfallen, warnte Michael Heise, Chef-Volkswirt der Allianz. Kein Wunder, dass niemand in Deutschland investieren will. Wenn man immer vom "Worst... Mehr»
">

CDU Wirtschaftsrat: Zwei Milliarden Euro Exportverluste in Deutschland durch US-Zölle

"Noch stärker als bisher müssen Deutschland und Europa in gleicher Distanz zu den Großmächten USA und China ihre freiheitliche Wirtschaftsordnung durchsetzen", heißt es in einem Positionspapier... Mehr»
">

Ifo-Institut: „Rezession in Deutschland angekommen“

Im September äußerte Finanzminister Olaf Scholz (SPD) noch, dass von einer Krise in Deutschland nichts zu sehen sei. Doch die aktuelle "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder" zeigt... Mehr»
">

Deutschland: Wirtschaftsforscher rechnen im dritten Quartal mit Rezession

Wirtschaftsforscher erwarten im dritten Quartal von August bis Ende September eine Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt werde auch im laufenden Quartal schrumpfen, und zwar um 0,3 Prozent, erklärte... Mehr»
">

Deutschland exportiert im Juli Waren im Wert von 115,2 Milliarden Euro

Einen kräftigen Anstieg der Exporte gab es bei den Ausfuhren in Drittländer außerhalb der Europäischen Union: Sie stiegen im Juli im Vorjahresvergleich um 9,8 Prozent. Mehr»