Schlagwort

Flüchtlinge

Kickls letzte Amtshandlungen wurden aufgehoben: Asylbewerber bekommen wieder mehr als 1,50 Euro Stundenlohn

Die letzten Amtshandlungen des ehemaligen Inneneminister Herbert Kickl wurden aufgehoben. Das betrifft die 1,50-Euro-Jobs für Asylwerber und die Berufung von Peter Goldgruber. Mehr»

Prügelattacke von Amberg: Ein Asylbewerber abgeschoben – Drei Täter bleiben vorerst in Deutschland

Sie zogen prügelnd durch Amberg - und sorgten damit bundesweit für Schlagzeilen. Inzwischen sind alle vier Asylbewerber verurteilt. Mit Jugendbewährungsstrafen kamen drei von ihnen... Mehr»

Flüchtlings-Kriminalität verschleiert: Niederländischer Einwanderungs-Minister muss zurücktreten

Im Streit über einen Bericht zur Flüchtlings-Kriminalität hat der niederländische Minister für Einwanderung, Mark Harbers, sein Amt verloren. Harbers trat angesichts der Kritik an dem Bericht am... Mehr»

Historischer Rekord: Bund gab im Vorjahr 23 Milliarden Euro für flüchtlingsbezogene Kosten aus

Die Aufwendungen des Bundes für flüchtlingsbezogene Ausgaben waren 2018 so hoch wie nie zuvor. Dies geht aus einem Bericht des Bundesfinanzministeriums hervor, über den am Mittwoch im Ministerrat... Mehr»

Italien beschlagnahmt „Sea Watch 3“ – Salvini plant Notverordung für italienische Häfen

Die italienischen Behörden beschlagnahmten die "Sea-Watch 3", die von einer deutschen NGO betrieben wird, und setzten sie fest. Innenminister Salvini plant eine Notverordnung, nach der Schiffe für... Mehr»

UN-Flüchtlingshilfswerk: Eingesammelte Migranten dürfen „auf keinen Fall“ zurück nach Libyen

„Menschen, die von der libyschen Küstenwache im Mittelmeer gerettet werden, sollten auf keinen Fall wieder in die Haftlager in Libyen zurückgebracht werden“, fordert der... Mehr»

18 von 65 von „Sea-Watch 3“ eingesammelten Bootsflüchtlingen dürfen in Italien an Land

Einige illegale Migranten und Flüchtlinge an Bord des NGO-Schiffs "Sea-Watch 3" dürfen in Italien an Land. 18 der 65 Menschen könnten aussteigen, darunter sieben Kinder mit ihren anwesenden Eltern... Mehr»

Seehofer will Asyl-Entscheidungspraxis für Syrer derzeit nicht ändern

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sieht derzeit keine veränderte Sicherheitslage in Syrien und will vorerst die Entscheidungspraxis beim BAMF zu Asylanträgen von Schutzsuchenden aus Syrien... Mehr»

EuGH: Schwer kriminelle Migranten mitunter nicht abschieben

Ein Asylbewerber begeht in der EU eine schwere Straftat. Darf er deshalb abgeschoben werden? Und stehen die EU-Regeln in Einklang mit der Genfer Flüchtlingskonvention? Der EuGH hat nun entschieden. Mehr»

Orban im Weißen Haus: Trump lobt Ungarns Einwanderungspolitik – „sein Land sicher gehalten“

Zehn Tage vor Beginn der Wahlen zum Europaparlament hat US-Präsident Donald Trump den ungarischen Regierungschef Viktor Orban bei seinem Treffen im Weißen Haus stark gelobt. Orban habe einen... Mehr»

Neue Flüchtlingswelle: Nach Ablehnung in Skandinavien nach Deutschland

Abgelehnte Asylanträge häufen sich in Skandinavien. Deshalb versuchen die abgelehnten Asylwerber über die dänische Grenze nach Deutschland zu kommen. Es finden deshalb verstärkte Kontrollen... Mehr»

Asyl trotz Messerattacke? EuGH entscheidet heute über Aberkennung des Flüchtlingsstatus

Der Europäische Gerichtshof entscheidet, ob Asylbewerbern in der EU nach einer schweren Straftat der Flüchtlingsstatus verweigert oder aberkannt werden kann. Asylbewerber hatten in Belgien und... Mehr»

Frau in Regensburger Flüchtlingsheim starb offenbar natürlichen Todes

Die junge Nigerianerin, deren Tod in einem Regensburger Flüchtlingsheim Zusammenstöße ausgelöst hatte, ist offenbar eines natürlichen Todes gestorben. Dies habe am Montag eine Obduktion ergeben,... Mehr»

Mehr als 5.500 Abschiebungen im ersten Quartal 2019 – Linke: Zahl ist „erschreckend hoch“

Von Anfang Januar bis Ende März 2019 sind 5.613 Menschen aus Deutschland abgeschoben worden. Damit bewege sich die Zahl "auf dem erschreckend hohen Niveau der Vorjahre", heißt es seitens der Linken. Mehr»

Pentagon gibt 1,5 Milliarden Dollar für Absperrungen an Grenze zu Mexiko frei

Zum Bau neuer Absperrungen an der Grenze zu Mexiko hat das US-Vereinigungsministerium weitere eineinhalb Milliarden Dollar freigegeben. Mit dem Geld solle eine knapp 125 Kilometer langes Grenzanlage... Mehr»

Großeinsatz in Regensburg: Tote in Asylbewerberheim gefunden – Polizisten von Migranten angegriffen

Nach dem Tod einer Frau in einem Flüchtlingsheim ist es zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei war in dem Ankerzentrum in Regensburg im Großeinsatz. Mehr»

Rotes Kreuz: 60 Tote bei Untergang von Boot mit Flüchtlingen und Migranten im Mittelmeer

Beim Untergang eines Bootes mit Flüchtlingen und Migranten vor der tunesischen Küste sind nach jüngsten Angaben des Roten Kreuzes rund 60 Menschen gestorben. 16 Überlebende seien in letzter Minute... Mehr»

Italien lässt Migranten an Land – Gegen NGO wird wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung ermittelt

Italien hat seine Häfen für dutzende im Mittelmeer geborgene Flüchtlinge und Migranten geöffnet. Auch Deutschland hat sich bereit erklärt einige Migranten aufzunehmen. Mehr»

Italienische Küstenwache nimmt vor Libyen erneut Migranten auf – Salvini verweigert Einreise

Das italienische Patrouillenschiff "Cigala Fulgosi" hat vor der Küste des Landes 36 Migranten aus dem Meer aufgenommen. Nun versucht das Schiff in Italien einzulaufen. Mehr»

UN kritisiert Österreichs Umgang mit Migranten – Regierung: Kommissarin hat sozialistischen Hintergrund

Die UN wirft Österreich vor, die Menschenrechtsstandards im Asylbereich zu missachten. Die Bundesregierung weist ihrerseits auf den sozialistischen Hintergrund der UN-Menschenrechtskommissarin hin. Mehr»