Schlagwort

Hochwasser

">

„Gota fría“: Erneute Evakuierungen im Südosten Spaniens – Neue Überschwemmungen befürchtet

Das in der spanischen Mittelmeerregion sehr häufige Phänomen „Gota fría“ zog abgeschwächt ins Landesinnere weiter und droht dort mit weiteren Überschwemmungen. Erneut wurden weitere Orte... Mehr»
">

Geniale Idee: Österreichs mobile Flutschutzwände können 4,5 m Hochwasser zurückhalten

Im Jahr 2013 erreichte das Wasser in der Donau Rekordstand und führte dazu, dass Tausende von Menschen in Deutschland, Österreich und Tschechien evakuiert werden mussten. Mehr»
">

Monsun in Indien: Bislang mindestens 100 Tote bei Überschwemmungen

In Indien sind bei Überschwemmungen durch den Monsun in diesem Jahr mindestens 100 Menschen ums Leben gekommen. Die Regenfälle sollen sich in den nächsten Tagen noch verstärken. Mehr»
">

Zahl der Toten nach Erdrutsch in Myanmar steigt auf 22

Nach einem Erdrutsch im Osten Myanmars durch Monsunregenfälle ist die Zahl der Todesopfer auf 22 gestiegen. Der Schlamm begrub 16 Häuser unter sich. Auch die wichtigste Schnellstraße zwischen... Mehr»
">

Katastrophenschutz-Chef warnt: 24 Stunden ohne Strom – und in Deutschland herrscht das Chaos

Ein batteriebetriebenes Radio sollten Bundesbürger immer parat haben. Dazu rät der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Christoph Unger, in einem... Mehr»
">

Staumauer droht zu brechen: Britische Kleinstadt evakuiert

Infolge tagelangen heftigen Regens droht der Staudamm im Toddbrook-Reservoir zu brechen, teilt die Polizei mit. Mehr als 1000 Einwohner der britischen Kleinstadt Whaley Bridge wurden evakuiert. Mehr»
">

Krokodile gegen Hunde in Wohngebieten: Flut spült Krokodile in indische Millionenstadt

Der Monsun brachte in der indischen Millionenstadt Vadodara binnen 24 Stunden einen halben Meter Regen. Durch die Überflutungen wurden Krokodile in die Stadt gespült. Zahlreiche Straßen, Brücken... Mehr»
">

50 Liter Regen in einer Nacht: Wetterwarnung vor Dauerregen im Süden bleibt bestehen

Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor ergiebigem Dauerregen in Süddeutschland. Betroffen seien Teile der Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg. Es könne zu Überflutungen von Kellern... Mehr»
">

Wetterwarnungen gelten weiterhin, vor allem für den Süden

Mit Gewittern und heftigen Schauern ist Tief „Axel“ über weite Teile Deutschlands gezogen, für einige Bundesländer wurde eine Wetterwarnung ausgedehnt. In Berlin kam es zu Behinderungen im... Mehr»
">

Überschwemmungen in Kanada: Nach Ottawa verhängt auch Montréal den Notstand

Die kanadische Metropole Montréal hat den Notstand ausgerufen. "Das Wasser steigt, und wir sind sehr besorgt", sagte Montréals Bürgermeisterin Valérie Plante. Mehr»
">

1.500 Menschen in Kanada wegen Überschwemmungen evakuiert

1.500 Menschen mussten wegen schwerer Überschwemmungen im Osten Kanadas ihre Häuser verlassen. Heftige Regenfälle und Wassermassen aus der Schneeschmelze haben die Flusspegel in den vergangenen... Mehr»
">

Zahl der Toten nach Einsturz von zwei Gebäuden in Rio de Janeiro steigt auf zehn

In Rio de Janeiro laufen nach dem Einsturz von zwei Gebäuden die Ermittlungen. Es gab keine Baugenehmigung für diese - wegen des hohen Risikos von Erdrutschen. Das Viertel wird jedoch von... Mehr»
">

Iran: Erneute Warnungen vor Überschwemmungen – Zahl der Toten auf 76 gestiegen

Derzeit sind 25 von 31 iranischen Provinzen von Überschwemmungen betroffen, bisher gab es 76 Tote. Für weite Teile des Landes gelten weiterhin Flutwarnungen. Mehr»
">

Iran: Millionenstadt Ahwas von Hochwasser bedroht

Im Iran starben mittlerweile 70 Menschen durch das Hochwasser. Der Fluß Karkeh führt ungewöhnlich viel Wasser und bedroht nun die Hauptstadt der Provinz Chusestan, Ahwas. In Ahwas leben 1,3... Mehr»
">

Iran ordnet Evakuierung von sechs Städten wegen Hochwassergefahr an

Sechs Städte im Südwesten des Iran am Ufer des Flusses Karkeh sollten "so schnell wie möglich geräumt" werden, sagte der Gouverneur der Provinz Chusistan. Der Fluss Karkeh wird an mehreren Stellen... Mehr»
">

Care: Nach Zyklon im Südosten Afrikas Frauen von sexuellen Übergriffen bedroht

Knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Zyklon "Idai" im Südosten Afrikas wächst nach Angaben von Helfern die Gefahr sexueller Übergriffen auf obdachlos gewordene Frauen und Mädchen. Außerdem... Mehr»
">

Mindestens 63 Tote bei Sturzfluten im Osten Indonesiens

Bei Überschwemmungen im Osten Indonesiens starben mindesten 63 Menschen. Weitere 21 Menschen seien verletzt worden. Mehr»
">

Bis Mittwoch regiert noch die Kaltfront „Igor“ – Danach wird es frühlingshaft

Mitte kommender Woche steigen die Temperaturen in Deutschland, in einigen Regionen zeigt sich der Frühling mit Temperaturen bis 19 Grad. Doch vorher kommt noch die Kaltfront "Igor" vorbei. Mehr»
">

23 Tote bei Überschwemmungen in Malawi

Sintflutartigen Regenfälle sorgen für Überschwemmungen im afrikanischen Malawi. Dabei kamen mindestens 23 Menschen ums Leben, 11 weitere werden noch vermisst. Mehr»
">

Visionär oder Scharlatan? Nostradamus prophezeit für 2019 Mord am Papst und Erdbebenkatastrophe in den USA

Die zwischen 1555 und 1557 entstandenen Prophezeiungen des Nostradamus beflügeln seit Jahr und Tag die Phantasie seiner Anhänger. Für 2019 wollen sie einmal mehr Warnungen vor dem Dritten Weltkrieg... Mehr»