Schlagwort

Hyperinflation

">

NZZ: Bank of England bricht Tabu – nimmt direkte Staatsfinanzierung durch Zentralbank ein böses Ende?

Um die immensen Mehrkosten für den Staatshaushalt durch die Corona-Krise finanzieren zu können, hat die Bank of England der Regierung direkte Mittel in Aussicht gestellt. Experten halten eine solche... Mehr»
">

Absturz im Zeitraffer: Hyperinflation in wenigen Wochen möglich?

„Eine Hyperinflation nach venezolanischen Verhältnissen könnte schon innerhalb weniger Wochen in Deutschland eintreten“, sagt Ökonom Dr. Markus Krall. Hintergrund sind die Milliardenpakete zur... Mehr»
">

Iranerin zur Corona-Krise im Iran: „Es ist, als wenn man auf einem sinkenden Schiff ist“ 

Die Lage im Iran ist dramatisch. Am Sonntag wurden 49 neue Corona-Virus-Todesfälle binnen 24 Stunden gemeldet. Die Dunkelziffer liegt vermutlich weitaus höher. Die Epoch Times sprach mit Iranern im... Mehr»
">

Egon W. Kreutzer: Crash – bum! Was kommt danach?

Im Crash ist es nicht wichtig zu wissen, wie viel „Geld“ man für ein Aktienpaket oder für ein Studentenappartement in Berlin erlösen kann, wenn man verkaufen will oder muss, sondern wie lange... Mehr»
">

Gold: Maduro veräußert ein Fünftel der Landesreserven an die Vereinigten Arabischen Emirate

Maduro fliegt in die Golfmonarchie, um bis Ende Februar 29 Tonnen Gold zu verkaufen. Offiziell will er Güter des täglichen Bedarfs für die Bevölkerung kaufen, inoffiziell wird ganz anderes... Mehr»
">

Venezuela: Die Menschen fliehen aus dem ehemals reichen Land

Was kann man von 1,3 Millionen Bolivar kaufen? Zwei Eier am Tag. 1,3 Millionen Bolivar entsprechen dem Mindestlohn in Venezuela. Venezuela, das einst eines der reichsten Länder Lateinamerikas war,... Mehr»
">

Die Welt ist auf Droge

Wie geht es weiter? Das globale Wirtschafts- und Finanzsystem ist seit 2008 klinisch tot. Es gleicht einem Suchtkranken, der durch Drogeninjektionen der Zentralbanken immer wieder kurze... Mehr»
">

Venezuela: Lage eskaliert – Panzerwagen fährt in Menge

Der Präsident tanzt im Staats-TV, auf der Straße geht die Polizei brutal gegen Demonstranten vor. Ein Panzerwagen fährt mitten in eine Menge. Die Krise in Venezuela droht außer Kontrolle zu... Mehr»
">

Gespenst der Hyperinflation bedroht Japan – sagt Banker

„Japan sitzt auf einem Schuldenberg, und das ist von der Zentralbank finanziert. Das ist das Problem. Der Yen wird weiter geschwächt und das Risiko einer harten Landung steigt." Mehr»
">

Hartgeld-Investor Walter Eichelburg sieht harte Zeiten voraus / Teil 2

Zweiter Teil des aktuellen Interviews mit Walter K. Eichelburg, in dem er den Staatsbankrott Deutschlands bis Mitte 2009 kommen sieht und den Anlegern dazu rät, „raus aus dem System“ zu gehen. Mehr»
">

Hartgeld-Investor Walter Eichelburg sieht harte Zeiten voraus

Teil 1 des Interviews mit dem Hartgeld-Investor Walter K. Eichelburg, der das Platzen der Hypothekenblase und die Insolvenz von Fannie Mae und Freddie Mac in den USA in der Epoch Times bereits Anfang... Mehr»
">

Quo vadis, Weltwirtschaft?

Wie sich die Weltwirtschaft weiterentwickeln wird, weiß keiner ganz genau. Einen guten Riecher hatte in den vergangenen Jahren jedoch der Wiener Investor Walter Eichelburg. Er sagte bereits Anfang... Mehr»
">

Die Mutter aller Blasen

„We live in – Financial Times.“ Vollmundig klingt es aus dem TV-Werbespot für die größte Wirtschaftszeitung der Welt. Klang es, um genau zu sein. Seit einigen Tagen ist der Spot … Mehr»