Schlagwort

Jemen

">

Merkel gibt grünes Licht für Rüstungsexport an Emirate

Trotz des Drohnen-Angriffs auf Ölanlagen in Saudi-Arabien gilt der deutsche Rüstungsexportstopp für den reichen Wüstenstaat unverändert weiter. Für ein anderes Land der Region scheint sich die... Mehr»
">

„Kraftvolle Botschaft des Willens“: UNO begrüßt Huthi-Initiative zu Angriffsstopp auf Saudi-Arabien

Die Ankündigung der Huthi-Rebellen könne eine "kraftvolle Botschaft des Willens" sein, "diesen Krieg zu beenden" heißt es seitens der UNO. Mehr»
">

Revolutionsgarden warnen bei Angriff auf den Iran mit Vergeltung

Nach der Ankündigung der USA, ihre Streitkräfte in der Golfregion zu verstärken, hat der Iran für den Fall eines Angriffs auf sein Land mit Vergeltung gedroht. "Wer möchte, dass sein Land zum... Mehr»
">

USA verstärken Einsatzkräfte am Golf – Truppen sind „defensiver Natur“

Die USA verstärken ihre Streitkräfte in der Golfregion. Grund dafür sind die Luftangriffe auf zwei saudiarabische Ölanlagen. Mehr»
">

Huthi-Rebellen im Jemen wollen Angriffe auf Saudi-Arabien beenden

Die Huthi-Milizen im Jemen haben angekündigt, Drohnen- und Raketenangriffe auf Saudi-Arabien einzustellen, wenn auch das Nachbarland seine Angriffe beende. Mehr»
">

USA verschärfen Sanktionen gegen iranische Zentralbank

Als Reaktion auf die Luftangriffe auf zwei saudiarabische Ölanlagen haben die USA ihre Sanktionen gegen die iranische Zentralbank verschärft. Die neu hinzu kommenden Strafmaßnahmen basieren auf dem... Mehr»
">

Huthi-Rebellen werfen Saudi-Arabien „schwerwiegende Eskalation“ in Hodeida vor

Nach Luftangriffen der von Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition nahe der Hafenstadt Hodeida im Jemen haben die jemenitischen Huthi-Rebellen der Allianz eine „schwerwiegende... Mehr»
">

Nach versuchtem Angriff: Militärkoalition von Saudi-Arabien greift Huthi-Rebellen-Stützpunkte in Yemen an

Wenige Tage nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien hat die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition Angriffe auf die Huthi-Rebellen im Jemen gestartet. Mehr»
">

Saudi-Arabien: Irans „kriegerischer Akt“ ist ein Test für die Internationale Gemeinschaft

Nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien verschärfen die USA den Ton gegenüber dem Iran. Dass die Huthis im Jemen sich zu den Angriffen bekannten, tut US-Außenminister Pompeo als Lüge... Mehr»
">

„Jederzeit“: Huthi-Rebellen im Jemen drohen mit Angriffen auf Dubai und Abu Dhabi

"Wir geben bekannt (...), dass wir dutzende Ziele in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben, darunter Dubai und Abu Dhabi", erklärte der Huthi-Sprecher Jahja Sari. Diese Ziele könnten "jederzeit"... Mehr»
">

Iran weist Verantwortung für Angriffe in Saudi-Arabien zurück

In dem Brief erkläre Teheran, "dass der Iran keine Rolle bei diesem Angriff gespielt hat", meldete die amtliche iranische Nachrichtenagentur Irna am Mittwoch. Mehr»
">

Eskalation in Golf-Region? USA bereit, „internationale Ordnung“ zu verteidigen – Trump sieht noch keine Eile

US-Präsident Donald Trump will nach den jüngsten Angriffen auf zwei saudiarabische Öl-Anlagen einen militärischen Konflikt mit dem Iran nach eigenen Worten möglichst vermeiden. Mehr»
">

Iranische Drohnen des Typs „Ababil“ als Angriffswaffen ermittelt

Alles darauf hin, "dass die Waffen, die bei beiden Angriffen genutzt wurden, aus dem Iran stammten", erklärte der Sprecher der von Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition, Turki al-Maliki, am... Mehr»
">

Starker Ölpreis-Anstieg nach Anschlag – Mineralölverband warnt vor höheren Benzinpreisen

Am Handelsplatz London legte der Ölpreis am Vormittag nach den Drohnenangriffen auf zwei Öl-Fabriken in Saudiarabien um fast neun Prozent zu - auch die Benzinpreise könnten nun steigen. Mehr»
">

Huthi-Rebellen drohen Saudi-Arabien mit neuen Angriffen auf Ölförderanlagen

Jemens Huthi-Rebellen drohen mit weiteren Angriffen auf saudische Ölanlagen. Mehr»
">

Saudi-Arabien: Herzstück der Ölindustrie angegriffen – Produktion halbiert – USA bereit, Ölreserven freizugeben

Die USA sind bereit, bei Engpässen Ölreserven freizugeben, die durch die Angriffe auf die größte Ölraffinerie des staatlichen Ölkonzerns Saudi Aramco entstehen könnten. Die Ölproduktion musste... Mehr»
">

Trump droht mit Vergeltung für Angriff auf Saudi-Arabien

Nach den Drohnenangriffen auf die größte Ölraffinerie in Saudi-Arabien hat US-Präsident Donald Trump mit einem Vergeltungsschlag gedroht. Zugleich dementierte Trump auf Twitter seine Aussage, dass... Mehr»
">

Trump genehmigt Freigabe von Öl aus US-Reserven nach Angriffen in Saudi-Arabien

Nach den Drohnenangriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien hat US-Präsident Donald Trump die Freigabe von Öl aus den US-Reserven genehmigt. „Aufgrund des Angriffs auf Saudi-Arabien, der... Mehr»
">

Ruhani fordert Ende der „amerikanischen Aggression“ in der Region

Nach den Drohnenangriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien hat Irans Präsident Hassan Ruhani Vorwürfe der USA zurückgewiesen, dass sein Land für die Attacken verantwortlich sei. Die USA... Mehr»
">

Pompeo: Iran ist für Angriff auf saudiarabische Öl-Anlagen verantwortlich

"Der Iran hat einen beispiellosen Angriff auf die globale Energieversorgung verübt", twitterte US-Außenminister Mike Pompeo nach dem Angriff auf saudiarabische Öl-Anlagen. Mehr»