Schlagwort

Konflikte

">

UNO fordert sofortiges Ende der Gefechte in Vorort von Tripolis

Die Vereinten Nationen haben das sofortige Ende von Gefechten nahe der libyschen Hauptstadt Tripolis gefordert. Die UN-Libyenmission (UNSMIL) ermahnte die Beteiligten in einer in der Nacht zum Samstag... Mehr»
">

Kim Jong Un entschuldigt sich nach Tod von südkoreanischem Behördenmitarbeiter

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich nach Angaben Seouls für den Tod eines Südkoreaners in nordkoreanischen Gewässern entschuldigt. Kim habe den Vorfall als „schändliche... Mehr»
">

65 Taliban bei neuen Gefechten mit Sicherheitskräften in Ostafghanistan getötet

Ungeachtet der Friedensgespräche zwischen der afghanischen Regierung und den radikalislamischen Taliban geht die Gewalt unvermindert weiter: Bei stundenlangen Kämpfen mit der Miliz in der... Mehr»
">

Maas drängt auf Gespräche zwischen Israel und Palästinensern

Diplomatie aus der Quarantäne: Außenminister Maas kann an den Nahost-Gesprächen in Amman wegen der Corona-Infektion eines Leibwächters nur per Video teilnehmen. Aus dem Home-Office appelliert er... Mehr»
">

Kaukasus-2020: Russland hält großangelegte Militärübungen mit Iran und China ab

Russland, der Iran und die KP Chinas halten Kriegsübungen ab. Insgesamt sind 80.000 Menschen an der Kaukasus-2020 beteiligt, darunter mehr als 12.000 Soldaten. Mehr»
">

Südkoreanischer Behördenmitarbeiter in Nordkorea erschossen

Nordkoreanische Sicherheitskräfte haben bei einem Vorfall im Meeresgebiet des Staates nach Angaben aus Seoul einen südkoreanischen Behördenmitarbeiter erschossen. Wie das südkoreanische... Mehr»
">

Katalanischer Regionalpräsident erneut wegen „Ungehorsams“ vor Gericht

Der Regionalpräsident von Katalonien, Quim Torra, hat sich am Mittwoch wegen „Ungehorsams“ erneut vor Gericht verantworten müssen. Nach der Anhörung in Barcelona warf Torra der Justiz... Mehr»
">

Nato zufrieden mit Gesprächen zwischen Türkei und Griechenland im Gas-Streit

Die Nato hat sich zufrieden mit den Sondierungsgesprächen zwischen der Türkei und Griechenland im Streit um Gasbohrungen im östlichen Mittelmeer gezeigt. „Diese Treffen gehen weiter und es... Mehr»
">

Türkei und Griechenland vereinbaren im Gasstreit Aufnahme von Gesprächen

Wegen der Spannungen um Gasbohrungen im östlichen Mittelmeer hat die Türkei angekündigt, mit ihrem Streitpartner Griechenland Gespräche führen zu wollen. Beide Seiten stünden „bereit, mit... Mehr»
">

Gewaltige Explosion erschüttert Hisbollah-Zentrum im Süd-Libanon

Eine gewaltige Explosion hat am Dienstag ein Gebäude der schiitischen Hisbollah-Miliz im Süden des Libanon erschüttert. Nach Angaben von Anwohnern wurden durch die Explosion im Dorf Ain Kana... Mehr»
">

New Yorker Polizist und Armeereservist als China-Spion angeklagt

Ein New Yorker Polizeibeamter muss sich wegen mutmaßlicher Spionage für China vor Gericht verantworten. Er wird beschuldigt, für die chinesische Regierung Informationen über die tibetische... Mehr»
">

Vereinte Nationen feiern 75-jähriges Bestehen – ohne Trump

Mit einem Festakt feiern die Vereinten Nationen den 75. Jahrestag ihrer Gründung. Wegen der Corona-Pandemie geht das nur mit vorab aufgezeichneten Video-Reden. US-Präsident Donald Trump hat... Mehr»
">

Auch Honduras will Botschaft in Israel bis Jahresende nach Jerusalem verlegen

Honduras will seine Botschaft in Israel noch vor Ende des Jahres von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe bei einem Telefonat im Gegenzug die Eröffnung... Mehr»
">

EU verhängt Sanktionen wegen Verstößen gegen libysches Waffenembargo

Die EU hat wegen Verstößen gegen das UN-Waffenembargo für Libyen Sanktionen gegen drei Unternehmen verhängt. Die EU-Außenminister beschlossen am Montag in Brüssel, gegen zwei Reedereien aus der... Mehr»
">

Europaparlament fordert Sanktionen gegen Lukaschenko

Das Europaparlament hat im Konflikt in Belarus Sanktionen der EU gegen Präsident Alexander Lukaschenko gefordert. In einer Entschließung forderten die Abgeordneten am Donnerstag Strafmaßnahmen... Mehr»
">

Ist Bahrain ein Testlauf für eine Annäherung zwischen Riad und Jerusalem?

Saudi-Arabien muss grünes Licht gegeben haben – sonst wäre die Annäherung Bahrains an Israel nicht möglich gewesen. Auch wenn Riad weit davon entfernt ist, selbst diplomatische Beziehungen... Mehr»
">

Neue Gewalt in Nahost nach Abkommen Israels mit den Emiraten und Bahrain

Nach den historischen Abkommen Israels mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain flammt die Gewalt im Nahen Osten wieder auf: Die israelische Armee flog am Mittwoch Luftangriffe auf Ziele im... Mehr»
">

Österreich hält trotz Nawalny-Falls an Nord Stream 2 fest

Österreich hält trotz des Giftanschlags auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny an der umstrittenen Gas-Pipeline Nord Stream 2 fest. Er sehe "keinen Zusammenhang zwischen dem Fall Nawalny und Nord... Mehr»
">

Dreimal lebenslänglich für jüdischen Siedler wegen Mordes an Palästinenserfamilie

Wegen der Ermordung einer palästinensischen Familie hat ein israelisches Gericht einen jüdischen Siedler zu dreimal lebenslänglicher Haft verurteilt. Amiram Ben-Uliel hatte vor fünf Jahren bei... Mehr»
">

EU sieht in Rückzug von Gas-Erkundungsschiff noch kein Einlenken Ankaras

Die EU sieht im Abzug eines türkischen Erkundungsschiffs im Gasstreit im östlichen Mittelmeer noch keine Anzeichen für ein Einlenken Ankaras. Die türkische Seite habe klar gemacht, dass das Schiff... Mehr»