Schlagwort

Madrid

">

Spiel-Abbruch: Oper in Madrid wehrt sich gegen Vorwurf zu laxer Corona-Maßnahmen

Das Opernhaus Teatro Real in Madrid sieht sich mit heftiger Kritik wegen angeblich zu laxer Corona-Regeln konfrontiert. Mehr»
">

Teile Madrids wegen steigender Corona-Zahlen abgeriegelt

In Teilen der spanischen Hauptstadt Madrid sind neue strenge Corona-Beschränkungen in Kraft getreten. Die Maßnahmen betreffen rund 850.000 Menschen in ärmeren Vierteln im Süden der Stadt und in... Mehr»
">

Corona-Pandemie: Madrid will wieder Ausgangssperren in einzelnen Stadtteilen verhängen

Madrid will in Stadtteilen mit stark steigenden Corona-Ansteckungsraten wieder Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen verhängen. Der stellvertretende Chef der Gesundheitsbehörden in der spanischen... Mehr»
">

Demo in Madrid gegen Corona-Politik der spanischen Regierung: „Nein zum Maulkorb“

"Nein zum Maulkorb" und "Freiheit" – in Madrid demonstrierten die Menschen gegen die Festlegung der Regierung, dass Gesichtsschutzmasken obligatorisch seien. Mehr»
">

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins spanische Baskenland

Spanien ist von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Das Auswärtige Amt warnt wegen neuer Infektionen nun auch vor Reisen in die Hauptstadt Madrid - und in den spanischen Teil des... Mehr»
">

Champions League: Favoriten unter Druck – Wer fliegt aus der Königsklasse?

Wer erreicht das Champions-League-Turnier in Lissabon? Einige Titelanwärter bangen noch um den Einzug ins Viertelfinale. Vor allem für die spanischen Clubs könnte eine jahrelange Serie reißen. Mehr»
">

Spanien: Chinas KP-Bank ICBC als Geldwäsche-Dienstleister – vier frühere Angestellte verurteilt

In Spanien hat ein Gericht vier frühere Mitarbeiter der regimeeigenen Bank ICBC zu Haftstrafen und einer Millionen-Geldbuße verurteilt. Das Geldinstitut soll via Madrid für kriminelle Banden aus... Mehr»
">

Spanien: Tausende folgten Vox-Aufruf zum Protest gegen Corona-Maßnahmen und „Regierung des Elends“

Mehrere tausend Menschen in mehreren Städten Spaniens beteiligten sich an Protest-Autokorsos gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung, zu denen die rechtskonservative Vox aufgerufen hatte. Die... Mehr»
">

Corona-Beschränkungen in Madrid und Barcelona werden gelockert

In Madrid und Barcelona werden die Corona-Beschränkungen ab Montag gelockert. Ab nächster Woche dürften in den beiden Großstädten sowie in der gesamten Region Kastilien und León Museen, Hotels... Mehr»
">

Hoteldirektor auf Mallorca: „Warum sollen wir denn öffnen, wenn es keine Flüge gibt, mit denen unsere Gäste anreisen können?“

In halb Spanien werden am Montag die Ausgangsbeschränkungen in der Corona-Pandemie gelockert. Die Entscheidung der linken Zentralregierung sorgt indes nicht nur in jenen Regionen für Unmut, die... Mehr»
">

Spanien: Trotz Ausgangssperre proben Tausende die Flucht aus Madrid – Provinzen in Corona-Angst

In Spaniens Hauptstadt Madrid droht das Gesundheitswesen unter der Last des Coronavirus zusammenzubrechen. Für viele Madrilenen ein Anlass, trotz Ausgangssperre und drohenden harten Strafen zu... Mehr»
">

Sieg im Clásico: Real übernimmt Tabellenführung

Dank eines 2:0-Sieges im Clásico gegen den FC Barcelona übernimmt Real Madrid die Tabellenführung in der spanischen Liga. Nationalspieler Toni Kroos hat daran entscheidenden Anteil. Mehr»
">

Enttäuschung über Klimagipfel – Kieler Klimaforscher schlägt vor, EU sollte sich bei Klima Partner wie China suchen

Die Enttäuschung über das dürre Ergebnis der Weltklimakonferenz ist bei deutschen Klimaaktivisten groß. "Fridays for Future" und anderen Klimaschützern sei offensichtlich nicht zugehört worden,... Mehr»
">

Madrid: Viel Aktionismus – Einigung unklar – Noch nie hat eine Weltklimakonferenz so lange überzogen

So lange wie in Madrid wurde noch bei keiner UN-Klimakonferenz überzogen. Verhandelt wird vor allem über drei Themen, doch ein Scheitern droht. Mehr»
">

Madrid: Wird Greta der Rummel zu viel? Nur zögerlich verlässt die Klimaaktivistin den Zug

Die schwedische Aktivistin Greta Thunberg ist rechtzeitig vor einem großen Klimaprotest anlässlich der Weltklimakonferenz in Madrid eingetroffen. Allerdings braucht sie einige Minuten, bis sie... Mehr»
">

„Umweltfreundlichstes Fortbewegungsmittel“: Greta Thunberg soll mit dem Esel nach Madrid reiten

Ein religiöser spanischer Verein schlägt der Klimaaktivisten Greta Thunberg vor, von Lissabon nach Madrid mit dem Esel zu reiten. Dies sei das "umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel überhaupt." Mehr»
">

Viel reden, wenig tun: Umweltschutz wird in den Pausen der Klimakonferenz zur Nebensache

Während Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die ausufernde Entwicklung der UN-Klimakonferenz kritisiert, wird in Madrid fleißig über die Klimaveränderungen diskutiert - getan wird jedoch... Mehr»
">

Newsticker: UN-Klimakonferenz beginnt heute in Madrid – 200 Staaten sind dabei

Delegationen aus 196 Staaten sowie die EU und internationale Organisationen nehmen heute am 25. UN-Klimakonferenz heute in Madrid teil. Den Vorsitz hat die chilenische Umweltministerin Carolina... Mehr»
">

UNO behauptet: „Treibhausgas-Konzentration erreichte 2018 erneut Höchststand” – das ist unwahr

Wenn die UNO von der "höchsten atmosphärischen Treibhausgas-Konzentration der Geschichte" spricht, sollte gefragt werden, welche Geschichte die UNO meint. Geologische Daten zeigen, dass die... Mehr»