Schlagwort

Ostdeutsche

">

Woidke zur Wahl der ersten Ost-Verfassungsrichterin: „Im 30. Jahr der deutschen Einheit ein ganz besonderes Signal“

Der brandenburgische Ministerpräsident und amtierende Bundesratspräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht in der Wahl der ostdeutschen Juristin Ines Härtel ans Bundesverfassungsgericht ein wichtiges... Mehr»
">

SPD schlägt nach langem Ringen ostdeutsche Juristin für Karlsruhe vor – Ostbeauftragter begrüßt Nominierung

Nun kehre ein weiteres Stück Normalität ein. "Das ist gut", so der Ostbeauftragte Marco Wanderwitz (CDU), nachdem nun nach jahrelangem, teils heftigen Diskussionen, die Juristin Ines Härtel als... Mehr»
">

„Die Partei, die Partei, die hat immer Recht“ – Ein Einblick in die Methoden der Stasi

Nicht nur in Chemnitz lernten die Menschen im Laufe ihres Lebens, hinter die Propaganda der Regierenden zu schauen und zwischen den Zeilen zu lesen. Die Stasi und das Leben in der DDR waren eine harte... Mehr»
">

Momper wirft Ostdeutschen Gejammer vor: „Ich weiß nicht, wie die sich die Freiheit vorgestellt haben“

Der frühere Regierende Bürgermeister Berlins, Walter Momper, hat den Ostdeutschen Gejammer vorgeworfen. Mehr»
">

BA-Sonderauswertung: Ossis verdienen bis zu 1.200 Euro weniger als westdeutsche Kollegen

Die Bundesagentur hat ermittelt, dass das Medianeinkommen im Vergleich zum Jahr 2018 um 100 Euro gestiegen ist. Trotzdem klaffen große Lücken im Ost-West-Gefälle. Mehr»
">

Fehlender Durchsetzungswille: Scharfe Kritik an Gauck-Äußerung über Ostdeutsche

Der sächsische Wirtschaftsminister und SPD-Ostbeauftragte Martin Dulig hat die jüngsten Äußerungen von Altbundespräsident Joachim Gauck über die Ostdeutschen scharf kritisiert. „30 Jahre... Mehr»
">

Studie: „Jammerossis“ und muslimische Migranten sind „Bürger zweiter Klasse“

Eine wissenschaftliche Studie verglich die Aussagen von über 7.000 Deutschen und muslimischen Zuwanderern aus Ost- und Westdeutschland. Demnach fühlen sich Ostdeutsche gegenüber den Westdeutschen... Mehr»
">

Quotenregelung abgelehnt – Ostdeutsche haben die gleichen Chancen wie alle Anderen

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung hält nichts von einer Quotenregelung für Ostdeutsche. Sonst könnten auch einzelne Bundesländer eigene Quoten fordern. Mehr»
">

Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

Der typische Leiter einer deutschen Universität ist männlich, 59 Jahre alt - und kommt nicht aus Ostdeutschland. Mehr»
">

Merkel zeigt Verständnis für Wut vieler Ostdeutscher

Bundeskanzlerin Angela Merkel kann die Unzufriedenheit und die Wut vieler Menschen in Ostdeutschland nachvollziehen. Mehr»
">

Linke bemängelt zu wenig Ostdeutsche im Kabinett

Anscheinend wird außer Angela Merkel kein Ostdeutscher in der Bundesregierung einen Ministerposten besetzen. Katja Kipping (Linke) erklärt, dass seien zu wenig: "Auf jeden Fall müssen die... Mehr»