Schlagwort

Polizei

">

Illegale Aufenthaltstitel: Betrügerische Bande in Berlin aufgeflogen

In Berlin werden 12 Prozent aller Aufenthaltstitel deutschlandweit ausgestellt. Nun flog eine Bande aus sieben Personen auf, die mutmaßlich mit illegalen Aufenthaltstiteln handelte. Der Fall steht... Mehr»
">

BKA öffnet Hinweisportal zur Aufklärung des Anschlags von Hanau

Bürger können auf einem neuen Hinweisportal des BKA Fotos und Hinweise zu Hanau hochladen. Die Polizei ermittelt ebenfalls in Zusammenhang mit Shisha-Bars in Stuttgart und Döbeln. Mehr»
">

Erneut Ausschreitungen von Jugendlichen in Köln

Mitten im Kölner Karneval ist es am Samstag den zweiten Tag in Folge zu Ausschreitungen in Großgruppen von Jugendlichen gekommen. Am Zülpicher Platz in der Innenstadt ging die Polizei wie … Mehr»
">

Generalbundesanwalt bestätigt Kontakt zu Hanau-Attentäter – Todesursache von Mutter und Täter noch unklar

Der mutmaßliche Täter von Hanau adressierte bereits vor Monaten ein Schreiben an den Generalbundesanwalt. Ermittlungsverfahren wurde aber keines eingeleitet. Mehr»
">

Klimademo mit Greta Thunberg in Hamburg – Polizei verstärkt wegen „rechter Terrorgefahr“ Präsenz

Die Polizei hat ihre Schutzmaßnahmen für die in Hamburg geplante Demonstration von Fridays for Future mit der Klimaaktivistin Greta Thunberg erhöhen. Hintergrund ist die Bluttat in Hanau. Mehr»
">

Täter von Hanau bestellte Tatwaffe im Online-Shop – Türkei beklagt „Rassismus und Faschismus“ in Europa

Im hessischen Hanau sind elf Menschen getötet worden, darunter auch der mutmaßliche Täter. Der Mann hat ein Bekennerschreiben sowie ein Bekennervideo hinterlassen. Unter den Todesopfern sind... Mehr»
">

Polizei zwingt Unternehmen in China die Arbeit wieder aufzunehmen – einige wehren sich

Die Regierung hat die Unternehmen in China angewiesen, ihre Arbeit wieder aufzunehmen. Einige Behörden organisierten Busse, Flugzeuge oder Züge, um die Arbeiter in die Fabriken zu holen.... Mehr»
">

SPD-Spitze entsetzt über Bluttat: „Das ist Terror in Hanau – Aufwachen, Deutschland!“

Führende SPD-Politiker haben sich entsetzt über die Bluttat in Hanau geäußert. "Sprechen wir es aus: Das ist Terror in Hanau," so SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby. Mehr»
">

Bundesregierung erschüttert über „entsetzliches Verbrechen“ von Hanau

"Die Gedanken sind heute morgen bei den Menschen in Hanau, in deren Mitte ein entsetzliches Verbrechen begangen wurde", erklärt Regierungssprecher Seibert nach der Bluttat in Hanau. Mehr»
">

Mutmaßliches ausländisches Mafia-Mitglied in Uni-Klinik Hannover in Behandlung – Polizeischutz angefordert

Schwer bewaffnete Polizisten bewachen rund um die Uhr die Medizinische Hochschule Hannover. Notwendig ist dies, weil ein mutmaßliches Mafia-Mitglied aus dem Ausland seine Schussverletzungen behandeln... Mehr»
">

BKA warnt: Immer mehr Kinderpornos in Schüler-Chatgruppen verbreitet

Ende Oktober führte die Polizei eine Razzia gegen Kinder und Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren durch. Grund war das Teilen von kinderpornographischen Videos. Jetzt warnt das BKA vor der... Mehr»
">

„Militärgeheimnis“: Angehörige von Militär und Polizei in China mit Coronavirus infiziert

Chinas Lungenkrankheit Covid-19 hat sich auf das Militär und die Polizei in China ausgebreitet. Tausende sind unter Quarantäne gestellt worden, jedoch sind die genauen Zahlen der Infizierten... Mehr»
">

Proteste gegen Neonazi-Marsch in Dresden

In Dresden protestieren Hunderte auf den Straßen, um einen Neonazi-Aufmarsch zum Kriegsgedenken zu verhindern. Die Polizei ist mit Pferden, Hubschrauber und Hundertschaften im Einsatz. Mehr»
">

„Wir haben das Recht auf Gotteslästerung“: Macron verteidigt Schülerin Mila nach Islam-Kritik

Eine französische Schülerin hat nach Kritik am Islam Morddrohungen erhalten. Präsident Macron fordert nun besser Schutz von Minderjährigen. Er sagt auch, dass Religionen kritisiert werden dürfen.... Mehr»
">

Bombendrohung per E-Mail gegen Moscheen in Nordrhein-Westfalen – Polizei ermittelt

Am Mittwoch und Donnerstag sind vier Moscheen in Nordrhein-Westfalen per E-Mail bedroht worden. Mehr»
">

UPDATE +++ Keine verdächtigen Funde in den evakuierten Moscheen in Nordrhein-Westfalen

21:45 Uhr: Entwarnung – Polizei findet nichts Verdächtiges Nach den Bombendrohungen gegen drei Moscheen in NRW hat die Polizei in allen Fällen Entwarnung gegeben. In den Moscheen in Essen,... Mehr»
">

Niederländische Polizei stellt mehr als ein Kilo Fentanyl sicher

Im Gartenschuppen eines 42-Jährigen fanden Polizisten die Substanz Fentanyl in einer Plastiktüte. Das ist der größte Fund, den sie bislang in den Niederlande gemacht haben. Das Schmerzmittel wirkt... Mehr»
">

Messer-Attacke aus Eifersucht: 1. FC Bocholt trauert um getöteten Spieler (21)

Als zwei Kontrahenten sich auf der Straße trafen, zog einer von ihnen ein Messer. Die Ermittler gehen von einem Streit um eine Frau aus. Mehr»
">

Drohne legt Frankfurter Flughafen zeitweise lahm

Eine Drohne hat am Samstagabend für Behinderungen am Frankfurter Flughafen gesorgt. Die Deutsche Flugsicherung habe ab etwa 20.15 Uhr für knapp sechzig Minuten keine Starts und Landungen genehmigt.... Mehr»
">

Seehofer will Spielraum der Bundespolizei für Abschiebungen massiv ausweiten

Das Bundespolizeigesetz ist von 1994. Da gab es in Europa noch viele Schlagbäume. Dass das Gesetz jetzt überarbeitet wird, erscheint daher logisch. Mehr»