Schlagwort

Proteste

">

Ausschreitungen in Paris: Schwarzer Block unter Klima-Demonstranten

Während einer Demonstration für mehr Klimaschutz ist es am Samstag in Paris zu Ausschreitungen gekommen. "Gewaltbereite" Mitglieder des sogenannten Schwarzen Blocks mischten sich nach Angaben der... Mehr»
">

Tränengas in Frankreich: 7.500 Polizisten bei „Gelbwesten“-Protesten in Paris im Einsatz

Begleitet von einem massiven Polizeiaufgebot und Dutzenden Festnahmen hat in Paris am Samstag die erste von mehreren Demonstrationen begonnen. Am Vormittag versammelten sich mehrere hundert sogenannte... Mehr»
">

Ägypten: Hunderte Demonstranten fordern Rücktritt des Staatschefs al-Sisi

Seit Jahren kam es in Ägypten nicht mehr zu solchen Demonstrationen: Hunderte Regierungskritiker protestierten gegen Präsident Al-Sisi. Hintergrund sind auch Korruptionsvorwürfe. Mehr»
">

Massives Polizeiaufgebot in Paris zu Demonstrationen am Samstag

Die Pariser Behörden haben vor mehreren Demonstrationen am Samstag ein massives Polizeiaufgebot mobilisiert. Rund 7500 Sicherheitskräfte sind nach Angaben der Polizeipräfektur im Einsatz. Mehr»
">

Veranstalter melden 1,4 Millionen Teilnehmer bei Klimademos in Deutschland

Insgesamt haben an den Klimastreikdemonstrationen in Deutschland nach Veranstalterangaben rund 1,4 Millionen Menschen teilgenommen. Davon hätten 270.000 in Berlin und 100.000 in Hamburg protestiert,... Mehr»
">

Klimaaktivisten besetzen Paulskirche in Frankfurt am Main

Am Rande des Klimastreiks haben mehrere Demonstranten die Paulskirche in Frankfurt am Main besetzt. Etwa 30 Aktivisten hielten sich im Plenarsaal des Gebäudes auf, wie ein Polizeisprecher sagte.... Mehr»
">

Thunberg hofft auf „Wendepunkt für die Gesellschaft“ durch weltweiten Klimastreik

Greta Thunberg hofft, dass der weltweite Klimastreik einen "Wendepunkt für die Gesellschaft" darstellt. Die 16-Jährige zeigte sich überwältigt von der Zahl der Teilnehmer weltweit. Mehr»
">

Veranstalter: 270.000 Teilnehmer bei Klimademo in Berlin und 100.000 in Hamburg

Die Zahl der Klimastreikdemonstranten in Berlin ist nach Veranstalterangaben auf 270.000 angewachsen. Für Hamburg meldete die Bewegung Fridays for Future 100.000 Protestierende. Mehr»
">

Merkel lobt Klimaaktivisten und sagt: Es gibt „massive“ wissenschaftliche Belege für den Klimawandel

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Engagement der jungen Klimaaktivisten gewürdigt. Mehr»
">

Niedersachsens LKA fürchtet Radikalisierung von Klimaschützern – Linksextremisten docken an

Das niedersächsische Landeskriminalamt warnt vor einer Radikalisierung der Klimaschutzszene. Mehr»
">

Weltweiter Klimastreik: 80.000 Demonstranten in Berlin – 45.000 in Hamburg und 31.000 in Bremen

Rund um den Globus sind hunderttausende Menschen dem Aufruf zu einem weltweiten Klimastreik gefolgt. In Australien, Asien, Afrika und Europa gingen Schüler, Studenten und Unterstützer auf die... Mehr»
">

Aktivistin Neubauer: Klimapaket „kein Durchbruch“ – sondern „Skandal“

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat die Beschlüsse der großen Koalition zur Klimapolitik scharf kritisiert. Die Einigung von Union und SPD sei „kein Durchbruch“, sondern vielmehr ein... Mehr»
">

IG-Metall-Chef: „Emissionsfreie Industrie bis 2035 nicht ohne Massenarbeitslosigkeit und Wohlstandsverluste“

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann hat kurz vor den Beratungen des Klimakabinetts den Fridays-for-Future-Demonstranten seine Unterstützung zugesagt. Zum politischen Streik aufrufen können wir natürlich... Mehr»
">

Niedersächsisches LKA warnt vor Radikalisierung von Klimaschützern: „Linksextremisten docken an Klimathema an“

Für LKA-Präsident Friedo de Vries ist es klar: Gewalt ist und bleibt Gewalt, egal ob von linken oder rechten Extremisten. Aber dennoch sei linke Gewalt unter dem Vorwand der heeren Ziele... Mehr»
">

Klimaaktivisten stören Beratungen im Schweizer Parlament

Umweltaktivisten haben die Beratungen des Schweizer Parlaments gestört. Sie entrollten im Nationalrat in Bern ein Transparent mit der Aufschrift "Final Countdown - 16 Monate verbleiben" und stimmten... Mehr»
">

GEW fordert: Keine Strafen für Schüler bei Teilnahme an „Fridays for Future“

Die zuständigen Ministerien und Schulbehörden sollen bei einer Teilnahme von Schülern und Lehrern an dem geplanten Klimastreik am Freitag von Strafen abzusehen, fordert GEW-Vorsitzende Marlis Tepe.... Mehr»
">

Joshua Wong im US-Senat: Das System „Ein Land – zwei Systeme“ ist nun völlig am Zusammenbrechen

Die Wirtschaft lahme, weil die freie Rede in Gefahr sei und es immer mehr Druck auf die Bürger gebe, ihre politische Meinung für sich zu behalten. Die Frage der nationalen Identität ist zu einer... Mehr»
">

„Fridays for Future“-Aktivistin Neubauer hält Flughafenblockaden für legitim

"Wir brauchen ein breites Spektrum an Aktionen, um den Druck auf die Politik zu erhöhen. Dazu gehören angemeldete Demonstrationen wie bei `Fridays for Future`, aber auch Formen des zivilen... Mehr»
">

Berliner Senat setzt am Freitag Kernarbeitszeit für Teilnahme an Klimastreik aus

Die FDP kritisiert den Berliner Senat, der seinen Beamten und Angestellten am Freitag die Kernarbeitszeit aussetzt: "Warum wird diese Erlaubnis nur zum Klimastreik erteilt?" Es dränge sich der... Mehr»
">

Hongkonger Joshua Wong spricht morgen vor US-Kongress

Der Demokratie-Aktivist verlangt, dass die Lage in Hongkong in die Handelsgespräche zwischen Washington und Peking einbezogen wird. Mehr»