Schlagwort

Schulen

">

Gutachten sieht Möglichkeit für Kopftuchverbot an Schulen

Seit Mai gibt es im Nachbarland Österreich ein Kopftuchverbot an Grundschulen. Auch in Deutschland wurde daraufhin wieder über das Thema diskutiert. Nun liegt ein Rechtsgutachten vor. Mehr»
">

Kinderpornos im Klassenchat – Experten fordern Prävention

Wegen der steigenden Zahl von Ermittlungsverfahren gegen Minderjährige wegen Kinderpornografie fordern Experten mehr Prävention. „Sinnvoll wäre eine verpflichtende Medienerziehung in der... Mehr»
">

Das Handy ohne Internetzugang kann in die Zuckertüte, ein Smartphone eher nicht

Experten halten Erstklässler noch nicht reif für Smartphones. Empfehlenswert sei daher eher ein Handy ohne Internetzugang, mit dem Kinder und Eltern auf dem Schulweg ganz normal telefonieren... Mehr»
">

Habeck fordert individuelles Lernen, um Deutschkenntnisse von Grundschülern zu verbessern

In der Debatte um Deutschkenntnisse von Grundschülern hat Grünen-Chef Robert Habeck andere Diskussions-Schwerpunkte gefordert. Die relevante Frage sei, wie gut die Schulen ausgestattet seien, sagte... Mehr»
">

Privatschulen liegen im Trend – Zustand an staatlichen Schulen immer schlechter

Privatschulen sind gefragt - viele Eltern ziehen sie inzwischen den öffentlichen Schulen vor. Verschärft sich damit die soziale Spaltung? Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann befeuert die Debatte. Mehr»
">

Zoff um Einschulungskriterien: Linken-Chef Riexinger weist Linnemanns Forderung zurück

"Wenn es Herrn Linnemann um das Niveau an den öffentlichen Grundschulen ginge, hätte er längst eine Initiative für kleinere Klassen und mehr Lehrkräfte anstoßen können." Das sagte Bernd... Mehr»
">

CDU-Streit über Einschulung entfacht: Prien wirft Linnemann „populistischen Unfug“ vor

Deutsch als Zweitsprache? Diese Maßnahme schlägt die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien im "Rahmen einer Regelbeschulung" für Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen vor. Mehr»
">

Wirtschaftsweisen-Chef würdigt Friday-for-Future-Aktivisten

Der Chef der Wirtschaftsweisen hat die Rolle der Friday-for-Future-Bewegung gewürdigt. Mehr»
">

Lehrerverband warnt vor verschärftem Lehrermangel

Der Lehrermangel wird sich nach Einschätzung des Deutschen Lehrerverbands noch einmal deutlich verschärfen. Mehr»
">

Zuwanderung lässt Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss steigen – Berlin mit höchster Abbrecherquote

In Deutschland verlassen immer mehr Jugendliche die Schule ohne Abschluss. Die Quote der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss lag im Jahr 2017 bei 6,9 Prozent. Sie war damit einen Prozentpunkt... Mehr»
">

In Gewahrsam genommener 15-Jähriger war nicht Schüler von Starnberger Gymnasium

Nur ein Großeinsatz habe die Ordnung wiederhergestellt, erklärt die Polizei in Starnberg: Sie nahmen einen 15-Jährigen in Gewahrsam und rund 50 Jugendliche warfen Flaschen an die Fenster der... Mehr»
">

Chef der Jungen Union befürwortet Zentralabi

Einheitliche Prüfungen für Abiturienten in ganz Deutschland? Eine Mehrheit der Bürger ist einer Umfrage zufolge dafür. Auch in der Politik gibt es Befürworter - nun auch beim CDU-Nachwuchs. Mehr»
">

„Fluggästen ein schlechtes Gewissen machen“: Fridays-for-Future-Demo erstmals an Flughafen

Die Fridays-for-Future-Demonstranten wollen mit einem erstmaligen Protest an einem Flughafen ein Zeichen setzen. „Wir wollen darauf hinweisen, dass Fliegen furchtbar für die Umwelt ist.“ Mehr»
">

Schuleschwänzen für Klimastreiks erlaubt: Stadt Mannheim hebt Bußgeldbescheide gegen Schüler auf

Die Stadt Mannheim hat die verhängten Bußgeldbescheide wegen Schulschwänzens gegen klimastreikende Schüler wieder aufgehoben. Mehr»
">

Erste Fälle von Bußgeld für klimastreikende Schüler – Fridays for Future richtet Rechtshilfekonto ein

Erstmals ist nach Angaben der Bewegung Fridays for Future ein Fall bekannt geworden, bei dem deutsche Behörden ein Bußgeld von klimastreikenden Schülern verlangen. Das Ordnungsamt der Stadt... Mehr»
">

Keine „Vollkaskoversicherung“ auf zivilen Ungehorsam: Klimastreikende Schüler müssen mit Strafen rechnen

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Alexander Lorz, hat angekündigt, dass Schüler die an den Protesten der "Fridays for Future"-Bewegung teilnehmen, in Zukunft mit Sanktionen rechnen... Mehr»
">

Söder lehnt Zentralabitur-Vorstoß ab: „Zentralismus führt immer nur zu einer Schwächung“

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt den Vorstoß Baden-Württembergs für ein Zentralabitur ab. „Zentralismus führt immer nur zu einer Schwächung“, sagte Söder den... Mehr»
">

Ort der Gewalt? Lehrerpräsident warnt nach Studie vor „verzerrtem Bild“ von deutschen Schulen

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, hat nach der Veröffentlichung einer Studie zum Sicherheitsgefühl an Schulen vor einem verzerrten Bild gewarnt. Für die Mehrheit... Mehr»
">

Ärztepräsident fordert Gesundheitsförderung als Schulfach

Der neue Ärztepräsident Klaus Reinhardt will Schulkinder besser über eine gesunde Lebensweise aufklären. „Gesundheitsförderung sollte zu einem Schulfach werden – und zwar schon in der... Mehr»
">

14-Jährige aus Peine besteht Abitur mit Note 1,0

Die erst 14-jährige Mandy Hoffmann aus Peine hat das Abitur mit der Note 1,0 bestanden. Nach Angaben ihrer Schule in Braunschweig dürfte sie eine der jüngsten Absolventinnen Deutschlands mit dem... Mehr»