Schlagwort

straftäter

">

Kriminalität in Sachsen: Zuwanderer im Freistaat weiter überproportional kriminalitätsauffällig

Im Freistaat Sachsen steht der deutlich sinkenden Anzahl von einheimischen Tatverdächtigen eine ebenso deutlich steigende Anzahl nichtdeutscher Tatverdächtiger gegenüber. Mehr»
">

Die Ethnie des Täters im Land des Schweigens – Gehen Sie weiter! Hier gibt’s nichts zu sehen

Wer ist der Kerl, wo kommt er her, was hat er denn getan? Früher waren das eigentlich ganz normale Fragen, wenn etwas Schlimmes geschah. Mehr»
">

„Skandalöse Zustände“: JVA-Beamte fühlen sich wie „Fußabtreter von Kriminellen“

"Die Hemmschwelle für Gewalt ist dramatisch gesunken. Insbesondere ausländische Straftäter attackieren das Personal in einem noch nie dagewesenen Ausmaß“, sagte René Selle, Vizechef des Bundes... Mehr»
">

Essener Polizeipräsident über Clans: „Integration voll gegen die Wand gefahren“

Die Probleme mit Clans sind in den letzten Jahren gewachsen: Kriminelle Großfamilien sehen den "Staat nur als Beute an". Jan Timke, Bremer Abgeordneter der Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW)... Mehr»
">

Afghanistan schickt abgeschobenen Mehrfach-Straftäter zurück

Afghanistan hat laut eines Zeitungsberichts einen 23-jährigen Mehrfach-Straftäter nach Deutschland zurückgeschickt, der in der Nacht zu Dienstag nach Kabul abgeschoben worden war. Mehr»
">

Wen soll das neue Punktsystem für kriminelle Migranten schützen? Für Mord gibts 70 Punk­te – erst bei 60 Punkten droht die Abschiebung

Es ist offensichtlich, dass Deutschland Schwierigkeiten im Umgang mit straffällig gewordenen Flüchtlingen und Migranten hat. Insbesondere mit Intensivstraftätern. BKA-Chef Münch stellt nun ein... Mehr»
">

Sachsens Innenministerium bestätigt: Dem Freistaat werden überproportional viele kriminelle Zuwanderer zugeteilt

Dem Bundesland Sachsen wird in Sachen Asylbewerber offenbar eine überproportional kriminalitätsanfällige Klientel zugewiesen. Zu diesem Schluß kommt Publizist Frank W. Haubold und stellt dem... Mehr»
">

Suizid in Kabul: Abgeschobener Afghane war mehrfacher Straftäter – Asyl schon 2012 abgelehnt

Der aus Deutschland abgeschobene Afghane, der sich in Kabul erhängt hat, wurde aufgrund seiner Straftaten aus Deutschland abgeschoben. Der Mann war in Hamburg mehrfach straffällig geworden und wegen... Mehr»
">

„Ich werde Rassistin und Nazi-Schwein genannt“: Trump trifft Hinterbliebene von Opfern von illegalen Einwanderern

US-Präsident Trump lud am 21. Juni Eltern ins Weiße Haus ein, deren Kinder von illegalen Einwanderern getötet wurden. Justizminister Jeff Sessions erklärte bereits im Dezember: "Unsere Bürger... Mehr»
">

Kriminalität: Der Murks in vielen Medien mit der Herkunft des Täters – aus Ali Davoud Sonboly wird David S.

Noch immer gehen viele Medien mit der Herkunft und dem kulturellen Hintergrund von Straftätern und Tatverdächtigen nicht transparent um. Gleichzeitig beklagen sie sich über Stigmatisierungen und... Mehr»
">

Berliner Oberstaatsanwalt schlägt Alarm: „Dringend Tatverdächtige laufen frei herum, weil es die Justiz nicht auf die Reihe bekommt“

Die Lage sowohl im Strafvollzug als auch in der Strafverfolgung ist alarmierend! Straftäter werden auf freiem Fuß gesetzt, weil die Staatsanwaltschaft überlastet ist. Außerdem kommt es durch... Mehr»
">

Richter verkürzt Haftstrafe für Intensivtäter: „Erhöhte Haftempfindlichkeit“, weil er kein Deutsch kann

Der 28-jährigen Intensivtäter Adel S., der sich illegal in Deutschland aufhält, erhielt in einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Zwickau eine Haftverkürzung zugesprochen. Der Richter... Mehr»
">

Justiz komplett überlastet: Vergewaltiger und Geiselnehmer freigelassen

Wegen der starken Überlastung der Justiz wurde ein verurteilter Vergewaltiger und Geiselnehmer aus Hamburg aus der U-Haft entlassen.   Mehr»
">

Richter verurteilt straffälligen Migrant: „Wenn es bei uns so sch… ist, warum sind Sie dann hier?“

Ein Zwickauer Richter spricht Klartext und verurteilt einen libyschen Straftäter zu zweieinhalb Jahren Gefängnis. Der nächste Prozess steht schon an. Mehr»
">

Pro Asyl kritisiert bayerische Forderung nach Abschiebungen in den Irak

Pro Asyl kritisiert die Forderungen des bayerischen Innenministers, Straftäter und Gefährder auch in den Irak abzuschieben. Mehr»
">

Bundesregierung prüft Gründung von Jugendheimen in Marokko – Kosten: 800 Euro pro Kind/Jugendlicher pro Monat

Die Bundesregierung überlegt wegen der Probleme mit elternlosen Kindern und Jugendlichen aus Marokko, Heime in dem nordafrikanischen Land zu schaffen. Marokkanische Jugendliche gelten in den... Mehr»
">

Fahndung erfolglos: NRW ist Spitzenreiter mit 125 geflohenen „Knackis“, Berlin 30 – Restdeutschland teilt sich 41 Entwichene

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen vermisst 125 verurteilte Straftäter in seinen Gefängnissen. Jedoch sollen die entwichenen Häftlinge nicht gefährlich sein. Damit fehlen Innenminister Ralf Jäger... Mehr»
">

Trump-Regierung ordnet großflächige Razzien gegen „Illegale“ an

Heimatschutzminister John Kelly erteilte am Dienstag dem Grenzschutz und den Einwanderungsbehörden Anweisungen: Die Priorität bei den Razzien und möglichen Abschiebungen liegt auf illegal im Land... Mehr»
">

Völkerrechtler über Abschiebung nach Syrien: „In der Sache hat Palmer vollkommen Recht“

„In der Sache hat er vollkommen Recht.“ Wer eine schwere Straftat begangen habe, verurteilt wurde und demnach eine Gefahr für die Allgemeinheit oder Sicherheit eines Landes darstellt, dürfe... Mehr»