Schlagwort

Strom

">

Stanford-Forscher entwickelten eine weiche und dehnbare Batterie

Die Stanford University veröffentlichte den Prototyp einer neuen Energiequelle: Eine Batterie, die sich biegen kann "wie unser Körper". Die weiche, flexible Batterie liefert auch dann Strom, wenn... Mehr»
">

Strompreise seit 2009 um mehr als ein Drittel gestiegen

Die Kosten für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden erhöhten sich seit 2009 um gut 320 Euro jährlich. Mehr»
">

Energiewende bedroht Klimaziele – Energieintensive Betriebe ins „dreckige“ Ausland gezwungen

Mit Solarstrom kann man nicht 24 Stunden am Tag produzieren, doch das ist Voraussetzung für diverse Industriezweige wie Aluhütten und Chemiewerke. Kommt der grüne Strom, verschwinden die Jobs –... Mehr»
">

Meuthen: Green Deal der EU ist „weder grün noch Deal“ – Anhaltende Skepsis in Osteuropa

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will bis 2050 ein „klimaneutrales“ Europa – und das auch noch ohne Kernkraft. Osteuropäische Länder sehen darin ein unkalkulierbares Risiko für... Mehr»
">

Strompreis-Rekord: Größere Haushalte zahlen über 30 Cent pro Kilowattstunde

Größere Haushalte zahlen erstmals im Durchschnitt mehr als 30 Cent für eine Kilowattstunde Strom. Das Portal Verivox hat zum Jahresbeginn einen Durchschnittspreis von 30,01 Cent ermittelt. Ein... Mehr»
">

Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann? SPD-Vorschlag für Windbürgergeld stößt auf Skepsis

Eine Art Prämie für den Verzicht auf Klagen gegen geplante Windkraftanlagen, umgedeutet als Belohnung für die Ermöglichung eines Ausbaus erneuerbarer Energien – das schwebt SPD-Fraktionsvize... Mehr»
">

Hartz IV deckt auch 2020 nicht die Stromkosten

Hartz-Iv-Empfänger müssen 93 Euro mehr für Strom ausgeben, als der Regelsatz im neuen Jahr vorsieht. Es fehlen durchschnittlich acht Euro pro Monate für die Energiekosten. Mehr»
">

Stromexporte in Nachbarländer wegen CO2-Preis gesunken – dafür wird mehr importiert

Deutschland ist auch beim Strom eine Exportnation. In diesem Jahr ist aber deutlich weniger Strom in die Nachbarländer geflossen als früher. Das hat auch mit Maßnahmen gegen den Klimawandel zu tun. Mehr»
">

Strom wird für viele Haushalte teurer

Zu den Dingen, die zum Jahreswechsel teurer werden, gehört meist der Strom. Diesmal beträgt der Aufschlag für viele Haushalte 6 Prozent. Wann sinkende Großhandelspreise für Entlastung sorgen, ist... Mehr»
">

Sambias Präsident kürzt als Reaktion auf Proteste sein Gehalt

Ab dem 1. Januar soll der Strompreis in Sambia um 115 Prozent steigen. Die Benzin- und Dieselpreise wurden mit sofortiger Wirkung um 10 beziehungsweise 11 Prozent angehoben. Das sorgte in dem Land... Mehr»
">

Das ändert sich in 2020: Strompreise steigen – Fliegen wird teurer – dafür mehr Hartz IV

Für viele Verbraucher ändern sich im kommenden Jahr zentrale Ansprüche – wenn auch teilweise nur um wenige Euro. An anderen Stellen wie auf der Stromrechnung könnte es teurer werden.... Mehr»
">

Bund nimmt 3,15 Milliarden Euro für versteigerte Emissionszertifikate ein

Bei den Versteigerungen der Emissionszertifikate kamen 3,16 Milliarden Euro im Jahr 2019 zusammen. Das waren rund 600 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Mehr»
">

Das ändert sich im nächsten Jahr – Von Mindestlohn und Hartz-IV bis zur Kassenbonpflicht

2020 wird für viele Verbraucher der Strom teurer, die Bußgelder im Straßenverkehr steigen und die Masernimpfpflicht wird eingeführt. Eine kurze Übersicht. Mehr»
">

Stromverbrauch: Vorsicht der intelligente Stromzähler rückt näher

Die Umstellung auf intelligente Stromzähler rückt näher. Der "Rollout" der Smart Meter könnten nun Anfang kommenden Jahres beginnen. Verbraucherschützer mahnen, dies dürfe nicht zu zusätzlichen... Mehr»
">

Merkel-Regierung bleibt beim geplanten Atomausstieg

Um die ehrgeizigen CO2-Reduktionsziele der Bundesregierung erreichen zu können, haben einige Unionspolitiker vorsichtig einen zumindest teilweisen Ausstieg aus dem Atomausstieg angeregt. Kanzlerin... Mehr»
">

80 % des Strompreises sind gar nicht für Strom – Was Sie gegen zu hohe Strompreise tun können

Wussten Sie, dass der wesentliche Teil des Strompreises gar nicht für die Stromerzeugung gezahlt wird? MMNews hält die aktuelle Entwicklung für "völligen Irrsinn". Dabei warnen sie auch vor... Mehr»
">

Kohleausstieg lässt Hausmüllentsorgung teurer werden

Bisher wurde Hausmüll in Braunkohlekraftwerken mitverstromt. Mit dem Kohleausstieg wird das nicht mehr möglich sein: Andere Verbrennungsanlagen müssen her – und damit werden Verbraucher für... Mehr»
">

Altmaier plant Kostenbeteiligung für Verursacher von Netzengpässen

Gaskraftwerke sollen vor allem dort gebaut werden, wo diese netzentlastend und nicht netzbelastend wirken, erklärt das Wirtschaftsministerium. Zugleich hob ein Sprecher hervor, es sei keine Regelung... Mehr»
">

Windrad-Wildwuchs ohne Mindestabstand: Länderumweltminister lehnen Altmeier-Pläne ab

Die Umweltminister der Länder haben sich einstimmig gegen den von der Bundesregierung geplanten Mindestabstand von einem Kilometer zwischen Windrädern und Wohngebieten ausgesprochen. Das teilte... Mehr»
">

E-Autos: Viele Deutsche erwarten Reichweiten von mindestens 450 Kilometern

Etwa vier von zehn deutschen Führerscheinbesitzern erwarten von einem Elektroauto eine Reichweite von 450 Kilometern oder mehr. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für den... Mehr»