Schlagwort

Tarife

">

Massive Behinderungen durch bundesweite Streiks im öffentlichen Nahverkehr

Millionen Pendlern und Schülern drohen am Dienstag massive Behinderungen auf dem Weg zur Arbeit und zum Unterricht: Bundesweit streiken an diesem Tag Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs. Die... Mehr»
">

Verdi setzt Warnstreiks in öffentlichem Dienst fort

Im Tarifstreit des öffentlichen Diensts haben die Beschäftigten von Bund und Gemeinden am Donnerstag ihre Warnstreiks fortgesetzt. In Baden-Württemberg waren nach Angaben eines Verdi-Sprechers... Mehr»
">

Deutsche Post und Verdi einigen sich in Tarifverhandlungen

Die Deutsche Post und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf einen neuen Tarifvertrag verständigt. Die bundesweit rund 140.000 Tarifbeschäftigten bekommen in zwei Stufen insgesamt fünf Prozent mehr... Mehr»
">

Am Dienstag Warnstreiks in Kitas und Kliniken

Ob in Freiburg, Gütersloh oder Kiel - in mehreren deutschen Städten wollen am Dienstag Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes ihre Arbeit niederlegen. Das soll erst der Auftakt sein. Mehr»
">

Warnstreiks ab Dienstag im öffentlichen Dienst

Die Bürger müssen sich in den nächsten Wochen bundesweit auf Warnstreiks bei Behörden, in Kitas oder bei der Müllabfuhr einstellen. Die Gewerkschaften kündigten am Sonntag nach ergebnislosen... Mehr»
">

Trotz Spardruck: Bahn-Mitarbeiter bekommen ab 2021 mehr Lohn

Die Corona-Krise verändert die Lage bei der Bahn: Der Spardruck ist kräftig gewachsen, auch auf das Personal. Deshalb steigen die Einkommen langsamer als früher. Aber sie steigen. Mehr»
">

Warnstreiks im öffentlichen Dienst drohen – dbb-Chef: „Drei Jahre Nullrunden sind eine Zumutung“

Statt neue Arbeitskräfte in Mexiko, dem Kosovo und auf den Philippinen anzuwerben, die zu niedrigen Löhnen arbeiten, sollte man die Arbeit so attraktiv machen, dass "wir auch wieder in unserer... Mehr»
">

Bahn und EVG erzielen Einigung bei Tarifverhandlungen

Einigung bei den Tarifverhandlungen der Deutschen Bahn: Trotz Corona-Krise und Milliardeneinbußen sollen die Beschäftigten mehr Geld bekommen. Doch die Lohn- und Gehaltssteigerungen dürften... Mehr»
">

Mehr als 11.000 Beteiligte an Post-Warnstreiks

Die Gewerkschaft Verdi fordert mehr Lohn für die Beschäftigten der Post. Am aktuellen Warnstreik beteiligten sich am Samstag über 11.000 Beschäftige. Mehr»
">

Erneut Warnstreiks bei Post-Beschäftigten

Kunden der Deutschen Post müssen sich auch am Freitag auf Verzögerungen einstellen. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi rief die Beschäftigten den dritten Tag in Folge zu Warnstreiks auf, um in... Mehr»
">

Bundesweit Warnstreiks bei der Post

Wenn heute nicht wie erwartet das ersehnte Paket kommt, könnte das an einem Warnstreik der Post-Angestellten liegen. Mehr»
">

Öffentlicher Dienst hinkt beim Einkommen hinterher

Der öffentliche Dienst kann bei der Einkommensentwicklung nicht mit anderen Schlüsselbranchen mithalten. Derzeit wird darüber verhandelt, wie es in dem Bereich nun weitergeht. Mehr»
">

Durchbruch bei Schlichtung im Bau-Tarifstreit

Durchbruch bei der Schlichtung im Tarifkonflikt für die rund 850.000 Bauarbeiter: Die im Westen Beschäftigten sollen eine Lohnerhöhung von 2,6 Prozent, die im Osten von 2,7 Prozent erhalten, wie... Mehr»
">

Corona belastet Tarifrunde für Bund und Kommunen – Verhandlung für 2,5 Millionen Beschäftigte

Still stehende Busse und Bahnen, gestörter Flugverkehr - 2018 bekamen Millionen Bürger die Tarifausandersetzungen im öffentlichen Dienst zu spüren. Nun wird wieder verhandelt. Eine ungemütliche... Mehr»
">

Schlichter soll Tarifkonflikt der Bauarbeiter lösen

Die großen Städte wachsen. Doch für die, die die Häuser bauen, wird das Wohnen immer teurer. Mit ihrer Forderung nach mehr Geld bissen die Bauarbeiter bislang auf Granit. Kommt nun Bewegung? Mehr»
">

Tarifverhandlungen: Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr für Beamte

Die Kommunen ächzen unter der Corona-Last - aber auch viele ihrer Beschäftigten. Was soll in diesen ungewöhnlichen Zeiten am Ende auf dem Lohnzettel herauskommen? Mehr»
">

DIW: Vier-Tage-Woche bei Verzicht auf vollen Lohnausgleich

Linken-Chefin Katja Kipping fordert eine flächendeckende Einführung einer Vier-Tage-Arbeitswoche. Der DIW-Chef hält das für möglich – unter einer klaren Bedingung. Mehr»
">

Folgen der Corona-Krise und demografisches Problem eindämmen: Arbeitgeber fordern Rente mit 70

In Italien wird infolge von Corona die ohnehin alarmierend niedrige Geburtenrate weiter fallen. In Deutschland ist ähnliches zu befürchten. Eine Expertenkommission der Arbeitgeber-Verbände hat nun... Mehr»
">

Gewerkschaft ruft zum Streik auf – 450 Amazon-Mitarbeiter in Rheinberg legen Arbeit nieder

Beim Online-Händler Amazon gibt es an einigen Standorten Streiks, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilt. Es geht um einen Tarifvertrag für die Beschäftigten. Mehr»
">

62 Karstadt Kaufhof-Centren schließen – Mit Liste der betroffenen Filialen

62 Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof stehen vor dem Aus. Rund 6.000 der noch 28.000 Beschäftigten sind davon betroffen. Mehr»