Schlagwort

Thomas Cook

">

Kunden von Thomas Cook können nun online Erstattung beim Bund beantragen

Schon vor der Corona-Krise gerieten verschiedene Reiseanbieter in finanzielle Schwierigkeiten. Die Auszahlungen für geschädigte Thomas Cook Kunden, die die Bundesregierung garantierte, können ab... Mehr»
">

SPD-Haushälter: Bund wird Hilfen für Thomas-Cook-Urlauber von Unternehmen zurückfordern

Der Bund plant sich die Hilfen für Thomas Cook Kunden aus der Insolvenzmasse zurückerstatten zu lassen. Mehr»
">

Thomas Cook-Insolvenz: Traditionsmarke „Neckermann Reisen“ geht an den türkischen Anex-Konzern

Die Abwicklung der deutschen Unternehmensteile des in Insolvenz geratenen Reiseunternehmens Thomas Cook geht rasch über die Bühne. Der türkische Anex-Konzern kaufte neben Neckermann auch weitere... Mehr»
">

Thomas Cook Pleite: Weihnachtsgeschenk vom Staat – Übergabe später

Die deutschen Kunden des insolventen Reiseunternehmers Thomas Cook sollen jetzt aus dem Staatssäckel, also auf Kosten aller Steuerzahler entschädigt werden. Mehr»
">

Thomas-Cook-Pleite: Versicherungsgrenze von 110 Millionen Euro überschritten – was nun?

250 Millionen Euro Schaden sind der Zurich Gruppe Deutschland gemeldet. Aktuell ist in Deutschland allerdings eine Begrenzung der Haftungssumme auf 110 Millionen Euro möglich. Mehr»
">

Keine Zukunft für Thomas Cook in Deutschland – Tausend Beschäftigte auf Arbeitssuche

Ein Abschiedsbrief an Vertriebs- und Geschäftspartner lässt keine Zweifel offen: Das Ende des Geschäftsbetriebes im November sei "traurige Gewissenheit". Mehr»
">

Deutsche Thomas Cook sagt Reisen für 2020 ab

Der insolvente deutsche Reiseveranstalter Thomas Cook hat schon gebuchte Reisen für das kommende Jahr abgesagt. „Reisen der deutschen Thomas-Cook-Veranstalter mit Abreisedatum ab 1. Januar 2020... Mehr»
">

Thomas-Cook-Urlauber sollen ab Dezember entschädigt werden

Ab Dezember sollen Reisende, die mit "Thomas Cook" unterwegs waren, entschädigt werden. Klar ist bereits, dass die versicherte Summe bei weitem nicht ausreicht, und dass Geschädigte nur einen Teil... Mehr»
">

Deutsche Wirtschaft zahlt für Condor-Rettung

Knapp 500 Millionen Euro Mitarbeiter-Anwartschaften auf Betriebsrente kann Condor vom Pensions-Sicherungs-Verein betragen. Dafür könnten alle Zahler der Solidargemeinschaft zur Kasse gebeten werden. Mehr»
">

Thomas-Cook-Pleite: EU-Kommission genehmigt Rettungsbeihilfe für Condor

Die EU-Kommission hat die deutsche Rettungsbeihilfe für die Charterfluggesellschaft Condor in Höhe von 380 Millionen Euro nach den EU-Beihilfevorschriften geprüft und genehmigt. Die Maßnahme werde... Mehr»
">

Condor: Keine Betriebsrente nach Staatshilfe, aber Schnäppchenangebote für Flüge

Die Thomas-Cook-Pleite greift um sich: Nicht nur Urlauber, Hotels und Reiseveranstalter sind betroffen. Etliche Ex-Angestellte von Condor warten seit September auf ihre Rente. Mehr»
">

Nach Thomas-Cook-Pleite blühen kreative Ideen auf Mallorca

"O'zapft is" - mit einem zehntägigen Oktoberfest will eine mallorquinische Touristenhochburg die Thomas-Cook-Pleite abfangen. Weitere politische Schritte sind geplant. Mehr»
">

Reisekonzern „DER Touristik“ signalisiert Bereitschaft an Condor-Beteiligung

Die Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook wirbelt die Tourismusbranche durcheinander. Der Reisekonzern DER Touristik - einer der großen in Deutschland - hat klare Vorstellungen von einer... Mehr»
">

Insolvenz Thomas Cook: Hoffnung ruht auf Traditionsmarke Neckermann

Die Mitarbeiter von Thomas Cook in Deutschland hatten bis zuletzt auf eine Rettung der britischen Mutter gehofft. Jetzt geht es um ihre Zukunft und die der Traditionsmarke Neckermann. Mehr»
">

Deutsche Thomas Cook streicht alle Reisen bis 31. Oktober

Einen Tag nach seinem Insolvenzantrag hat der Reiseveranstalter Thomas Cook Deutschland alle Buchungen bis einschließlich 31. Oktober gestrichen. Reisen in diesem Zeitraum könnten, auch wenn sie... Mehr»
">

Insolvenzverwalter sehen bei deutscher Thomas Cook Chancen für die Zukunft

"Wir haben heute eine hoch motivierte und engagierte Belegschaft erlebt, die für den Erhalt der Unternehmen aus vollem Herzen kämpft", erklärte Rechtsanwalt Ottmar Hermann. Mehr»
">

Teuteberg (FDP) gegen „dauerhafte Subventionierung“ von Condor

"Wenn überhaupt, kann es nur ein Überbrückungskredit sein, der zurückzuzahlen ist", sagte FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg übber den 380 Millionen Euro-Kredit für die Tochtergesellschaft... Mehr»
">

Deutschland-Chefin von Thomas Cook holt 140.000 Urlauber zurück

"Uns ist nun am wichtigsten, dass wir alle Urlauber, die aktuell unterwegs sind, wieder geordnet nach Hause bringen. Dass zuletzt Hoteliers Urlauber um zusätzliche Zahlungen gebeten haben, ist sehr... Mehr»
">

Auch bei Neckermann-Reisen: Hotels zwingen Thomas-Cook-Urlauber zur erneuten Zahlung

Thomas Cook Deutschland hatte am Mittwoch Insolvenz beantragt, zu diesem Zeitpunkt waren rund 97.000 Urlauber mit der deutschen Filiale unterwegs. Auch Urlauber von Neckermann Reisen, Öger Tours,... Mehr»
">

Überbrückungskredit für Condor: Hessen und der Bund bürgen für 380 Millionen Euro

Condor mit Sitz im hessischen Kelsterbach hatte nach der Pleite des britischen Touristikkonzerns einen Überbrückungskredit beantragt. Die Höhe des Kredits liegt bei 380 Millionen Euro. Mehr»