Schlagwort

Volksrepublik China

">

Börsen bleiben volatil: Gold überwindet die 1500-Dollar-Marke

Nachdem der Dow Jones am Dienstag die Verluste vom Wochenbeginn teilweise wettmachen konnte, belastet ihm am heutigen Mittwoch wieder die Unsicherheit über mögliche chinesische Reaktionen auf... Mehr»
">

Steve Bannon zur NZZ: Nach der EU-Wahl wird jeder Tag in Brüssel Stalingrad sein

Im Interview mit der NZZ spricht Ex-Trump-Berater Steve Bannon über seine Erwartungen nach der Europawahl, über seine Unterstützung für Parteien der nationalen Rechten in Europa und über die... Mehr»
">

Iran-Diplomatie: „Europa verkauft seine Werte und verletzt seine eigenen strategischen Interessen“

Auf die Verlegung des US-Flugzeugträgers USS Abraham Lincoln hat der Iran mit neuerlichen Drohungen reagiert. Trotz des verstärkten Raketen-Terrors gegen Israel durch iranisch finanzierte Milizen... Mehr»
">

Orbán bei Trump: So wichtig ist Ungarn für die geopolitische Strategie der USA in Europa

Deutsche Medien zeigen sich wenig glücklich ob der demonstrativen Aufwertung, die Ungarns Premierminister Viktor Orbán durch den Besuch im Weißen Haus 14 Tage vor der Europawahl erhält. Donald... Mehr»
">

Nationale Industriestrategie: Ex-CDU-Mittelstandschef spricht von hausgemachter Wettbewerbsschwäche

Die Kritik des Mittelstandes an der „Nationalen Industriestrategie“ von Wirtschaftsminister Altmaier reißt nicht ab. Auch der frühere langjährige Chef der CDU-Mittelstandsvereinigung, Dr. Josef... Mehr»
">

Bloomberg: Huawei schuf Sicherheitslücken im italienischen Telefonnetz – Vodafone dementiert

Wie erst jetzt bekannt wurde, soll der Vodafone-Konzern bereits in den Jahren 2009 bis 2011 Kenntnis über Sicherheitslücken in Huawei-Komponenten für Internetrouter und Festnetz gehabt haben, die... Mehr»
">

Zeitlose Anlageform: Trend zum Gold hält auch in deutschen Privathaushalten an

In deutschen Haushalten bleibt die Nachfrage nach Gold anhaltend hoch. Bereits jetzt befinden sich in Deutschland 8918 Tonnen des Edelmetalls in Privatbesitz. Wer in den letzten Jahren zugekauft hat,... Mehr»
">

Nach Spionage-Skandal in Polen: Argwohn gegenüber Huawei wächst in Osteuropa

Nach einem Spionageskandal in Polen fordert die Regierung in Warschau eine gemeinsame Linie aller Nato-Länder gegen eine Beteiligung des chinesischen Konzerns Huawei am 5G-Ausbau. Auch in Rumänien... Mehr»
">

Bremsklotz Deutschland: IWF sieht Weltwirtschaft unter Druck – Öko-Wahn mitverantwortlich

Ob der Mensch im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen tatsächlich das Weltklima beeinflussen kann, ist ungewiss. Dass hingegen ein politisch herbeigeführtes Schwächeln der deutschen... Mehr»
">

Peter Altmaier als Achillesferse der CDU? Wachsendes Misstrauen innerhalb der Wirtschaft

Das Manko, nie selbst in der freien Wirtschaft gearbeitet zu haben, teilt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit mehreren Amtsvorgängern. Dass seine politischen Konzepte jedoch auf breite... Mehr»
">

Kampfansage an KP-China – Experten: Bedrohung kommt aus dem Kern der kommunistischen Doktrin

Bereits im Kalten Krieg und im Kampf gegen den Terror leisteten ausgewählte Militärs, Geheimdienstler und Zivilisten im „Committee on the Present Danger“ (Komitee zur gegenwärtigen Gefahr) der... Mehr»
">

Wie Arglosigkeit gegenüber chinesischen Ambitionen der deutschen Wirtschaft schadet

Während das Interesse von Investoren aus der Volksrepublik China in den USA an Unternehmen aus Schlüsselindustrien schon seit längerer Zeit mit Argwohn betrachtet wird, dauerte es in Deutschland... Mehr»
">

„Aufstehen“ nach Wagenknecht-Rückzug: Nationalstaat wird noch gebraucht

Auch nach dem Rückzug von Sahra Wagenknecht von der Spitze der „Aufstehen“-Bewegung glauben deren Mitstreiter noch an eine Chance. Vordenker Andreas Nölke bekennt sich in der „Welt“... Mehr»
">

Kurz bei Trump: Großer Bahnhof für Österreichs Kanzler im Weißen Haus

Hochrangige Gesprächspartner, ein freundlicher Empfang, aber auch eine offene Ansprache von Differenzen kennzeichneten den Besuch von Österreichs Kanzler Sebastian Kurz im Weißen Haus.... Mehr»
">

Russland plant autarkes Internet – damit wächst die Gefahr der staatlichen Zensur

Die Russische Föderation will eine Infrastruktur schaffen, um den Internetverkehr im eigenen Land von den weltweiten Datennetzen abkoppeln zu können. Dies soll Angriffen ausländischer Hacker und... Mehr»
">

World Government Summit: IWF-Chefin Lagarde warnt vor drohendem „Sturm“ in der Weltwirtschaft

Im Rahmen des "Welt-Regierungstreffens" in Dubai hat IWF-Präsidentin Christine Lagarde vier wesentliche Unsicherheitsfaktoren identifiziert, die im weiteren Verlaufe des Jahres gravierende Folgen... Mehr»
">

Sensible Technologien auf dem Silbertablett? Schweiz und Norwegen fassen 5G-Kooperation mit Huawei ins Auge

Der Ausbau des Mobilfunknetzes hin zum 5G-Standard ist in immer mehr Staaten der Welt zum Thema geworden. In der Schweiz und in Norwegen ist dabei auch eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen... Mehr»
">

Kapituliert der Papst vor Pekings Krieg gegen die Religion?

Die Nachfolgeregelung für den am 3. Januar verstorbenen katholischen Bischof von Hongkong wird zur ersten Belastungsprobe für das Abkommen zwischen dem Vatikan und dem kommunistischen Regime Chinas... Mehr»
">

FAZ-Analyse: „Informierte Öffentlichkeit“ ist so stark von allgemeinem Vertrauen erfüllt wie noch nie zuvor

Vertrauen Gebildete stärker in Politik, Medien oder NGOs als der Normalbürger, weil sie besser informiert sind – oder nur, weil diese mit ihnen eine Filterblase teilen? Das Edelman Trust Barometer... Mehr»
">

Die Partei ist immer mit dabei: Chinas Kommunisten gründen Zellen an ausländischen Universitäten

Die Volksrepublik China und ihre kommunistische Führung unterwandern ausländische Universitäten und Institutionen unter anderem mithilfe ihrer Konfuzius-Institute. Aber auch die eigenen... Mehr»