Schlagwort

Arbeitsmarkt

">

Bundesweite Streiks im Nahverkehr gestartet

In weiten Teilen Deutschlands sind am Dienstagmorgen Warnstreiks im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gestartet. Das Ausmaß der Einschränkungen ist dabei von Region zu Region unterschiedlich.... Mehr»
">

Linnemann: Recht auf Homeoffice ist „realitätsfremd“

Der Vorsitzende der Mittelstandsunion, Carsten Linnemann (CDU), hat sich gegen das von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) geplante Recht auf Homeoffice ausgesprochen. Die Idee sei... Mehr»
">

Bildungsministerin beklagt wachsende Gewalt gegen Lehrer

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat sich besorgt über wachsende Gewalt gegen Lehrkräfte gezeigt. Schülern müsse deutlich gemacht werden, dass Angriffe jeder Art gegen Lehrer „absolut... Mehr»
">

Regierung: Missbrauch von Kurzarbeitergeld kostet Millionen

Kurzarbeiter mit Hilfe des Staates hilft vielen Betrieben und Arbeitnehmern durch die Krise. Doch nicht in allen Fällen geht es dabei mit rechten Dingen zu. Mehr»
">

Studie zu Flüchtlingen in Österreich: Nicht alles „Fachkräfte“, aber auch nicht alle bildungsfern

Ein Team der WU Wien hat eine Studie über den Bildungsgrad unter den 90.000 Flüchtlingen präsentiert, die 2015 Asyl in Österreich beantragt hatten. Auch wenn es teils deutliche Unterschiede... Mehr»
">

Anteil fehlender Lehrer geringer als befürchtet – Reiserückkehrer und Partys Hauptursache für Corona-Teilschließungen

Seit dem Ende der Sommerferien fehlen im schulischen Regelbetrieb deutlich weniger Lehrer als noch im Sommer befürchtet. Der Anteil der Lehrer, die aufgrund von gesundheitlichen Einschränkungen... Mehr»
">

Arbeitsminister Heil will Mindestlohn von zwölf Euro bis 2025

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) plant, dass der gesetzliche Mindestlohn bis 2025 eine Höhe von zwölf Euro erreicht haben soll. „Das halte ich für erreichbar“, sagte er der... Mehr»
">

Merz warnt vor Gewöhnung an „Leben ohne Arbeit“ und kritisiert Finanz- und Wirtschaftspolitik der GroKo

Friedrich Merz ist skeptisch über die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes, „wir müssen zurück an die Arbeit“. Vor allem in den Schulen beobachtet er die Situation mit Sorge, weil „einfach zu... Mehr»
">

Wirtschaftsweiser Feld: „Steuererhöhungen wären Gift für die Wirtschaft“

Der Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Lars Feld, erwartet keine dramatische Verschlechterung des Arbeitsmarktes durch die Coronakrise. Der... Mehr»
">

Experte erwartet mehr Schwarzarbeit durch Coronakrise

Infolge der Coronakrise dürfte die Schwarzarbeit in Deutschland deutlich zunehmen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Nach Berechnungen des Ökonomen Friedrich Schneider... Mehr»
">

Tausende Selbstständige auf Hartz-IV angewiesen- Frauen trifft es besonders hart

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit unter Selbstständigen in der Pandemie trifft besonders Frauen. Das ergibt sich aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen, über die... Mehr»
">

Gutachten: Gesetzentwurf für Fleischindustrie grundgesetzkonform

Ein wissenschaftliches Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass der Gesetzentwurf der Bundesregierung zu den neuen Regeln für die Fleischindustrie verfassungsrechtlich einwandfrei ist. „Der... Mehr»
">

Verdi-Chef: Streiks in Kitas und Kliniken trotz Corona möglich

Aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) könnte es in diesem Jahr trotz Coronakrise Arbeitsniederlegungen und Streiks in Kliniken und Kindertagesstätten geben. „Vertretbar... Mehr»
">

Merz: Verlängerung des Kurzarbeitergeldes kann Arbeitsmarkt blockieren

Vor dem Kabinettsbeschluss zur Verlängerung der Bezugszeit des Kurzarbeitergeldes haben bekannte CDU-Vertreter die Koalitionspläne kritisiert. „Die staatliche Zahlung des Kurzarbeitergeldes... Mehr»
">

Zahl der Arbeitsstunden fällt auf historisches Tief

Wegen der Corona-Krise haben die Deutschen so wenige Arbeitsstunden geleistet wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Mehr»
">

Ifo-Institut: Eine Million weniger Kurzarbeiter

Die Zahl der Kurzarbeiter ist laut Ifo-Institut deutlich zurück gegangen. Zwei Bundesländer haben aber noch immer die Nase vorn. Mehr»
">

Linke für Rentenreform nach dem Vorbild Österreichs

Die Linke im Bundestag fordert eine Rentenreform nach dem Vorbild Österreich. „In Österreich erhält ein Durchschnittsverdiener, wenn er in Rente geht, rund 800 Euro mehr als ein... Mehr»
">

Bundesagentur für Arbeit: Noch mehr Arbeitslose in Deutschland

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im August erneut gestiegen. Im August waren in der Bundesrepublik 2,955 Millionen Personen arbeitslos gemeldet und damit 636.000 mehr als vor einem Jahr,... Mehr»
">

Corona-Krise beeinträchtigt Integration von Migranten

Die Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt ist in den vergangenen fünf Jahren zügig vorangeschritten. Zu diesem Schluss kommt das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in einer Studie, über... Mehr»
">

SPD will Corona-Sozialleistungen nach Krise weiterhin beibehalten – Kühnert für mehr „People of Color“ in der SPD

Die SPD will auch nach Corona Leistungen, die vom Staat gezahlt wurden, beibehalten. Dazu zählt unter anderem die Öffnung der Grundsicherung für Selbstständige und der Corona-Mieterschutz.... Mehr»