Schlagwort

Arbeitsmarkt

">

IW-Chef Hüther: „Kurzarbeitergeld ein deutsches Erfolgsmodell in der Corona-Krise“

Einen IW-Studie zeigt, dass das verarbeitende Gewerbe stärker von der Wuhan-Lungenseuche getroffen wurde, wie die Dienstleistungsbranche. Gleichzeitig traf Arbeitslosigkeit die deutsche Industrie... Mehr»
">

Staatsgelder für „Zombie-Firmen“: Läuft die Corona-Hilfe in die falschen Bahnen?

Die Hilfspakete der Bundesregierung sollen unter anderem helfen, wirtschaftlich gesunde Unternehmen vor Insolvenz infolge der Corona-Krise zu bewahren. Nun warnen Ökonomen, dass auch insolvenzreife... Mehr»
">

Unternehmensberater Berger: Massenarbeitslosigkeit ist „gigantische Bedrohung unserer Gesellschaft“

Der Unternehmensberater Roland Berger erwartet als Folge der Coronakrise eine hohe Massenarbeitslosigkeit. „Die Gefahr besteht ganz real, dass wir vier bis fünf Millionen Arbeitslose haben... Mehr»
">

Arbeitgeberpräsident: Recht auf Homeoffice ist „blanker Unsinn“

Ingo Kramer, Arbeitgeberpräsident, kritisiert heftig neue Pläne aus dem Arbeitsministerium. Denn ein Arbeitgeber muss sein Unternehmen so organisieren können, wie es dem Betrieb und seinen... Mehr»
">

Gesetzentwurf: So sollen die Hartz-IV-Sätze 2021 steigen

Die Hartz-IV-Sätze sollen zum 1. Januar 2021 steigen. Das geht aus einem Entwurf des Bundesarbeitsministeriums für das Gesetz zur Ermittlung von Regelbedarfen hervor, über das das... Mehr»
">

Wird Tönnies notfalls nach China abwandern?

Der infolge des Corona-Ausbruchs an seinem Hauptsitz ins Gerede geratene Fleischkonzern Tönnies will mit gutem Beispiel vorangehen und die umstrittene Praxis der Werkverträge abschaffen. Andere... Mehr»
">

Mindestlohn geht in die nächste Runde – FDP: „Jetzt wird sich zeigen, wie krisensicher das Ganze ist“

Der gesetzliche Mindestlohn soll zumindest eine feste Untergrenze gegen Preisdumping auf dem Arbeitsmarkt einziehen. Jetzt steht das nächste Update an. Welches Signal kommt da inmitten der... Mehr»
">

Autostandorte und Tourismusregionen stark von Kurzarbeit betroffen

In der Corona-Krise haben viele Betriebe in Deutschland zur Kurzarbeit gegriffen. Von Region zu Region gibt es aber erhebliche Unterschiede, wie Forscher ermittelt haben. Stark betroffen sind Kreise... Mehr»
">

Deutschland: Zahl der Arbeits- und Wegeunfälle steigt deutlich

In Deutschland erleiden immer mehr Beschäftigte bei ihrer Arbeit oder auf dem Weg dorthin einen Unfall. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der... Mehr»
">

Arbeitgeberverband: Regierung muss EU-Mindestlohn verhindern

"Ein EU-Mindestlohn politisiert Lohnfragen und drängt die zuständigen Tarifpartner beiseite", warnt Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer. Er fordert: Die Bundesregierung sollte die Interessen der... Mehr»
">

Union will Zuwanderung vom Westbalkan drosseln: Jährliche Obergrenze von 15.000 Menschen gefordert

Wegen der stark ansteigenden Arbeitslosigkeit will die Union die weitere Zuwanderung über die 2016 eingeführte SPD-Sonderregel für den Westbalkan drosseln. Danach dürfen auch ungelernte... Mehr»
">

Volkswirte: Arbeitslosigkeit geht weiter nach oben

Läden sind offen, die Menschen sitzen wieder in Cafés und machen Urlaub: Es gibt erste Anzeichen für ein Überwinden der Corona-Krise. Doch der Arbeitsmarkt leidet weiter. Mehr»
">

Nullrunde für Millionen Deutsche: Im Westen könnte Rentenerhöhung 2021 ausfallen

Seit der Finanzkrise hat es eine Nullrunde bei der Rente nicht mehr gegeben. Im nächsten Jahr könnte es wegen der Corona-Krise zumindest im Westen dazu kommen, sagt die Deutschen Rentenversicherung.... Mehr»
">

Umfrage: 40 Prozent der Deutschen möchten zurück ins Büro

40 Prozent derjenigen, die aktuell aufgrund der Corona-Krise von zu Hause aus arbeiten, vermissen eine klare Trennung von Job und Privatleben. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des... Mehr»
">

Trump setzt Vergabe von Arbeitsvisa weiter aus

Die Lage auf dem US-Arbeitsmarkt ist wegen der Corona-Pandemie dramatisch. US-Präsident Trump will Abhilfe schaffen – und mehr als eine halbe Million Arbeitskräfte aus dem Ausland daran hindern,... Mehr»
">

FDP will „Zahlungsmoral-Offensive“ der öffentlichen Hand

Die FDP hat eine Zahlungsmoral-Offensive der öffentlichen Hand gefordert. „Es ist völlig unverständlich, dass Bundesländer und Kommunen umfangreiche Rettungspakete beschließen, um... Mehr»
">

Vorerst keine Rentengarantie: Merkel erteilt Renten-„Nachholfaktor“ Absage

Die Corona-Krise lässt die Diskussion um den abgeschafften Renten-Nachholfaktor wieder aufflammen. Mehr»
">

Freiberufler schlagen Alarm: Deutlicher Auftragsrückgang droht bei Abbau von 400.000 Arbeitsplätzen

Trotz des Milliarden-Konjunkturpakets der Bundesregierung blickt Wolfgang Ewer, Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB), pessimistisch in die Zukunft: "Nachdem bereits erste Stellen... Mehr»
">

Digitalrat verlangt Fortbildungskurse für gesamte Bevölkerung

Vor dem Hintergrund des beschleunigten technologischen Wandels durch die Coronakrise hat der Digitalrat der Bundesregierung Fortbildungskurse für die gesamte Bevölkerung gefordert. Mehr»
">

Arbeitskosten steigen wegen Corona-Krise stark an

Die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde in Deutschland sind im Zeitraum vom ersten Quartal 2019 zum ersten Quartal 2020 kalenderbereinigt um 4,3 Prozent gestiegen. Dies ist die höchste... Mehr»