Schlagwort

Arbeitsmarkt

Urlaubsanspruch: Arbeitgeber müssen über nicht genommenen Urlaub informieren

Arbeitgeber müssen ihre Angestellten künftig rechtzeitig über nicht genommene Urlaubstage informieren und darauf aufmerksam machen, dass sie sonst verfallen. Mehr»

Zahl der offenen Stellen in Deutschland auf Höchststand

Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat einen neuen Rekordstand erreicht. Deutschlandweit gibt es rund 1,46 Millionen unbesetzte Jobs. Mehr»

Einnahmen der gesetzlichen Rentenkassen sind im Januar gestiegen

Im Januar 2019 nahm die gesetzliche Rentenversicherung 5,3 Prozent mehr Geld ein als im Januar 2018. Mehr»

Verwaltungskosten: Jobcenter nimmt eine Milliarde aus Topf für Eingliederung Arbeitsloser

Aus- und Weiterbildungen sollen Arbeitslose fit für den Jobmarkt machen. Doch immer mehr dafür gedachtes Geld landet woanders. Mehr»

Arbeitsmigration: Über 183.000 unbesetzte Stellen in deutschen Engpassberufen

Vor allem Informatiker, Ingenieure für Elektrotechnik und Metallbau sowie Fachkräfte in den Bereichen Gesundheit und Pflege sowie in einigen Handwerksberufen fehlen. Ob das neue Fachkräftegesetz... Mehr»

Bundeshaushalt: Finanzminister will für SPD-Pläne Ausgaben auf den Prüfstand stellen

Mit 350 Milliarden Euro im Jahr könne man auch neue Sachen wagen, "die uns wichtig sind", erklärt Finanzminister Scholz (SPD). Er will zur Finanzierung der SPD-Pläne andere Ausgaben prüfen. Mehr»

Experten zu „Handelsblatt“: Grundrenten-Idee der SPD taugt im Wahlkampf nicht gegen die AfD

Nach Einschätzung von Experten eignet sich die SPD-Idee einer Grundrente für Geringverdiener nicht als Wahlkampfthema gegen die AfD. „Ich glaube nicht, dass das Thema Rente eine große Chance... Mehr»

Wirtschaftsminister will mehr Auszubildende ins Handwerk locken

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) kritisiert ein seiner Ansicht nach falsches Bild junger Schulabgänger von den Handwerksberufen. „Häufig machen sich junge Menschen keine oder... Mehr»

West-Rentner verlieren: Von Heils Grundrente profitieren vor allem Ostdeutsche

Von einer Grundrente nach dem SPD-Modell profitieren vor allem die Rentner in Ostdeutschland. Mehr»

Handwerkspräsident kritisiert Grundrente: Es ist respektlos die Kosten jenen aufzubürden, die sich jeden Tag abrackern

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat die Grundrenten-Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) scharf kritisiert. „Der Arbeitsminister sagt, das ist eine Respekt-Rente. Ich... Mehr»

CDU-Arbeitsmarktexperte verlangt Hartz-IV-Reform

Nicht nur die SPD will den Sozialstaat neu ausrichten. Auch in der Union macht man sich Gedanken über die Zukunft etwa von Hartz IV - ihr Arbeitsmarktexperte Whittaker kommt aber zu anderen... Mehr»

Bericht: Merkel lehnt Entlastung von Betriebsrentnern ab

Die Betriebsrentner müssen auch in Zukunft den doppelten Krankenkassenbeitrag auf ihre Altersvorsorge zahlen. Mehr»

„Magische Marke unbedingt einhalten“: Wirtschaftsminister will Obergrenze für Sozialabgaben

Der Wirtschaftsminister hat sich dafür ausgesprochen, die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge per Verfassung zu begrenzen. Mehr»

Bertelsmann-Studie zu Fachkräftemangel: Millionen Menschen müssen nach Deutschland ziehen

Der deutsche Arbeitsmarkt kommt nicht ohne Zuwanderung aus. Um den Bedarf zu decken, spielen Migranten aus Nicht-EU-Ländern künftig eine zunehmend wichtige Rolle, sagt eine Bertelsmann-Studie... Mehr»

CSU-Politiker Dobrindt: Die SPD ist nach links abgebogen

Die SPD blinke nicht nur links, sie sei bereits abgebogen, meint Alexander Dobrindt zu den SPD-Planungen zum Sozialstaat. "Die Trauma-Therapie der SPD darf nicht zulasten von Wachstum, Arbeit und... Mehr»

Das steht so nicht im Koalitionsvertrag: Altmaier fordert von SPD Nachbesserungen bei Grundrente

Wirtschaftsminister Altmaier verlangt von der SPD, die Pläne zur Grundrente nachzubessern. Konkret verlangt er, dass die Grundrente nur an bedürftige Rentner gezahlt wird. Mehr»

Einbruch des Export befürchtet: Chaos-Brexit würde vor allem die deutsche Autoindustrie betreffen

Durch einen chaotischen Brexit wären in Deutschland 100.000 Arbeitsplätze bedroht. Zu dieser Zahl kamen Forscher des Leibnitz-Institut Halle und der Universität Halle-Wittenberg. Mehr»

CSU-Chef Söder zur Grundrente: „Es darf keinen ideologischen Linksruck der Regierung geben“

Markus Söder kritisiert scharf den Vorschlag zur Grundrente. Auch die Art und Weise, wie Arbeitsminister Heil (SPD) diesen veröffentlichte, sei nicht sinnvoll – es gehe um gemeinsames regieren und... Mehr»

30 Jahre nach dem Mauerfall: Immer noch zehnmal mehr Pendler von Ost nach West als umgekehrt

Nur 0,7 Prozent der Westdeutschen pendeln zum Arbeiten in die östlichen Bundesländer. Das Fazit der Linken: Sechs Bundesregierungen seit 1990 hätten es nicht geschafft, für gleichwertige... Mehr»

Forderung nach längerem Arbeitslosengeld I kostet 150 Millionen Euro

Die Bundesagentur für Arbeit hat errechnet, wie teuer der Arbeitslosengeld-Vorschlag der SPD-Chefin wäre. Mehr»