Schlagwort

Arbeitsmarkt

Fast ein Drittel der Arbeitsverträge in Deutschland dauern nur weniger als zwei Jahre

Arbeitnehmer in Deutschland haben zusehends kürzere Beschäftigungsverhältnisse – derzeit rund 51 Monate. Mehr»

Beschäftigte unterschätzen Effekte der Digitalisierung

Die Digitalisierung greift um sich. Laut einer neuen Studie unterschätzen jedoch viele Arbeitnehmer in Deutschland ihre Folgen für den eigenen Arbeitsplatz. Mehr»

Bis zu 100.000 Euro Nebenverdienst: Über Tausend Regierungsbeamte haben lukrative Nebenjobs

Mehr als 1.000 Beamte der Bundesregierung haben im Jahr 2017 durch Nebentätigkeiten Geld verdient. Die Summen sind enorm. Mehr»

Bayer-Betriebsratschef: Bayer schickt Mitarbeiter mit 57 in Rente

Bayer will Mitarbeiter in Deutschland mit 57 Jahren in den Vorruhestand schicken. Es müssen Stellen abgebaut werden. Mehr»

Studie: Umstieg auf Elektroautos kostet rund 100.000 Jobs

Der Übergang zur Elektromobilität wird offenbar langfristig rund 114.000 Jobs in Deutschland kosten. Mehr»

Konjunkturhoch: Kunden müssen noch länger auf Handwerker warten

Wegen der guten Konjunktur kommen viele Handwerksbetriebe angesichts der starken Nachfrage kaum hinterher, die vielen Aufträge abzuarbeiten. Kunden müssen im Durchschnitt neun Wochen auf einen... Mehr»

4,2 Millionen Deutsche arbeiten für Niedriglohn

Bundesweit arbeiten 4,2 Millionen Arbeitnehmer Vollzeit zu einem Niedriglohn. Besonders hoch ist die Quote der "Niedriglöhner" offenbar in Ostdeutschland. Mehr»

Bundesregierung: Meisterpflicht würde Fachkräftemangel verschärfen

Die Wiedereinführung der Meisterpflicht würde den Fachkräftemangel verschärfen. Zuletzt waren aus dem Wirtschaftsflügel der Union sowie aus der AfD Forderungen nach einer Wiedereinführung der... Mehr»

Spahn will Zuverdienste bei Hartz IV auf den Prüfstand stellen

"Wir können die Renten verdreifachen und Hartz IV vervierfachen. Damit wird die AfD nicht verschwinden", sagt Jens Spahn. Beim Zusammenhalt der Gesellschaft gehe es "nicht nur irgendwie um Geld",... Mehr»

Live: SPD-Mann Heil sieht künftig keine Probleme bei Rentenfinanzen – Rentenversicherungsbericht

Der Bundesarbeitsminister sieht für die kommenden Jahre keine Probleme bei den Rentenfinanzen. Der Bundesarbeitsminister stellt heute voraussichtlich den Rentenversicherungsbericht 2018 vor. Mehr»

Deutschland ist Spitzenreiter bei der Beschäftigung von alten Menschen: 2,4 Millionen Arbeiter über 60 Jahre

Die Zahl der über 60-jährigen Arbeitnehmer ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. 2,4 Millionen Menschen, die älter sind als 60 Jahre, hätten einen sozialversicherungspflichtigen Job,... Mehr»

Jens Spahn spricht sich gegen Vereinigte Staaten von Europa aus – mehr Geld für Europa wäre ok

Spahn erteilte der Idee von den Vereinigten Staaten von Europa eine Absage. "Die Mehrheit der Bürger will ihre nationale Identität und Souveränität nicht aufgeben". Mehr»

Geld ohne Gegenleistung? Jens Spahn lehnt Hartz-IV-Pläne von SPD und Grünen entschieden ab

"Geld ohne Gegenleistung widerspricht meinem Bild einer sozialen Marktwirtschaft", sagte Jens Spahn. Die Umbaupläne hält der CDU-Politiker für "extrem unfair" gegenüber den hart arbeitenden... Mehr»

Volkswirte: Zahl der Arbeitslosen sinkt im November

Die deutsche Wirtschaft hat etwas an Fahrt verloren, doch am Arbeitsmarkt bleibt die Lage rosig. Die Zahl der Menschen ohne Job dürfte laut Experten weiter zurückgehen. Selbst bei internationalen... Mehr»

Studie: Millionen Beschäftigte leiden unter Hetze, Stress und fehlendem Einfluss auf die eigene Lage

Hetze, Stress und fehlender Einfluss auf die eigene Lage - viele Beschäftigte in Deutschland sind im Job dauernd unter Druck. Für viele mit regem Kunden- oder Patientenkontakt kommen weitere... Mehr»

Mythos Fachkräftemangel: Geizige und wählerische Unternehmer als Ursache – Millionen-Migration als Lösung?

Deutsche Wirtschaftsverbände und Chefetagen fürchten sich eigenen Angaben zufolge vor einem drohenden Fachkräftemangel. Tatsächlich können Unternehmen in einigen Branchen und Regionen nicht alle... Mehr»

Immer mehr Hartz-IV-Empfänger – Arbeitsminister Heil braucht mehr Geld

Die Ausgaben für Hartz IV sind in diesem Jahr höher, als die Regierung eingeplant hat. Es werden immer mehr Hartz-IV-Empfänger. Mehr»

Das Geld der Anderen: Wie Grüne und SPD Nichtstun belohnen wollen

SPD und Grüne hatten in der Ära Schröder mit den Hartz-Reformen arbeitsmarktpolitisch zählbare Erfolge erzielt. Die Reformen blieben dennoch unbeliebt. Allerdings bedeutet die Tatsache, dass... Mehr»

Treffen der „drei Sozialstaatsparteien“ Linke, Grüne und SPD: Bartsch bekräftigt Einladung zu Sozialstaatsdialog

Der Linken-Fraktionschef bezeichnet die Linken, SPD und die Grünen als die "drei Sozialstaatsparteien". Nun sei konkretes Handeln erforderlich. Mehr»

Einigkeit in der Koalition: Union und SPD werden mehr Ausländer mit Berufsausbildung ins Land holen

Deutschland will mehr Ausländer mit Berufsausbildung ins Land holen. Für abgelehnte Asylbewerber mit Job soll es einfacher werden, einen sicheren Aufenthaltsstatus zu bekommen. Ausgenommen von... Mehr»
Werbung ad-infeed3