Schlagwort

Atom

">

Merkel-Macron-Treffen: Vom Brexit bis zum Streit um die EU-Kommission

Morgen treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron in Paris. Die beiden Staatschefs haben bei dem gemeinsamen Abendessen einige Knackpunkte zu... Mehr»
">

Nordkorea weist europäische Kritik zu Raketentests als „schwerwiegende Provokation“ zurück

Dass der UN-Sicherheitsrat, "der sich für Fairness und Gerechtigkeit einsetzt", den kürzlich erfolgten Test der USA einer Interkontinentalrakete unkommentiert ließ, kritisierte ein Sprecher des des... Mehr»
">

Ayatollah Chamenei, Irans geistliches Oberhaupt, nennt Atomwaffen „haram“, verboten für Muslime

Eine Äußerung von Ayatollah Ali Chamenei könnte auf ein vorsichtiges Einlenken des Iran in der Frage von Atomwaffen hindeuten. Mehr»
">

Nordkorea: Jüngste Atomgespräche mit den USA gescheitert – USA widersprechen

Gestern führten die USA und Nordkorea in Stockholm erneut Atomgespräche. Die Unterredung endete nach achteinhalb Stunden – ein klares Ergebnis gibt es nicht. Während Nordkorea von gescheiterten... Mehr»
">

Neue Atomgespräche zwischen USA und Nordkorea

Die USA und Nordkorea haben in Stockholm ihre Atomgespräche wieder aufgenommen. Die schwedische Außenministerin Ann Linde bestätigte, dass Delegationen der beiden Länder Gespräche auf... Mehr»
">

Berlin, Paris und London fordern Sitzung des UN-Sicherheitsrates wegen Raketentest in Nordkorea

Nach dem erneuten Raketentest Nordkoreas haben Deutschland, Frankreich und Großbritannien eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates gefordert. Die Sitzung solle am Freitag stattfinden, hieß es aus... Mehr»
">

Nordkoreanischer Raketentest nach Ankündigung neuer Gespräche mit den USA

Nur einen Tag nach der Ankündigung neuer Atomverhandlungen mit den USA hat Nordkorea einen weiteren Raketentest vorgenommen. Die ballistische Rakete flog nach Angaben des südkoreanischen... Mehr»
">

Irans Präsident fordert Beweise für Schuldzuweisung zu Angriffen auf Ölanlagen

Nach der UN-Vollversammlung hat der iranische Präsident Beweise für die Schuldzuweisungen an Teheran wegen der Angriffe auf die Ölanlagen in Saudi-Arabien gefordert. Mehr»
">

IAEA: Iran reichert Uran in leistungsstärkeren Zentrifugen an

Der Iran hat offenbar einen weiteren Schritt zum Rückzug aus dem Atomabkommen aus dem Jahr 2015 getan. Mehr»
">

AKK für „europäische Mission“ in Straße von Hormus – Johnson für „Trump-Deal“

Bei ihrem Antrittsbesuch in den USA hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) die Bereitschaft Deutschlands zu einem Engagement in der Straße von Hormus erklärt –... Mehr»
">

US-Atomkraftwerk Three Mile Island hat seinen Betrieb eingestellt

Seit 1974 war das US-Atomkraftwerk Three Mile Island in Betrieb – schrieb aber seit Jahren rote Zahlen. Nun wurde der Reaktor abgeschaltet. Mehr»
">

Fukushima: Japanisches Gericht spricht drei Ex-Manager nach Atomunglück frei

Ein japanisches Gericht hat drei ehemalige Manager des Kraftwerksbetreibers Tepco vom Vorwurf der Fahrlässigkeit mit Todesfolge freigesprochen. Mehr»
">

Irans geistlicher Führer: „USA sollen, was sie getan haben, zurücknehmen und bereuen“

Ajatollah Ali Chamenei stellt Bedingungen für neue Gespräche an die USA. Mehr»
">

Iran: Geistlicher Führer Chamenei schließt „jegliche Verhandlungen mit den USA“ aus

Ayatollah Ali Chamenei hat "jegliche Verhandlungen mit den USA" ausgeschlossen. Verhandlungen kämen für ihn nicht in Frage. Mehr»
">

Weltweit erstes schwimmendes Atomkraftwerk erreicht nach 5000 km Zielhafen in Sibirien

13 Jahre Bauzeit hat die 144 Meter lange und 30 Meter breite Plattform benötigt. Nun ist das weltweit erste schwimmende Atomkraftwerk nach einer 5.000 Kilometer langen Reise im Zielhafen angekommen. Mehr»
">

Trump: Iranische Führung „will ein Treffen“

US-Präsident Donald Trump hat Spekulationen über ein mögliches Treffen mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani am Rande der UN-Vollversammlung in New York befeuert. Ich kann ihnen sagen, dass... Mehr»
">

Netanjahu: Iran hat geheime Atomanlage zur Herstellung von Atomwaffen zerstört

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat dem Iran vorgeworfen, eine geheime Anlage zur Herstellung von Atomwaffen zerstört zu haben. Netanjahu sagte am Montag, Teheran habe den Standort in... Mehr»
">

Iran strebt höhere Uranproduktion an und verletzt Atomabkommen von 2015

Mit der Inbetriebnahme von leistungsstärkeren Zentrifugen zur Urananreicherung hat der Iran einen weiteren Schritt zum Rückzug aus dem internationalen Atomabkommen getan. Der Iran will aber weiter... Mehr»
">

Leistungsstärkere Zentrifugen zur Urananreicherung im Iran in Betrieb genommen

Das internationale Abkommen erlaubt dem Iran lediglich die Anreicherung von Uran mit Zentrifugen der ersten Generation vom Typ IR-1. Mit dem schrittweisen Rückzug aus dem Atomabkommen reagiert der... Mehr»
">

EU fordert Iran zu Rückkehr zum Atomabkommen auf

Die EU hat den Iran nach der Aufkündigung weiterer Verpflichtungen aus dem internationalen Atomabkommen zur Umkehr aufgefordert. Die angekündigte Ausweitung der nuklearen Forschung und Entwicklung... Mehr»