Schlagwort

Drohnen

">

Polizei in NRW bekommt neue Drohnen – Wird Luft-Überwachung der Corona-Auflagen ausgebaut?

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen wird ab dem kommenden Jahr mit 106 Drohnen ausgestattet, die die bereits vorhandenen ergänzen sollen. „Drohnen machen die Arbeit der Polizei an vielen Stellen... Mehr»
">

Verteidigungsministerium beginnt Debatte über Drohnen-Bewaffnung der Bundeswehr

Eine Bewaffnung der Bundeswehr mit Drohnen ist seit langem umstritten. Insbesondere dann, wenn sie nicht nur der Aufklärung dienen, sondern auch bewaffnet sein sollen. Nun startet das... Mehr»
">

Kramp-Karrenbauer startet Anhörungen über Einsatz bewaffneter Drohnen

Die Vorbereitungen, um auch für die Bundeswehr bewaffnete Drohnen zu beschaffen beginnen demnächst mit verschiedenen Anhörungen. Mehr»
">

Winzige Drohnen: Fliegende „Nano-Pappen“ könnten den Mars aus der Luft erforschen

Neu konzipierte Nano-Drohnen könnten künftig als atmosphärische Mars-Sonden dienen. In der Schwebe gehalten werden die an der Universität Pennsylvania entwickelten Flugkörper ausschließlich von... Mehr»
">

Dinosaurier-Fossilien bringen Flugingenieure auf neue Luftfahrt-Konzepte

Untersuchungen von Flugsauriern und anderen Fossilien halfen dabei, den heutigen "künstlichen Flug" zu verbessern. Besonders Drohnen-Ingenieure könnten von den Anfängen des Flugwesens profitieren. Mehr»
">

Polizei-Gewerkschaft für Drohnen zur Überwachung von Corona-Regeln – FDP fürchtet Überwachungsstaat

Sinnvolles Instrument oder offenes Tor zum Überwachungsstaat? Der Einsatz von Drohnen zur Überwachung von Pandemie-Vorschriften in der Corona-Krise sorgt für Debatten. In Nordrhein-Westfalen und... Mehr»
">

Elon Musk: „Zeit der Kampfflugzeuge ist vorbei – Drohnen sind die Zukunft“

Der CEO von Tesla, Elon Musk, äußerte vor hohen Militärs der US-Luftwaffe am Freitag in Florida, das umfangreiche Programm zur Modernisierung der Flotte an Kampfflugzeugen des Typs F-35 sei... Mehr»
">

Drohnen an Flughäfen und Gefängnissen: Programmierung ab Werk verändern

Wenn sich sensible Einrichtungen wie Flughäfen und Gefängnisse wirksam gegen Drohnen wappnen wollen, wird es teuer. NRW-Justizminister Biesenbach appelliert nun an die EU, die Hersteller in die... Mehr»
">

Paket-Drohnen und Postzustellung aus der Luft: Die Technik funktioniert, die Politik zögert

Vom Motorschaden bis zur harten Landung: Paket-Drohnen müssen zahlreiche Probleme meistern, doch die ersten Pakete in Island, China oder den USA sind auf dem Luftweg unterwegs. Auch deutsche Firmen... Mehr»
">

AKK in Bringeschuld: SPD kritisiert Drohnenplan und „Steuergeldverbrennung“

"Wir brauchen die ethisch und völkerrechtlich abgeklärte Position. Wir brauchen klare Festlegungen zu den Einsatzszenarien und den Einsatzgrundsätzen", sagte der Vorsitzende des... Mehr»
">

Extinction Rebellion Mitgründer wegen Drohneneinsatz gegen den Luftverkehr in London vor Gericht

Wegen des Versuchs den Luftverkehr in am Jeathrow Airport mit Drohnen zu gefährden und damit lahmzulegen, muss sich Extinction Rebellion-Mitgründer Roger Hallam im Februar 2020 vor Gericht... Mehr»
">

Israel fliegt in Syrien Angriffe gegen iranische „Killerdrohnen“ – Hisbollah meldet zwei Drohnen über Beirut

Israels Armee hat ein Ziel in Syrien beschossen, um einen Angriff mit iranischen „Killerdrohnen“ auf sein Staatsgebiet zu verhindern. Währenddessen meldet die schiitischen Hisbollah-Miliz zwei... Mehr»
">

„Trunkenheit am Drohnen-Steuer?“ – Japan beschließt hohe Geldbußen für alkoholisierte Drohnen-Lenker

Japan hat das Steuern von Drohnen unter Alkoholeinfluss unter Strafe gestellt. Wer betrunken eine Drohne mit einem Gewicht von mehr als 200 Gramm fliegt, muss künftig eine Strafe von bis zu 300.000... Mehr»
">

Haisenko: Drei Jemeniten zwingen die BRD, sich dem Völkerrecht zu stellen

Wessen Geschäft betreibt eine Regierung, alle Regierungen, spätestens seit der “Wiedervereinigung”, die ihr Volk über seinen wahren völkerrechtsmäßigen Status nicht von sich aus aufklärt?... Mehr»
">

Polizei warnt vor Drohnenflügen bei Sicherheitskonferenz

Die Münchner Polizei warnt vor Drohnenflügen während der Sicherheitskonferenz. Hobbypiloten handelten sich unnötigen Ärger ein, wenn sie Drohnen im Umkreis von 5,5 Kilometern um das... Mehr»
">

Flughafen Gatwick: 55.000 Euro Belohnung für Informationen in Aussicht gestellt

Der Flughafen von Gatwick stellt eine Belohnung von 50.000 Pfund (über 55.000 Euro) für jede Information in Aussicht, die zur Ergreifung der Täter führt. Die Polizei forderte die Bevölkerung auf,... Mehr»
">

Drohnen-Störaktion am Airport Gatwick: Mann und Frau in Haft

Am britischen Airport Gatwick nahm die Polizei nach der Drohnen-Störaktion zwei Verdächtige fest. Doch der Arbeitgeber des Mannes erklärt, dass dieser während dieser Zeit auf Arbeit war. Mehr»
">

Festnahmen nach Drohnen-Alarm in Gatwick

Immer wieder fliegen Drohnen über den Londoner Großflughafen Gatwick und stürzen Europas siebtgrößten Airport damit ins Chaos. Nach der Festnahme zweier Verdächtiger soll der Flughafen nun... Mehr»
">

Armee soll Drohnen-Störaktion am Flughafen Gatwick beenden

"Präzise geplante" Drohnenflüge legen den zweitgrößten britischen Flughafen seit Mittwochabend lahm. Zehntausende Reisende sind betroffen. Armee und Polizei versuchen, dem Treiben ein Ende zu... Mehr»
">

Großflughafen London-Gatwick stundenlang lahmgelegt

An Europas siebtgrößtem Flughafen sind die Starts und Landungen eng getaktet. Da können selbst kleine Störungen große Probleme auslösen, die tausende Passagiere zu spüren bekommen. Ausgerechnet... Mehr»