Schlagwort

Frühauf, Rosemarie

">

Tradition trifft auf Multikulti beim 22. Internationalen Samba-Festival Coburg – ein Abenteuer-Report

Vom 12.-14. Juli 2013 verwandelten 100 Bands mit 3000 Mitwirkenden beim 22. Internationalen Samba-Festival Coburg die nordbayerische Kleinstadt in die Weltmetropole des Samba. Seit Jahren tobt hier... Mehr»
">

„Fliegender Holländer“ erleidet im Wagner-Jahr an der Dresdener Semperoper Schiffbruch

  Richard Wagners Romantische Oper „Der Fliegender Holländer“ wurde vom ihm 1843 in Dresden uraufgeführt, weshalb das Stück beim „Wagner-Schwerpunkt 2013 “ der Semperoper nicht fehlen... Mehr»
">

„La Juive“ von Halévy wird Höhepunkt des Wagner-Jahrs der Semperoper Dresden

  Das Wagner-Jahr 2013 nahm die Semperoper Dresden im Juni zum Anlass, den Erneuerer des Musikdramas mit einer etwas anderen Aufführungsserie zu feiern. Im Mittelpunkt standen Werke, die Richard... Mehr»
">

Altus Matthias Rexroth gibt Liederabend in seiner Heimatstadt Coburg

„Wonne der Wehmut“ war die Überschrift des Liederabends, den Altus Matthias Rexroth am Montag, dem 24. Juni in Coburg gab. Der Sänger, der international zu den besten Barock-Interpreten... Mehr»
">

Tugan Sokhiev und das Deutsche Symphonie Orchester Berlin bezaubern in der Philharmonie

Es war ein Fest der romantischen Musik, das Tugan Sokhiev und das Deutsche Symphonie Orchester Berlin (DSO) am Samstag in der Philharmonie Berlin bei ihrem Saisonabschlusskonzert präsentierten und... Mehr»
">

Brahms Doppelkonzert mit Alban Gerhardt und Hyeyoon Park beim Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Johannes Brahms nannte sein Doppelkonzert für Violine und Violoncello „etwas recht Drolliges“, ja sogar eine „Dummheit“. Vielleicht, weil er es, mäßig interpretiert, als „Show-Nummer für... Mehr»
">

„Die Perlenfischer“ von Bizet mit Joseph Calleja im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Berlin

Es gibt Lebensumstände, die nur die Oper mit Würde darstellen kann. Eine Geschichte, die alle Klischees des 19. Jahrhunderts bediente und von ihren Machern als „infamer Theaterschinken“... Mehr»
">

Händels Oper „Teseo“ im Bockenheimer Depot der Oper Frankfurt

  Eines der unbekanntesten, aber kreativsten Werke von Georg Friedrich Händel ist derzeit im „Bockenheimer Depot“ der Oper Frankfurt am Main zu erleben. Händels „Teseo“ wurde 1713 mit... Mehr»
">

Deutsche Oper gibt Fliegenden Holländer in der Philharmonie Berlin

Ein spezielles Konzerthighlight zum Wagnerjahr veranstaltete die Deutsche Oper am 27. Mai in der Philharmonie Berlin. Eine Aufführung vom „Fliegenden Holländer“ in der Pariser Urfassung von 1841... Mehr»
">

Cellist Alban Gerhardt startet zur Tour „Bach im Bahnhof 2013“

Vor einem Jahr spielte Star-Cellist Alban Gerhardt unter dem Motto „Bach im Bahnhof“ die Solo-Suiten für Violoncello von Johann Sebastian Bach im Berliner Hauptbahnhof. Epoch Times... Mehr»
">

Daniel Hope in Berlin mit „Spheres in Concert“ im Stattbad Wedding

BERLIN – Gestern begeisterte der Geiger Daniel Hope mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin und dem Rundfunkchor Berlin bei einem deutschlandweit einmaligen Konzert mit dem „Spheres“-Programm... Mehr»
">

Philipp Stölzls „Fliegender Holländer“ in der Berliner Staatsoper im Schillertheater

  Philipp Stölzls „Fliegender Holländer“ aus Basel ging in der Berliner Staatsoper im Schillertheater an Land. Irgendwo zwischen Caspar David Friedrich, dem „Fluch der Karibik“ und... Mehr»
">

Verdis „Rigoletto“ an der Deutschen Oper – Regie Jan Bosse

  BERLIN – Wer gestern den neuen Rigoletto in der Deutschen Oper Berlin besuchte, erlebte nicht nur Giuseppe Verdis Drama über einen Narren, sondern auch eine Premiere unter dramatischen... Mehr»
">

Axel Hacke liest „Oberst von Huhn“ im Berliner Kabarett Wühlmäuse

BERLIN – Das Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ präsentierte am Dienstag, dem 16. April einen besonderen Leckerbissen. Unter dem Motto „Oberst von Huhn und andere Geschichten“ las... Mehr»
">

Shen Yun feiert Deutschland-Premiere im ICC Berlin

  Eis und Schnee auf den Straßen und in den Zweigen das Vogelzwitschern des beginnenden Frühlings – so beging Berlin am Freitagabend die Deutschland-Premiere von Shen Yun im Internationalen... Mehr»
">

Marek Janowskis Wagner-Zyklus endet mit „Götterdämmerung“

  Sekundenlanges Schweigen. Und dann kein Klatschen. Nein, ein „Danke!“ war das erste, was durch den Saal hallte, nachdem der Schlusston von Marek Janowskis Götterdämmerung am Freitagabend in... Mehr»
">

Nils Mönkemeyer mit Trio in der Berliner Philharmonie

Im November hatten sie ihren ersten gemeinsamen Auftritt, die drei Klassik-Stars: Bratscher Nils Mönkemeyer, Klarinettist David Orlowsky und William Youn am Klavier. Als Trio spielten sie damals beim... Mehr»
">

Stefan Herheims Manon an der Semperoper Dresden

  Drei Geschichten auf einmal, aber keine bis zum Ende erzählt, so könnte man die neue Inszenierung der von Stefan Herheim zusammenfassen, die am 2. März in der Semperoper in … Mehr»
">

Pianist Herbert Schuch gibt Solodebut in der Berliner Philharmonie

Herbert Schuch konzertiert als Pianist schon längst mit bedeutenden Orchestern und Dirigenten zusammen und bereichert internationale Festspiele mit seinen Klavierabenden. Trotzdem ist er beim... Mehr»
">

Marek Janowskis Siegfried in der Philharmonie Berlin stürmisch gefeiert

Ein gigantischer Publikumserfolg mit einigen Überraschungen gelang Marek Janowski und seinem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin am Freitagabend in der Philharmonie Berlin. Nach über zwei Monaten... Mehr»