Schlagwort

IG Metall

">

IG Metall: „Mit Investitionszurückhaltung ist die Energiewende nicht zu meistern“

"Umso wichtiger ist, dass der Staat jetzt deutliche Zeichen setzt und in die Infrastruktur sowie in den Ausbau der regenerativen Energien investiert." Das sagte IG-Metall-Vorstandsmitglied Wolfgang... Mehr»
">

Umbrüche in Branchen: Gewerkschaften fordern neues Kurzarbeitergeld

Beschäftigte und Betriebe sollen bei grundlegenden Umbrüchen in einer Branche unterstütz werden. Deswegen fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund die Einführung eines... Mehr»
">

„Grüne Klimapolitik“: IG-Metall-Chef rät vom Diesel-Kauf ab

Der IG-Metall-Chef verdeutlicht mit seinen Aussagen in einem Interview mit der "Rheinischen Post", wie widersprüchlich die aktuelle Klimapolitik in Bezug auf fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse... Mehr»
">

Kontroverse Reaktionen auf Milliardenpaket zur Rente

Für viele soll bei der anstehenden Rentenreform von Union und SPD etwas dabei sein. Doch während die einen vor den hohen Kosten warnen, halten andere die Pläne für zu zaghaft. Mehr»
">

IG Metall: Sozialstaat noch lange nicht überfordert

Die IG Metall erklärt, dass Ausgaben von rund einer Billion Euro für den Sozialstaat noch längst keine Überforderung darstellen: "Die Diskussion über die Kostenexplosion ist eine... Mehr»
">

Eisenach: Opelaner verdrängen Björn Höcke von Demo – Solidarität von AfD „nicht gebraucht“

Demonstrationen der Opelmitarbeiter in Eisenach gegen den Abbau von Arbeitsplätzen - doch nicht jeder darf mitmachen! Auch der AfD Politiker Björn Höcke reihte sich unter die Demonstranten - doch... Mehr»
">

Siemens-Beschäftigte planen Proteste zur Hauptversammlung

Seit der Ankündigung neuer Einschnitte in der Kraftwerkssparte brodelt es bei Siemens. Zum Aktionärstreffen wollen die Beschäftigten ihrem Unmut darüber Luft machen. Lassen sich Anteilseigner und... Mehr»
">

Gesamtmetall-Präsident lehnt 28-Stunden-Woche weiter ab: Kein Geld für Nichtstun

"Wer mehr arbeitet, verdient mehr. Wer weniger arbeitet, verdient weniger", sagte der Gesamtmetall-Präsident. Das werde sich nicht ändern und es werde auch kein Geld fürs Nichtstun geben. Mehr»
">

Tarifflucht im Handwerk verstärkt Personalmangel

"Mittlerweile gibt es im KFZ-Handwerk nur noch in zwei Bundesländern Flächentarifverträge. Im Elektrohandwerk sind es vier, im Heizungsbau sechs Länder", so die IG Metall. Mehr»
">

IG Metall droht Siemens bei Kündigungen Widerstand an

Die Gewerkschaft IG Metall droht mit Widerstand, sollte es in der Siemens Kraftwerkssparte zu betriebsbedingten Kündigungen und Standortschließungen kommen. Mehr»
">

IG Metall: Spahn sollte „einfach mal schweigen“

"Wenn Herr Spahn keine Ahnung von einem Thema hat, empfehle ich ihm, einfach mal zu schweigen und sich schlau zu machen", sagte Knut Giesler, NRW-Chef der IG Metall. Mehr»
">

Grüne unterstützen Forderung nach 28-Stunden-Woche

Die Grünen unterstützen die IG Metall, die die Einführung einer 28-Stunden-Woche für die Dauer von zwei Jahren fordert. Mehr»
">

Gesamtmetall-Chef weist Gewerkschaftskonzept für Arbeitszeitverkürzungen zurück

Der Forderungskatalog der IG Metall sei "völlig weltfremd", sagte Gesamtmetall-Chef Rainer Dulger. Überschlägig würden 200.000 Fachkräfte fehlen, wenn die Beschäftigten das Recht erhielten, die... Mehr»
">

Tarifrunde: Metallarbeitgeber mahnen zu Zurückhaltung – Industrie steht vor großen Herausforderungen

In der kommenden Tarifrunde will die IG Metall eine Lohnerhöhung von sechs Prozent vorschlagen und ein Recht für alle Gewerkschaftsmitglieder, ihre Arbeitszeit individuell und befristet absenken zu... Mehr»
">

IG Metall sucht nach Nachwuchs

In den deutschen Betrieben altern nicht nur die Belegschaften, sondern auch die Betriebsräte. Mehr»
">

IG Metall hält Rentenwahlkampf für unvermeidlich

Die Rente muss nach Ansicht der IG Metall zentrales Thema im Bundestagswahlkampf werden. Mehr»
">

Mitarbeiter verlassen frühzeitig Betriebsversammlung

Der Streit um die geplante Schließung des Opel-Werks in Bochum führte jetzt zu einem Eklat. Noch bevor der Vorstand von Opel auch nur ein Wort sagen konnte, haben 2000 Mitarbeiter … Mehr»